MTR RehaBravo Testbericht

ab 13,45
Auf yopi.de gelistet seit 06/2009

5 Sterne
(1)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)

Erfahrungsbericht von Ruby1984

Ich geb mir Stromstöße ... ganz freiwillig !!!

Pro:

Alles

Kontra:

Nichts

Empfehlung:

Ja

Hallo ihr lieben,


Wie ihr ja in einem meiner Berichte schon lesen konntet, hatte ich im März diesen Jahres meine dritte Knieoperation rechts. Dem zufolge haben sich meine Muskeln in meinem rechten Bein so sehr abgebaut das sie sich nicht mehr selbständig aufbauen können. Um diesen Problem wieder zu beheben, habe ich 18 Physiotherapien bekommen und bin jetzt dabei Reha - Sport in 18 Monate zu machen. Aber das alleine reicht nicht, deshalb habe ich noch ein TENS Gerät bekommen, ein sogenannter neuromuskulärer Stimulator, worüber ich euch heute auch berichten möchte.
Es ist ein wirklich sinnvolles Gerät was mir schon sehr geholfen hat und auch noch weiter helfen tut, damit ihr wisst wovon ich hier schreibe, werdet ihr nun einiges über dieses tolle Gerät lesen können.

..................................................................................
Mtr + Vertriebs GmbH Reha Bravo TENS Gerät
..................................................................................

........................
Der Hersteller
........................

Medizintechnik Rostock GmbH
Scheideggweg 7
12277 Berlin

Telefon : 030 6699100
Fax : 030 66991010

..........................................
Was bedeutet Reha Bravo
..........................................

Reha Bravo ist ein neuromuskulärer Stimulator. Hier handelt es sich um einen modernen 2- Kanal- Stimulator, das bedeutet das man 4 Elektroden sprich zwei, zweier Paare gleichzeitig anwenden kann. Reha Bravo ermöglicht einen super Muskelstimulation.

.............................................................
Wofür wird das Gerät angewendet ?
..............................................................

Hier gibt es zwei verschiedene Gebiete, zu einem die Muskelstimulation und zum anderen die Nervenstimulation.

Muskelstimulation
~~~~~~~~~~~~~~~

- Vermeidung oder Verzögerung von Muskelkrämpfen
- Entspannung von Muskelkrämpfen
- Vermeidung oder Verzögerung von Muskelschwund
- Muskelwiederherstellung
- Erhalt und Vergrößerung des Bewegungsbereiches
- Erweiterung des Kapillarbettes
- Kräftigung des Muskels
- Aktivierung bislang inaktiver Muskelfasern
- Vermeidung von muskelären Disbalancen
- Steigerungen der Wiederstandskraft des Muskels gegen Ermüdung
- Beschleunigung des Abtransportes von toxischen Stoffwechselabfallprodukten

Nervenstimulation
~~~~~~~~~~~~~~~

- Linderung oder Beseitigung von Schmerzzuständen u.a. bei
- HWS - Syndrom
- BWS - Syndrom
- LWS - Syndrom
- Arthrosen
- Sportverletzungen
- Durchblutungsstörungen
- Neuralgien
- Myalgien
- Frakturschmerzen

- Steigerung der Ausschüttung körpereigener Endorphine

..........................................
Die Technischen Daten
..........................................

*Kanäle : Zwei isolierte, unabhängige Kanäle
*Impulsform : Asymmetrisch, rechteckig, biphasisch ( ohne Gleichstomanteil)
*Intensität: 0-90 mA
*Frequenz : 2-200Hz
*Impulsweite : 50us - 450us
*An-/Abstiegszeiten : 0,3 Sekunden - 9,9 Sekunden
*Zeiteinstellung : Variabel - 1 Minute- 9 Std. + 59 Minuten
*Stromversorgung : 9 Volt Blockbatterie ( IEC 6LR61 )
*Widerstand : 500 Ohm , 1000 Ohm, 2200 Ohm
* U max : 48 V , 80 V, 120 V

.................
Der Preis
................

Ich bekam das Reha Bravo Tens Gerät verschrieben und habe zum Rezept noch 10 Euro zuzahlen müssen. Nach 1 Jahr, wenn alles wieder okay ist muss ich das Gerät zurück geben. Oder ich kann mir auch einen Kostenvoranschlag machen lassen, das werde ich aber nicht machen, da ich weiß das mich dieses Gerät ursprünglich 379 € kosten würde. So gut wie es ist, das Geld hätte ich dann doch nicht dafür


...............................................................
Wie schaut das Gerät Reha Bravo aus
..............................................................

