Einhell BG-PM 46 S Testbericht

Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 05/2009
Summe aller Bewertungen
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Funktionalität:  sehr gut
  • Lautstärkepegel:  durchschnittlich
  • Sicherheit:  sehr sicher
  • Reinigung & Wartung:  einfach
  • Preis-Leistungs-Verhältnis:  sehr gut

Erfahrungsbericht von stuffel13

Ein Herz in den Rasen gemäht ♥ (eigene Struktur des Berichtes) ♥

  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Funktionalität:  sehr gut
  • Lautstärkepegel:  durchschnittlich
  • Sicherheit:  sehr sicher
  • Reinigung & Wartung:  einfach
  • Preis-Leistungs-Verhältnis:  sehr gut
  • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

Pro:

Preisleistung
gute Schnittbreite
einfache Reinigung

Kontra:

Nichts

Empfehlung:

Ja

Einleitung

~*~ Hallo liebe Leserin, lieber Leser und Gastleser, ~*~
von Frühjahr bis Herbst ist großflächige Gartenpflege angesagt und wenn man auf unseren 700 Quadratmetern erst einmal durch ist, dann beginnt man wieder von vorne. Um Euch weitere Einblick in meinen Garten und hier speziell die Rasenpflege zu geben kommen nun einige Erfahrungen mit unserem 2 Jahre alten Einhell Benzin-Rasenmäher. Eine gepflegte Berichtsstruktur für die lieben Leser habe ich diesen Bericht vorangestellt, damit jeder nur das Lesen muss was Ihn am meisten Interessiert. Viel Spaß bei Lesen!

Qualität & Verarbeitung

~*~ Ausstattung und technische Daten ~*~
Der Einhell Benzinmäher weist am Griff einen Fahrhebel (Kupplung) für den Radantrieb auf, der einen die Möglichkeit bietet nur einfach hinter dem Mäher hinterher zulaufen und keinerlei Schubbewegung auszuführen. Weiterhin befindet sich ein Motor Start und Stopphebel am Griff, wenn dieser nicht gezogen wird ist ein Startvorgang nicht möglich, aber wenn man einmal aus unerklärlichen Gründen fallen sollte und den Griff loslässt geht der Motor sofort aus. Also vergleichen wir diese Einrichtung als Sicherung, um nicht einen selbst reagierenden Mäher auf dem Grundstück zu haben. Rechts am Griff befindet sich der Gashebel mit dem die Drehzahl des Motors von gering auf höchste Stufe zu stellen, auch gibt es hier die Möglichkeit den Motor komplett abzustellen. Gehen wir weiter nach unten und wir gelangen zum Benzintank der ein Fassungsvermögen von 1,2 Litern aufweist und bei der Grundstücksgröße perfekt für einen Schnitt ausreicht. Der Tank ist aus Hartkunststoff gefertigt un der Deckel weist die Standard gemäße Entlüftung (Ventil) auf. Aus Sich der Führers dieser Maschine kommt nun der Motor, welcher ein 4 Taktmotor mit 135 Kubikzentimetern ist, er hat eine Leistung von 2,75 KW beziehungsweise für die alten Hasen von 3,74 Pferdestärken. Er arbeitet mit einer Umdrehung von bis zu 3100 pro Minuten, wenn die Höchste und effektivste Leistung eingestellt wurde. Am Kopf des Motors ist das Starterkabel angebracht, welches in eine Schlaufe auf der linken Seite des Griffes eingehakt werden kann, um schnelle die Startvorgänge einzuleiten. Das im Lieferumfang befindliche Motorenöl ist von der Viskosität ein 15 W 40 und in den keinen Öltank auf der rechten Seite passen 0,6 Liter dieser Flüssigkeit hinein. Um den Benzin Mäher von Einhell nun noch Starten zu können ist eine Zündkerze schon vorinstalliert und dabei handelt es sich um den Typ F6RTC mit einem Elektrodenabstand von 0,5 bis 0,6 Millimetern. Die Schnittbreite beträgt 460 Millimeter und die Höhe kann über das rechte hintere Rad durch einen Hebel von 32 bis 70 Millimeter verstellt werden, somit können auch höhere Rasenflächen die lange nicht gemäht worden sind, bearbeitet werden. Im Notfall einfach zweimal rüber mähen....grins

