Beurer IH50 Testbericht

Beurer-ih50
ab 39,47
Auf yopi.de gelistet seit 04/2009
5 Sterne
(0)
4 Sterne
(1)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)
Summe aller Bewertungen
  • Reinigung & Pflege:  sehr einfach

Erfahrungsbericht von Hot_Rider

Schüssel mit heißem Wasser ??? Neee die Zeiten sind vorbei !

Pro:

schneller wieder gesund, kurze Inhalationszeit, man merkt schnell eine Verbesserung, praktisches Teil, leichte Anwendung

Kontra:

nichts

Empfehlung:

Ja

Hallo,


es ist zwar schon Frühling aber das heißt ja leider nicht, dass die Erkältungszeit schon vorbei ist. Zuerst war ich ein paar Tage außer Gefecht gesetzt und nun hat es auch noch meinen Mann erwischt und man versucht natürlich alles um schnell wieder auf den Beinen sein zu können. Dazu gehört unter anderem bei uns auch, dass wir inhalieren. Früher musste man sich dafür an den Tisch setzen, eine Schüssel mit heißem Wasser stand bereit und das Öl wurde dazu gegeben. Handtuch über den Kopf und schwitzen war angesagt. Ich für meinen Teil habe das immer gehasst wie die Pest denn die Zeit die man über der Schüssel mit triefender Nase saß wirkte wie eine Ewigkeit. Heutzutage hat man es da etwas einfacher und bequemer. Man holt sich einen Inhalator und muss nicht mehr über der Schüssel schwitzen. Unser Inhalator ist der Beurer IH 50 und ich kann sagen ich bin unter anderem Dank ihm schon wieder sehr fit und mein Mann stirbt mittlerweile nur noch einen kleinen Heldentod ;-)...auch er ist zum Glück auf dem Weg der Besserung.




>>> Infos zum Beurer Kundenservice :


Beurer GmbH
Söflinger Str. 218
89077 Ulm

Tel.: 07 31/39 89-144
Fax: 07 31/39 89-255
E-Mail: [email protected]






>>> Wichtige Infos zum Beurer IH 50:


Zubehör:

- der Mesh Vernebler mit Medikamentenbehälter
- ein Mundstück
- ein Verbindungsstück
- eine Erwachsenenmaske
- eine Kindermaske
- ein Netzteil
- eine gute Gebrauchsanleitung
- eine Aufbewahrungstasche



Details:

- es handelt sich um ein Medizinprodukt
- Schwingmembran-Vernebelung (> 0,25 ml / min) für eine schnelle und bessere Inhalation
- ist für die Behandlung der oberen und unteren Atemwege gedacht gut bei Erkältung,
Asthma, Atemwegserkrankungen
- kurze Inhalationszeit
- ist desinfektionsfähig
- kann per Batteriebetrieb oder Netzteil betrieben werden (4x 1,5 V Batterien waren dabei)
- verfügt über eine Abschaltautomatik
- ein hoher Anteil an lungengängigen Partikeln
- sehr leise, klein und handlich auch super für unterwegs





Die Anwendung des Inhalators ist super einfach. Beim Einfüllen des Medikamentes in den Behälter muss man drauf achten, dass man nur bis zur Markierung befüllt also zwischen 2 und 8 ml. Man kann den Inhalator dann bis zu einem max. Winkel von 45 ° in alle Richtungen bewegen es funktioniert immer noch sehr gut. Der Inhalator hat eine automatische Abschaltung. Wenn das Medikament oder aber die Flüssigkeit schon fast aufgebraucht ist schaltet sich
der Inhalator von allein aus, damit die Mesh nicht beschädigt wird. Es muss nämlich immer etwas im Behälter sein was mit der Mesh in Berührung kommen kann und dann funktioniert die Vernebelung des Inhalators und man kann schön tief einatmen. Ich finde das auf jeden Fall sinnvoller, gesünder und auch wirkungsvoller als sich mit Antibiotika voll zu stopfen. Wichtig ist aber auch, dass man richtig atmet damit sich die Teilchen gut in den Atemwegen verteilen können. Man muss dafür langsam und tief einatmen, dann den Atem kurz angehalten (5 bis 10 Sekunden) und dann wieder sehr schnell ausatmen. Das mussten wir auch erst lernen aber nur so erzielt man schnell eine Verbesserung. Das wurde mir auch vorher vom Arzt gesagt und es hat sich bestätigt. Das Teil hilft sehr gut und man bemerkt schnell eine Verbesserung.




>>> Fazit zum Beurer IH 50 Inhalator:

Wir sind mit dem Beurer IH 50 Inhalator bisher sehr zufrieden. Man merkt schon nach ein paar Anwendungen, dass man besser atmen kann und fühlt sich gleich wohler auch ohne Antibiotika kann man schnell gesund werden. Der Inhalator ist sehr praktisch und klein und auch super für unterwegs geeignet. Man muss keine Stunden mehr über einer Schüssel mit heißem Wasser hängen sondern es genügen schon ca 5 Minuten Inhalationszeit. Super Teil und wir können es nur empfehlen !!!



Danke sehr für eure Aufmerksamkeit und einen tollen Tag allen hier noch ! lg

91 Bewertungen, 15 Kommentare

  • Norddeutsch2011

    22.06.2011, 17:04 Uhr von Norddeutsch2011
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr schöner Bericht.

  • ThomasKu

    18.05.2011, 17:34 Uhr von ThomasKu
    Bewertung: sehr hilfreich

    Guter Bericht! Würde mich über Gegenlesungen freuen!

  • anonym

    17.03.2011, 22:07 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    Schöne Grüsse, Talulah

  • Teilsmit

    13.03.2011, 14:36 Uhr von Teilsmit
    Bewertung: sehr hilfreich

    Wunderbar. Immer weiter so. lG Anja

  • anonym

    12.03.2011, 22:42 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh, danke fürs LEsen bei mir

  • anonym

    12.03.2011, 14:15 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße Edith und Claus

  • KatzeLucy

    12.03.2011, 12:20 Uhr von KatzeLucy
    Bewertung: sehr hilfreich

    cooles Gerät

  • mima007

    11.03.2011, 10:23 Uhr von mima007
    Bewertung: sehr hilfreich

    Viele Gruesse, mima007

  • edelcat

    11.03.2011, 08:40 Uhr von edelcat
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüsse und ein schönes Wochenende, Edeltraud

  • hexi5

    10.03.2011, 19:21 Uhr von hexi5
    Bewertung: sehr hilfreich

    Wünsch dir noch einen schönen Abend, GLG Lisa

  • catmum68

    10.03.2011, 18:33 Uhr von catmum68
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreicher Bericht, LG

  • morla

    10.03.2011, 17:32 Uhr von morla
    Bewertung: sehr hilfreich

    lg. ^^^^^^^^^^^^^petra

  • laeuft

    10.03.2011, 13:53 Uhr von laeuft
    Bewertung: sehr hilfreich

    Super geschrieben, LG Franz

  • sigrid9979

    10.03.2011, 13:49 Uhr von sigrid9979
    Bewertung: sehr hilfreich

    Wünsche einen schönen Donnerstag...

  • katjafranke

    10.03.2011, 13:42 Uhr von katjafranke
    Bewertung: sehr hilfreich

    Super, einen lieben Gruß, KATJA