Peugeot Nostalgie Testbericht

ab 31,04
Auf yopi.de gelistet seit 04/2009
5 Sterne
(3)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)
Summe aller Bewertungen
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Handhabung & Komfort:  sehr gut
  • Qualität des Endproduktes:  sehr gut
  • Reinigung:  einfach

Erfahrungsbericht von Lakisha_1

nicht nur für frischen Kaffee geeignet sondern auch für Gewürze.

  • Qualität & Verarbeitung:  gut
  • Handhabung & Komfort:  gut
  • Qualität des Endproduktes:  sehr gut
  • Reinigung:  schwierig

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Hallo liebe Leser und Leserinnen,

Ich möchte euch heute mal die Peugeot Nostalgie Kaffemühle vorstellen. Wir waren lange auf einer suche nach so etwas, hatten aber nichts richtiges gefunden.
Meine Oma hatte sowas noch aus früherer Zeit zu Hause. Als sie hörte das ich nach so was auf der Suche bin, hat sie mir ihre Geschenkt, da Sie sie selber nicht mehr verwendet.

Mein Mann und ich, sind ja beide Kaffee trinker, wir trinken meistens den Kaffee von Jackobs Krönung, das ist der beste unserer Meinung. (aber wie sagt man über Geschmäcker lässt sich streiten)
Was aber auch noch viel besser schmeckt ist, wenn man die Kaffe bohnen kauft und ihn selbst durch dreht und zubereitet.
Das machen wir auch ab und zu, aber nicht so oft da wir die Zeit nicht so haben.

Die Kaffee Mühle Peugeot Nostalgie, hat ein sehr hoch wertiges Aussehen, sie ist starkt und robust, also sie hält sehr viel aus. Sie sieht auch sehr elegant meiner Meinung aus.
Sie viereckig also fast wie ein Quadrat und sie ist aus Massiven dunklen Holz gemacht, ein echter Hin kucker.
Die Kurbel woran man drehen muss ist aus Stahl.
Unten an der Kaffemühle ist auch eine kleine Schublade die man öffnen kann damit man die gedrehten Kaffee Bohnen, als end Produkt das Pulver, heraus nehmen kann.

Sobald man die Schublade öffnet, kommt ein herlicher Duft aus frischen starken Kaffee heraus.
Hmm, das richt einfach lecker :)

Wir persönlich benützen die Kaffeemühle nicht nur für die Kaffe Bohnen, sondern auch für spezielle Gewürze die mein Mann aus seinem Heimat Ort sehr oft benützt.
Anfangs haben wir dafür einen Stand Mixer genommen, der hatte die Gewürze aber nicht so zerkleinert wie es sein sollte.
Seit wir die Kaffemühle von Peugoet Nostalgie benützen ist alles perfekt.

Nur der Preis schreckt mich bischen ab, ich habe im Internet unter www.google.de gegoogelt und habe gesehen das manche Anbieter sie für stolze 75 € verkaufen.
Ist nicht gerade billig. Aber ich habe sie ja geschenkt bekommen.


Hier noch paar Hersteller Informationen:
**************************************

* Schönes Design
* Hochwertiges Peugeot Mahlwerk
* Aus Buche gefertigt
* Maße 13 x 13 x 21,5 cm

44 Bewertungen, 10 Kommentare

  • anonym

    04.05.2010, 21:40 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    LG, kids123

  • cleo1

    27.01.2010, 22:24 Uhr von cleo1
    Bewertung: sehr hilfreich

    Einen schönen Abend noch. LG cleo1

  • tk7722

    11.12.2009, 10:09 Uhr von tk7722
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ein sehr schöner Bericht, liebe Grüße

  • Clarinetta2

    04.12.2009, 20:56 Uhr von Clarinetta2
    Bewertung: sehr hilfreich

    die gefällt mir.....

  • Bunny84

    04.12.2009, 20:09 Uhr von Bunny84
    Bewertung: sehr hilfreich

    Toller Bericht. Wünsche dir einen angenehmen Start ins Wochenende. Liebe Grüße BUNNY84 PS: Freue mich über Gegenlesungen

  • FABI92

    04.12.2009, 18:07 Uhr von FABI92
    Bewertung: sehr hilfreich

    guter text sh von mir LG Fabi freue mich über gegenlesungen

  • Volker111

    04.12.2009, 17:07 Uhr von Volker111
    Bewertung: sehr hilfreich

    Will sie auch geschenkt ;-)

  • Miraculix1967

    04.12.2009, 16:08 Uhr von Miraculix1967
    Bewertung: sehr hilfreich

    Niedliches Teil! Schönes Adventswochenende wünscht Miraculix1967 aus dem gallischen Dorf

  • sigrid9979

    04.12.2009, 14:59 Uhr von sigrid9979
    Bewertung: sehr hilfreich

    Schöner Bericht....Lg Sigi

  • laeuft

    04.12.2009, 13:20 Uhr von laeuft
    Bewertung: sehr hilfreich

    Wirklich guter Bericht, Lg Franz