~*~ Design und Verarbeitung ~*~
Der Einhell Benzinmäher BG-PM 46 S / HW ist aus einem pulverbeschichteten Stahlblechgehäuse gefertigt worden und anschließen mit blauer Farbe für den Verkauf in Szene gesetzt worden. Die vier Räder sind großflächig ausgelegt, damit die Rasenfläche bei Überrollen nicht zu stark gequetscht wird und somit bei der nächsten Schnittbreite auf sauber gekürzt werden kann. Der Auswurf ist mit einer schwarzen Plastikklappe abgedeckt, die durch den einzuhängenden Fangkorb aufgehalten wird und somit das Schnittgut von bis zu 60 Liter hier aufgefangen wird. Der Fangkorb ist aus Kunststofffasern hergestellt und sehr reißfest und stabil, die Einhängevorrichtung ist passgenau gefertigt und beim ersten Einsetzen mit ein wenig Kraft zu tätigen. Die Höheneinstellung der Räder kann mit einer Stahlhebel am hinteren rechten Rad von 32,auf 41, auf 52, auf 61 und auf 70 Millimetern ohne große Anstrengungen vollzogen werden. Der Führungsgriff mit dem Start und Stopp Hebel, der Kupplung, der Halterung für das Starterseil und dem Gashebel, kann mittig durch zwei Schrauben umgeklappt werden, um beim Transport im Kombi oder auch beim Unterstellen im Gartenhaus, weniger Platz zum Tragen kommen.
Werfen wir einen Blick unter den Mäher, jedoch nicht auf die Seite legen, sonst wird der Sprittank sich entleeren und die Umwelt wird dadurch belastet. Hier nur ein wenig seitlich ankippen oder nach vollständigen Verbrauch der Kraftstoffmenge leicht auf die Seite kippen. Hier kommt das wichtigste zum Vorschein, das Messer, welches der Hersteller als Sichelmesser bezeichnet. Dieses Messer sollte von zeit zu zeit einmal geschärft werden, damit die zu schneidenden Grashalme nicht ausfransen und anschließend Gelb werden. Jedoch ist dieses nur notwendig, wenn Ihr hin und wieder kleine Steine oder harte Äste mit diesem Messer zerschneidet. Somit zeigt dieser Benizinmäher eine saubere Verarbeitung und ein gutes Erscheinungsbild, womit man sich auf der Grünfläche deutlich absticht und wahrgenommen wird.

Funktionalität

~*~ Anschaffung und Preis ~*~
Als wir vor guten zwei Jahren in unsere neues Zuhause eingezogen waren, wurde im Mietvertrag festgehalten, das die Gartenanlage und das Grundstück von uns mit gepflegt werden soll. Bei dieser Immobilie handelt es sich um ein freistehendes Holzblockhaus, welches auf einen Gesamtgrundstück von guten 1000 Quadratmetern steht. Die Rasenfläche ist mit ca. 600 Quadratmetern sehr groß und auch leicht mit Moos versetzt, sodass die Pflege mit einen normalen Elektromäher oder einen Benzinmäher ohne Radantrieb kaum möglich ist. Bei einem Versuch kurz nach dem Einzug haben wir uns nach Mähen einer Fläche von 100 Quadratmetern schlimmer gefühlt als an einem Saunagang, der Schweiß lief in Strömen und die Oberarme haben Schmerzen durch die Hohe Kraftanstrengung aufgewiesen. Somit wurde der Gang in das nächste Fachgeschäft für Rasenmäher angesteuert, um den Pflichten als Mieter nachzukommen. Eine Bestellung im Internet haben wir durch die sofortige Beschaffung nicht getätigt und somit im örtlichen Baumarkt B1, nach ausgiebiger Beratung einen Benzin-Rasenmäher von Einhell zugelegt. Der Benzin-Rasenmäher trägt die Kennzeichnung BG-PM 46 S / HW und wird mit einem Fangkorb, Zündkerzenschlüssel, ausführlicher Bedienungsanleitung und einem Liter Öl in einem großen Karton angeboten. Für diesen Mäher von Einhell mussten wir 398 Euro auf den Tisch legen und somit sind unsere Verpflichtungen gegenüber dem Vermieter auch zu bewerkstelligen.

