Sony Ericsson Aino Testbericht

Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2009
Summe aller Bewertungen
  • Design:  sehr gut
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Ausstattung:  sehr gut
  • Handhabung & Bedienung:  sehr leicht

Erfahrungsbericht von caruso77

Erfahrungen mit dem handy Aino dem Zwittertelefon

  • Design:  sehr gut
  • Qualität & Verarbeitung:  gut
  • Ausstattung:  sehr gut
  • Handhabung & Bedienung:  leicht
  • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

Pro:

Viele Technik, tolle Optik

Kontra:

Kamera ist nicht überezugend, nur für Schnappschüsse

Empfehlung:

Ja

Als Besitzer des C 905 wollte ich mir ein Zweithandy anschaffen was ebenfalls eine starke Kamera an Bord hat, sowie eine Touchscreenfunktion da ich sowas noch nicht ausprobiert habe.

PRIVATE ERFAHRUNGEN : Das slider-handy Aino von Sony hat ein Touchscreendisplay aber ebenso kann man es auch über die Tasten steuern. Ist also sozusagen ein Zwitter. Das finde ich sehr gut. Leider funktioniert Touchscreen nur im geschlossenene Zustand. Die Tasten sind etwas arg klein geraten wie man es auch von den walkman handys bereits kennt, die Beleuchtung der Tasten fällt leider recht schmal aus und könnte ruhig etwas heller sein.

Als Besonderheit empfinde ich das riiiesige 3 Zoll große Display welches als Touchscreenoberfläche sehr emfindlich reagiert, ein Freund meinte sogar : wie bei dem iphone 3G, desweiteren der Mediaplayer mit brillanten Ton und die eingebaute Taschenlampe die wirklich sehr nützlich ist. Das handy hat eine 8,1 Megapixelkamera mit einer leider nicht abdeckbaren Fotolinse. Die Bildqualität überzeugt mich nicht besonders da bin ich vom C 905 besseres gewohnt. Viele Bilder sind leider unscharf, liegt wohl am fehlenden Bildstabilisator. Man merkt das Sony hier halt noch ein Technik-Gimmick mehr lieblos reingequetscht hat. Das Aino liegt gut in der Hand, ist sonygewohnt gut verarbeitet. und hat die klassische Menüführung die man von Sony Ericsson bereits auch gewohnt ist.

Mit dem Allrounder kann man auch ins Internet jedoch dauert mir der Seitenaufbau ewig lang. Wer es halt nicht lassen kann sollte die Anwendung Opera Mini5 verwenden, dann kann man auch den Touchscreen zum surfen mitbenutzen.
Ich habe in 5 Monaten bisher noch keinerlei Ausfälle gehabt. Sprach- und Empfangsqualität waren stets einwandfrei, Akkulaufzeit bei täglicher Nutzung ( ohne Kamera ) ca. 3 Tage. Das ist leider nicht viel aber bei solchen Multimediadingern leider Gang und Gebe, will heißen ist ein generelles und KEIN Aino-Problem.

Das solls soweit zu meinen privaten Eindrücken gewesen sein, anbei nochmal alle FEATURES zusammengefasst : Herstellerangaben=
Maße : 104 x 50 x 16 mm
Gewicht : 134 Gramm
Standby : 12 Tage
Sprechzeit : 8,5 Stunden
Netz :GSM 850/900/1800/1900 MHz
Speicher : 8 GB ( intern 55 MB )
Internetzugang : ja
Taschenlampe : ja
Windows 7 kompatibel
handy verfügt über AgpS ( Navigation )
8,1 Megapixel Kamera mit 16xfach Digitallzoom
manueller und Autofokus, Gesichtserkennung, Blitzlicht
videofähig
Speichermedium microSD
Konnektivität mit Wi-Fi, Bluetooth, USB
Radio : Ja

So ich glaub das war alles also ein echtes Allroundhandy. Wer also ein stylisches handy mit vielen Funktionen mag und sich beim fotografieren mit einfachen Schnappschüssen begnügt dem empfehle ich dad A I N O. ..

21 Bewertungen, 1 Kommentar

  • Venenum84

    29.11.2010, 11:15 Uhr von Venenum84
    Bewertung: sehr hilfreich

    Wünsche einen guten Start in die neue (frostige) Woche!