Das Tens Gerät ist in den Farben hellgelb und grau gehalten. Oben am Gerät befindet sich ein Cliper womit man es sich zum Beispiel auch an den Hosenbund hängen kann. Ebenfalls befindet sich oberhalb die zwei Steckplätze für die Elektrodenkabel ( Kanal A und Kanal B ). In der Mitte befindet sich der Display wo man das Programm und alle angezeigten Details lesen kann. Darunter befinden sich die Bedientasten in gelb gehalten. Auf der Rückseite befindet sich die Klappe wo die Batterie enthalten ist.

Das Gerät befindet sich in einem kleinen Schwarzen Koffer, wo noch eine Ersatzbatterie und 2 Elektroden Pads Paare sich befinden.

......................................................................
Anzeige und Bedienelemente des Gerätes
.....................................................................

Hier gibt es verschiedene Tasten, die ich euch nun näher erklären werde.

*Ein/Aus Schalter - Hier braucht man nur einmal kurz auf den Schalter der sich in der Mitte befindet raufdrücken und das Gerät schaltet sich entweder ein oder aus.

*+ /- Tasten: gibt es einmal links für den Kanal A und einmal rechts für den Kanal B, sie sind beide unabhängig voneinander regelbar. Durch das drücken der jeweiligen Taste wird die Intensität des Stromes hoch oder auch runter gestellt. Jedoch 60 Sekunden später ist die Taste gesperrt und man kann den Strom nicht mehr höher einstellen.

*PRG -Taste: Mit dieser Programmauswahltaste können die fest programmierten Programme 01 - 15 oder die 3 frei programmierbaren Programme 16 - 18 für eine individuelle Anwendung ausgewählt werden. Außerdem speichert diese Taste im Programmiermodus die aktuellen Einstellungen und beendet ihn dann.

*SET - Taste: Mit dieser Taste kann man die unterschiedlichen Phasen eines Programms wählen. Jedes drücken beendet die gerade aktuelle Phase und lässt den nächsten Programmabschnitt beginnen.
Hält man in den Programmen 16 -18 die SET - Taste für 3 Sek. gedrückt, kommt man dann in die Programmierung.

..............................
Die Frequenzwahl
..............................

*5 Hz oder niedriger :
Mit dieser Frequenz erreicht man Einzelzuckungen des Muskels, nach dem sich der Muskel nach kurzer Zeit wieder lockern und entspannen kann. Diese Frequenzen werden in der Startphase von kräftigenden Programmen genutzt.
3 Hz. Liegt innerhalb des Frequenzbereiches für die Produktion von körpereigenen Endorphinen zur Schmerzlinderung und allgemeinen Entspannung.

*5-15 Hz:
Hier spricht man von Schüttelfrequenzen. Dieser Frequenzbereich wird zur Verbesserung von Muskeltonus, Gelenkunterstützung und - Stabilität gewählt. Hier kann man die Therapie mehrere Stunden täglich anwenden.

*15-30 Hz:
Diese Frequenzen können zur Ausdauersteigerung des Muskels angewandt werden. Hier darf man eine Stunde die Therapie mit diese Frequenz machen.

*30-60 Hz:
Diese Frequenzen werden zur Stärkung eines Muskels und Rekrutierung der schnellen Muskelfasern angewendet. Hier darf man nur eine kurze Therapie machen, da die Ermüdung des Muskels schon nach kurzer Zeit einsetzt.

*60-120 Hz:
Diese Frequenzen werden meistens genutzt wenn der Muskel eine Schnellkraft entwickeln soll. Dies darf aber nur kurz und nicht zu lange erfolgen.

...........................
Die Elektroden
...........................

Hier handelt es sich um wiederverwendbare, selbstklebende und unsterile Elektroden.
Sie haben eine Rechteckige Form mit den Maßen von 40 x 80 mm.
In Dem Koffer sind 4 Stück enthalten.