Lautstärkepegel

~*~ Vorbereitung und Lärmpegel ~*~
Bevor es losgehen kann muss natürlich das Öl eingefüllt werden, dazu wird eine rote Kunststoffschraube aufgedreht und das im Lieferumfang befindliche Öl eingelassen. Da diese kleinen Kanister mit einer Skala versehen sind, kann man durch häufigeres Absetzten genau sehen, wann ca. 0,6 Liter angefüllt worden sind. An der roten schraube befindet sich auch ein Peilstab mit dem der stand zwischen durch geprüft werden muss, damit immer eine Schmierung des Motors gewährleistet worden ist. Die Zündkerze sollte mit dem Steckschlüssel noch einmal auf festen Sitz überprüft werden und das Benzin in den Tank ebenfalls eingefüllt werden, hier ist die Öffnung von 4,5 Zentimeter völlig ausreichend, um den Füllstand im inneren sehen zu können, natürlich sollte ein Ersatzkanister mit Schnorchel verwendet werden, damit die Umwelt keinen Schaden erleidet. Nun hängen wir das Starterkabel in die Haltevorrichtung auf der linken Seite am Griff und drehen den Sprithahn, der sich direkt neben den Luftfilter befindet auf Durchgang und schon stehen wir unmittelbar vor dem ersten Start. Wir betrachten kurz die Rasenhöhe und stellen die Schnitthöhe auf die mittlere Stufe von 49 Millimetern und starten den Motor durch ein kräftiges ziehen am Starterseil. Bei Erststart muss natürlich ein bis zweimal mehr gezogen werden, damit Spirt in die Verbrennungskammer gelangt und nicht zu vergessen, das der Gashebel auf Volllast und nicht auf AUS steht, sonst könnt Ihr lange am Seil ziehen... Lach! Auch der am Handgriff befindliche Hebel Motorenstart muss gezogen werden damit der Motor den gewissen Funken der Zündkerze erhält. Wenn Ihr Euer eigens Wort nicht mehr verstehen könnt, weil ein Lärmpegel von 96 DB ertönt, dann scheint Ihr alles richtig gemacht zu haben, denn das Gerät läuft.

Sicherheit

~*~ Reinigung und Pflege ~*~

Nach dem Gebrauch und der Fertigstellung der großen Rasenfläche sollte der Mäher ein wenig abkühlen. Nun kommen wir zur Erhaltung der weiteren Einsatzfähigkeit, dafür müssen wir die am Mäher befindlichen Grasschnitte mit einem einfachen Handfeger herunterholen. Wenn der Vorratstank für den Kraftstoff weitest gehend geleert wurde, natürlich durch Verbrauch kann man die Unterseite, am Messer mit einem Spachtel von Gras befreien. je nach Feuchtigkeitsgrad des Rasens setzt sich hier einiges an Schnitt ab, welches durch die Umdrehungen des Méssers zum Tragen kommt. Nun noch schnell die Räder mit dem Feger reinigen und ab in die Garage, bzw. in das Gartenhaus.

Weitere Erfahrungen & Fazit

~*~ Herstellerinformationen ~*~
Unter dem Leitsatz „GUT GEMACHT!“ entwickelt und vertreibt Einhell Produkte für Heimwerker und Handwerker, fürs Haus, für Garten und Freizeit. Kontinuierliche, hohe Qualität der Produkte, begleitet von einer kundenfreundlichen, auf Stabilität ausgerichteten Preispolitik sind die wesentlichen Erfolgsfaktoren seit Bestehen des Unternehmens. Schneller, flexibler und innovativer reagieren als Andere sind die Grundsätze der Produktpolitik. „Weitergehen, wenn andere erst ankommen“ ist die Devise. Mit einem hohen Internationalisierungsgrad kommt Einhell der globalen Ausrichtung seiner Kunden, Bau- und Fachmarktketten, Versandhäusern, Gartenmärkten und Diskontmarktketten, entgegen. Mit Tochterunternehmen und assoziierten Partnern weltweit bietet Einhell, wie kein anderes Unternehmen, einen umfassenden, globalen Service. Tochterunternehmen stellen die Nähe zu den weltweit agierenden Kunden der Einhell Germany AG sicher. Assoziierte Partner weltweit vertreiben Einhell-Produkte in Lizenz im eigenen Namen. Neben der Qualität, ist es das Design, das ein Produkt unverwechselbar macht. Alle von Einhell entwickelten Produkte der Zukunft werden in Form und Gestalt einzigartig und unverwechselbar sein.


