Hansaplast Blasen Schutz Gel Testbericht

Hansaplast-blasen-schutz-gel
ab 4,37
Auf yopi.de gelistet seit 05/2009
5 Sterne
(1)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)
Summe aller Bewertungen
  • Wirkung:  gut
  • Verträglichkeit:  sehr gut
  • Nebenwirkungen:  sehr viele
  • Packungsbeilage:  sehr gut verständlich

Erfahrungsbericht von dz161

Gel gegen Blasen

5
  • Wirkung:  gut
  • Verträglichkeit:  sehr gut
  • Nebenwirkungen:  sehr viele
  • Packungsbeilage:  sehr gut verständlich

Pro:

funktioniert

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Jetzt möchte ich Euch mein neues Mittel gegen Blasen vorstellen: das neue Hansaplast Blasen- Schutz- Gel - 10 ML. Hersteller ist die Beiersdorf AG.

Erhältlich

ist das Hansaplast Blasen- Schutz- Gel - 10 ML in Apotheken und Drogerien. Die Tube enthält 10 ml und reicht damit bis zu 30 Anwendungen. Die Tube kostet um die 4 Euro.

Anwendung

Man trägt eine dünne Schicht des Gels auf den blasenanfälligen Fußbereich auf, halt da, wo der Schuh (an der Ferse oder auf der Zehe, unter den Riemchen, je nachdem, wo der Schuh reibt) normalerweise reibt. Achtung: Man darf das Gel nicht auf verletzter Haut anwenden. Also wenn schon eine Wunde da ist, hilft auch das Gel nichts mehr. Es beugt nur vor, ist aber nicht geeignet, wenn schon die Haut aufgerieben ist.

Wirkung laut Hersteller

Das unsichtbare Gel glättet die Haut und reduziert sofort die Reibung durch die Schuhe. Auf diese Weise schützt das Gel wirksam vor der Bildung von Blasen.

Meine Meinung

Das Hansaplast Blasen- Schutz- Gel - 10 ML ist transparent und dadurch unauffällig im Unterschied zu einem Pflaster. Gerade im Sommer bei offenen Schuhen ist das ein echter Vorteil. E ssieht einfach zum Lachen aus, wenn die Plaster aus den offenen Schuhen rausgucken. Deshalb besser eine transparentes Gel. Das sieht niemand und es funktioniert viel besser als ein Plaster, denn Plaster verliert man, das Gel hingegen bleibt an der Stelle, an der es aufgetragen wurde.
Bei mir hat das Gel funktioniert. Es hat tatsächlich Blasen verhindert in Schuhen, bei denen ich mir sonst immer Blasen geholt habe. Man ist ja eitel und hat Schuhe, die furchtbar unbequem sind, aber sie passen halt zu einem bestimmten Outfit und deshalb zieht man sie an trotz der Schmerzen und versucht, am besten keinen schritt zu viel zu machen, nur damit es nicht zu sehr reibt. Das findet mit dem Gel ein Ende. Man kann die Schuhe anziehen und die Reibung verschwindet.
Der Preis ist in Ordnung, immerhin ist das Gel ziemlich ergiebig.

24 Bewertungen, 9 Kommentare

  • Baby1

    27.05.2009, 09:34 Uhr von Baby1
    Bewertung: sehr hilfreich

    .•:*¨ ¨*:•. Liebe Grüße Anita .•:*¨ ¨*:•.

  • l.x.klar@gmx.net

    27.05.2009, 01:22 Uhr von [email protected]
    Bewertung: sehr hilfreich

    Greetz from Wallcity Beartown

  • citycrush

    26.05.2009, 23:56 Uhr von citycrush
    Bewertung: sehr hilfreich

    schöner bericht lg =)

  • morla

    26.05.2009, 21:02 Uhr von morla
    Bewertung: sehr hilfreich

    wünsche dir einen schönen abend lg. petra

  • krullinchen

    26.05.2009, 20:41 Uhr von krullinchen
    Bewertung: sehr hilfreich

    Viele Grüße!

  • peter93

    26.05.2009, 18:21 Uhr von peter93
    Bewertung: sehr hilfreich

    Toller Bericht und viele Grüße zum Dienstag

  • Schneider705

    26.05.2009, 18:14 Uhr von Schneider705
    Bewertung: sehr hilfreich

    super bericht..liebe grüße

  • sigrid9979

    26.05.2009, 18:00 Uhr von sigrid9979
    Bewertung: sehr hilfreich

    gut berichtet lg sigi

  • cs59

    26.05.2009, 17:48 Uhr von cs59
    Bewertung: sehr hilfreich

    Schöner Bericht Liebe Grüße