Ein paar Hinweise
~~~~~~~~~~~~~~
- Elektroden die beschädigt sind, dürfen nicht weiter benutzt werden
- Wenn die Kabelilsolierung beschädigt ist, sprich wenn man den Draht sehen kann, dann dürfen sie auch nicht mehr benutzt werden
- Man darf nicht am Elektrodenkabel ziehen
- Die Elektroden dürfen nur auf einer sauberen und wundfreien Hautstelle angebracht werden
- Nachdem die Elektroden entfernt worden sind, soll man die Haut mit einer milden Seife waschen und trocken reiben
- Verbrauchte Elektroden kann man über den Hausmüll entsorgen
.......................................................
Die Platzierungen der Elektroden
.......................................................

Hier gibt es in der Beschreibung des Herstellers verschiedene Abbildungen mit den entsprechenden Körperteilen , wie z. B. Hand, Arm, Fuß, Bein, Kopf und andere, wo man die Elektroden anbringen kann.

Ich gebe ich euch mal ein Beispiel.

Fuß - Sprunggelenkschmerzen : hier werden die Elektroden rot über dem Knöchel angebracht und schwarz neben dem Knöchel Richtung zu den Zehen zeigend.

.........................................................
Meine Erfahrungen und Meinung
.........................................................

Wie ich ja schon erwähnt habe brauche ich das TENS Gerät für mein rechtes Knie, zur Muskelwiederherstellung, Kräftigung des Muskels, und noch ein paar andere dinge.
Dadurch das sich meine Muskulatur so stark abgebaut hat, was ja auch kein wunder ist nach drei Operationen innerhalb von 2 Jahren muss ich nun wieder dran arbeiten ,das sie sich schnell wieder aufbaut. Und dabei Hilft mir dieses Gerät.

Angefangen das Reha Bravo Gerät zu benutzen habe ich 1 Woche nach der Operation. Ich musste 3 mal am Tag, am besten Morgens, Mittags und Abends für 30 Minuten das Gerät anlegen. Manchmal ging es mir schon auf die Nerven weil es ja Wochenlang so ging. Heute 11 Wochen Später muss ich das Gerät immer noch benutzen, jetzt reicht es aber wenn ich es Morgens und Abends mache.

Meine Strom Therapie
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Als aller erstes lege ich mir die Elektroden an, das erste Pad ( schwarz ) wird ober halb des Knies rechts angebracht und das andere Pad ( rot ) wird unterhalb des Knies links angebracht.
In der Ersten Zeit nach der Op, musste ich die schwarze Elektrode oben am Oberschenkel rechts anbringen, da mein Knie so geschwollen war, das es unten nichts gebracht hätte. Aber jetzt kann ich es richtig machen. Aber wirklich falsch ist nichts, da es viele Möglichkeiten gibt die Pads anzubringen.

Ich benutze für meine Strom Therapie nur den Kanal A. Da kommt dann der Stecker rein mit den Elektroden. Dann benutze ich das Programm 4 mit 3 Phasen. Insgesamt dauert es 30 Minuten.

Phase 1 dauert 5 Minuten und hier stelle ich mir den Strom auf 10 bis 15 Hz. Das Reicht, mehr muss es gar nicht sein , denn es soll ja ein angenehmes kribbeln sein. Der Strom verläuft hier sage ich mal laufend. Wenn die erste Phase vorbei ist ertönt 3 mal ein piepen, das wechselt die Phase.
Und so komme ich zur Phase 2 die dauert dann 15 Minuten hier stelle ich mir den Strom auf 3 Hz und 8 Ma und im Sekundentakt wechselt es auf 60 Hz. Dann wieder auf 3 Hz. Hier verspüre ich den Strom auch als angenehm, mal kribbelnd dann wieder fließend, mal piekend, aber immer angenehm. Dann nach dem auch diese Phase zu ende ist ertönt wieder 3 mal ein piepen.
Dann fängt die 3 Phase an, die dauert 10 Minuten hier stelle ich das Gerät auf 2 Hz ein und 15 bis 19 Ma ( das ist die Stärke des Stroms ) . Hier empfinde ich den Strom puckernd und gleichmäßig. Nach dem auch diese Minuten vorbei sind, sind die 30 Minuten zu ende und es ertönt wieder ein piepen, diesmal 5 mal. Dann schalte ich das Gerät entweder aus, in dem ich kurz auf den An/ Aus Schalter drücke oder wenn ich es nicht bemerke das es zu ende ist, weil ich eingeschlafen bin, so angenehm ist es dann schaltet sich das Gerät nach ein paar Minuten von alleine aus. Das finde ich richtig gut.