~*~ Meinung, Erfahrung und Fazit ~*~
Nach zwei Jahren der Nutzung dieses Benzinmähers von Einhell sind wir total begeistert, denn einen Radantriebmäher hatten wir noch niemals in unserem Leben. Nach dem Starten und ziehen am Kupplungshebel setzt sich der Mäher ohne weitere Anstrengungen wie von Zauberhand in Bewegung und nur noch die Führung muss vom Mitläufer übernommen werden. Sicherlich muss der Kupplungshebel nicht immer gezogen werden, denn das Messer läuft mit einer guten Drehzahl und der Mäher kann auch geschoben werden, was bei unserer großen Fläche wirklich sehr viel Kraft und Anstrengung kostet. Die diversen Schnitthöhen sind optimal, denn wenn mal wieder eine längere Regenphase aufläuft und man nicht rechtzeitig zum Schneiden kommt, dann kann durch zweifaches Mähen auf unterschiedlichen Stufen, ein gutes Ergebnis erreicht werden. Da wir im letzten Winter das Öl abgelassen haben, da es ja gewöhnlich Wasser aufnimmt und in diesem Frühjahr wieder aufgefüllt haben, kann ich bezeugen, dass dieser Verbrauch sehr gering ist und eine ganze Saison hält. Der 60 Liter Gewebesack für das ausgeworfene Schnittgut, könnte bei unserer Fläche von 600 Quadratmetern gerne ein bisschen größer ausfallen, denn für die Fläche muss ich ca. 10 bis 15 Mal den Korb leeren.
Die Räder sind durch die größflächige Auflage optimal und drücken den rasen an den Laufstellen nicht extrem ein, somit ist beim nächsten Rundlauf auch auf diesen Flächen ein einwandfreier Schnitt möglich. Wir vergeben für diesen Benzinrasenmäher eine uneingeschränkte Kaufempfehlung mit einer ganzen Hand voller Sterne und schauen wir zu guter Letzt noch einmal auf die Werbung für diesen Artikel von Hersteller.


~*~ Schlusswort ~*~
Danke für Eure Lesung und Bewertung, sowie einen netten Kommentar, Eure Stuffel13, heute am 01. November 2014 für Yopi.

PS: Ich schreibe auch auf anderen Plattformen.

26 Bewertungen, 12 Kommentare

  • BoxerRocko

    03.11.2014, 10:06 Uhr von BoxerRocko
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße

  • Matze081

    03.11.2014, 05:56 Uhr von Matze081
    Bewertung: sehr hilfreich

    Schöne Grüße :D

  • Markus_Sch

    02.11.2014, 23:49 Uhr von Markus_Sch
    Bewertung: besonders wertvoll

    LG Markus

  • anonym

    02.11.2014, 19:47 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    Dankeschön und Grüße aus Köln!

  • diecordu

    02.11.2014, 16:21 Uhr von diecordu
    Bewertung: besonders wertvoll

    BW und LG! :-)

  • Lady-Lee

    02.11.2014, 12:50 Uhr von Lady-Lee
    Bewertung: sehr hilfreich

    SH danke ;)

  • suntsu33

    02.11.2014, 05:56 Uhr von suntsu33
    Bewertung: besonders wertvoll

    BW. Noch einen schönen Tag!

  • TukTuk

    02.11.2014, 00:29 Uhr von TukTuk
    Bewertung: besonders wertvoll

    BW :)

  • Modelunatic

    01.11.2014, 23:27 Uhr von Modelunatic
    Bewertung: besonders wertvoll

    BW & liebe Grüße

  • anonym

    01.11.2014, 20:20 Uhr von anonym
    Bewertung: besonders wertvoll

    BW und LG

  • katjafranke

    01.11.2014, 18:00 Uhr von katjafranke
    Bewertung: besonders wertvoll

    Viele Grüße von der KATJA

  • papaonline

    01.11.2014, 11:03 Uhr von papaonline
    Bewertung: besonders wertvoll

    bw und lg dira