Die Elektroden Pads sind ja auch nach mehrmaliger Anwendung nicht mehr tau frisch, damit meine ich, das sie nicht mehr richtig selbstständig kleben. Da gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder ich benutze das 2 Paar was mit in dem Koffer ist oder ich befeuchte die Pads mit etwas Wasser, dann klebe ich sie wieder auf die Kunststofffolie und es bilden sich neu klebe Kristalle.

Ich bin sehr zufrieden das ich dieses Gerät habe denn es hat mir wirklich schon sehr geholfen und meine Schmerzen hat es auch schon gelindert.

....................
Mein Fazit
....................

Also ihr lieben, ich bin sehr froh das ich das Reha Bravo Gerät habe, es hat mir bis her sehr geholfen und meine Schmerzen im Knie nach der Operation gelindert.

Ich bekam es verschrieben und habe zum Rezept noch 10 Euro zuzahlen müssen.
Nach 1 Jahr, wenn alles wieder okay ist muss ich das Gerät zurück geben - natürlich bekomme ich meine 10 Euro nicht zurück.

Das Gerät ist leicht zu bedienen und wenn man doch ein paar Problem mit den Programmen hat, gibt es eine Bedienungsanleitung wo einem alles genau beschrieben ist, was man einstellen muss.

Die Elektroden sind wiederverwendbar und selbstklebend und ich finde es gut, das es auch noch Ersatz Elektroden in dem Koffer gibt, denn nach mehr maliger Anwendung lässt die Klebekraft nach. Damit ich sie dann wieder verwenden kann muss man die Pads mit etwas Wasser befeuchten , dann klebe ich sie wieder auf die Kunststofffolie und es bilden sich neu klebe Kristalle. Ist aber kein Problem da es sehr leicht geht und in der Zwischenzeit kann ich ja das andere Paar benutzen.

Die Batterie ( von Daimon - 9V Alkaline ) hält super lange, ich musste sie bis jetzt noch kein einziges mal wechseln obwohl ich das Gerät mehrmals Täglich anwende, in dem Koffer befindet sich auch noch eine Ersatzbatterie für alle Fälle.

Ich hoffe, ich konnte euch das Gerät so vorstellen, dass ihr erkennt, was ich da im Haus habe und hoffe, dass ihr es niemals benötigen werdet.


Viele liebe Grüße
eure Katrin

97 Bewertungen, 37 Kommentare

  • an

    20.07.2015, 00:14 Uhr von an

    Ich habe dieses Gerät auch erhalten. Kann aber leider die Programme nicht verwenden. Auf dem Display ist ein kleines Schloß zu sehen, vielleicht hängt es damit zusammen. Normalerweise sind die Geräte idiotensicher. Hatte es schon mal. Nun kann ich allerdings nur das 1.Programm nutzen was mir nichts bringt. Müsste bei meinen schmerzen Programm 4 nutzen.

  • Meyerhoffsche

    28.07.2009, 14:15 Uhr von Meyerhoffsche
    Bewertung: besonders wertvoll

    Sonnige Juli Grüße :)

  • christianpirker

    24.07.2009, 18:03 Uhr von christianpirker
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr guter Bericht! Liebe Grüße, Christian

  • willma1984

    20.07.2009, 23:26 Uhr von willma1984
    Bewertung: sehr hilfreich

    Toller Bericht! LG willma1984 :)

  • ingoa09

    18.07.2009, 02:37 Uhr von ingoa09
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ein sehr guter Bericht! Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende, Ingo

  • ronald65

    10.07.2009, 21:23 Uhr von ronald65
    Bewertung: sehr hilfreich

    lg

  • liebes35

    05.07.2009, 11:42 Uhr von liebes35
    Bewertung: besonders wertvoll

    sehr schöner Bericht. LG Steffi

  • tina08

    21.06.2009, 02:37 Uhr von tina08
    Bewertung: sehr hilfreich

    Viele Grüße .... Tina

  • meisterjaeger86

    20.06.2009, 18:36 Uhr von meisterjaeger86
    Bewertung: besonders wertvoll

    einfach nur bw

  • peter_nordberg

    20.06.2009, 15:46 Uhr von peter_nordberg
    Bewertung: sehr hilfreich

    Schöner Bericht. Freue mich über Gegenbesuch. lg Peter

  • cosch

    19.06.2009, 17:28 Uhr von cosch
    Bewertung: besonders wertvoll

    guter bericht! LG von cosch

  • sweety_sissy

    17.06.2009, 04:01 Uhr von sweety_sissy
    Bewertung: sehr hilfreich

    Toller Bericht. Ich habe auch so ein TENS - Gerät verschrieben bekommen. (HWS, BWS, LWS Syndrom). Ich habe es jetzt schon 2x verlängern lassen, da ich kronisch erkrankt bin. LG Ute

  • Puenktchen3844

    16.06.2009, 02:21 Uhr von Puenktchen3844
    Bewertung: besonders wertvoll

    Ein guter Bericht. LG

  • ara83

    11.06.2009, 14:09 Uhr von ara83
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh

  • anonym

    11.06.2009, 10:31 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    leider kein bw mehr. lg eva

  • Clarinetta2

    10.06.2009, 20:57 Uhr von Clarinetta2
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr gut geschrieben, alles gute

  • paula2

    10.06.2009, 19:32 Uhr von paula2
    Bewertung: besonders wertvoll

    liebe Grüße

  • Mondlicht1957

    10.06.2009, 17:07 Uhr von Mondlicht1957
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr hilfreich Dein Bericht PS: Natürlich bin ich dankbar für eine Gegenlesung :O)

  • knopfi

    10.06.2009, 10:12 Uhr von knopfi
    Bewertung: besonders wertvoll

    Gut zu wissen! [email protected]

  • Dr_Ed

    10.06.2009, 02:04 Uhr von Dr_Ed
    Bewertung: besonders wertvoll

    HimmeldieBerge! Da machste ja echt was mit, mit Deinem Knie...

  • oskermit

    09.06.2009, 11:45 Uhr von oskermit
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr interessant! Danke! Schönen Tag noch!

  • ManfredJG

    09.06.2009, 11:17 Uhr von ManfredJG
    Bewertung: sehr hilfreich

    Mit interesse wahrgenommen, Manni

  • tk7722

    09.06.2009, 10:46 Uhr von tk7722
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ein sehr schöner Bericht, liebe Grüße

  • Michaela2015

    09.06.2009, 10:40 Uhr von Michaela2015
    Bewertung: besonders wertvoll

    guter Bericht, meine Berichte freuen sich auch auf Lesungen! Danke! Lg Michi

  • Puppekaa

    09.06.2009, 10:27 Uhr von Puppekaa
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr schön geschrieben

  • sigrid9979

    09.06.2009, 08:49 Uhr von sigrid9979
    Bewertung: sehr hilfreich

    Gut gemacht .Freue mich über Gegenlesungen Lg Sigi

  • retilein

    09.06.2009, 01:12 Uhr von retilein
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr schöner bericht und lg

  • anonym

    09.06.2009, 00:42 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    leider kein bw mehr--komme morgen wieder

  • morla

    08.06.2009, 23:01 Uhr von morla
    Bewertung: sehr hilfreich

    wünsche dir einen schönen abend lg. petra

  • minasteini

    08.06.2009, 21:39 Uhr von minasteini
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr interessant. LG Marina

  • krullinchen

    08.06.2009, 21:11 Uhr von krullinchen
    Bewertung: sehr hilfreich

    Viele Grüße.

  • web242

    08.06.2009, 21:07 Uhr von web242
    Bewertung: sehr hilfreich

    schöner Bericht, Gruß web242

  • Iris1979

    08.06.2009, 20:56 Uhr von Iris1979
    Bewertung: sehr hilfreich

    Super Bericht. Liebe Grüße Iris

  • taeler

    08.06.2009, 20:44 Uhr von taeler
    Bewertung: sehr hilfreich

    Schöner Bericht! LG

  • dz161

    08.06.2009, 20:41 Uhr von dz161
    Bewertung: sehr hilfreich

    Toller Bericht. lg diaz161

  • Kleinnightwish

    08.06.2009, 20:33 Uhr von Kleinnightwish
    Bewertung: sehr hilfreich

    ganz liebe grüße von der angi

  • wolli007

    08.06.2009, 20:31 Uhr von wolli007
    Bewertung: sehr hilfreich

    prima Bericht, lg Wolli