Roba Spielküche Testbericht

Roba-spielkueche
Leider kein Preis
verfügbar
Bestes Angebot
mit Versand:
baby-direkt-babydis...
83,90 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 07/2009
Summe aller Bewertungen
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Aufbauanleitung:  sehr verständlich

Erfahrungsbericht von uhlig_simone@t-online.de

Tip als Weihnachtsgeschenk -lässt Kinderträume wahr werden

  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Aufbauanleitung:  sehr verständlich

Pro:

Qualität und Verarbeitung,problemloser Aufbau schnell und kinderleicht

Kontra:

nichts

Empfehlung:

Ja

Wie jedes Jahr fängt man an,sich ab Ende Oktober Gedanken zu machen-was schenke ich zu Weihnachten meinen Enkelkindern?Da ich 3 Enkel habe,muss ich beizeiten anfangen damit,und bin zu ToysAus.Dort viel mir sofort die kleine
Roba Spielküche für 59.95 Euro ins Auge,ab 3 Jahre bespielbar,passend für meine Enkelin.Die Spielküche ist gut in einem Karton verpackt mit Aufbauhinweisen,technischen Hinweisen und Adressen von Herstellern,sollte doch mal was sein.Nun erstmal das wichtigste:
Technische Daten:
---------------------
-Maße:100x58x38cm,12 kg schwer,aus Naturholz gefertigt und viel bunte Farbe
Hersteller:
------------
-Roba Kinderwelt-steht im Vergleich zu anderen Herstellern auf Platz10
Zum Test habe ich auch ohne Anleitung diese Kinder Spielküche schnell und problemlos aufbauen können.Es ist eine Kombination aus der Spüle mit dem Schrank und dem Herd mit den Regalen.Sowohl die Schranktür,als auch die Herdplatte lassen sich durch kleinere Magnetschnapper(die bereits angebracht sind)kinderleicht öffnen.Die Spüle besteht
aus einer Kunststoffschüssel,die man nur einsetzen muss.
Was das wichtigste ist,es gibt keine scharfen Ecken und Kanten,wo sich ein Kind daran verletzen könnte.Es ist eine sehr gute Verarbeitung und Qualität.
Diese Roba Spielküche ist von allen beiden Seiten bespielbar,sie lässt Kinderträume wahr werden.
Mit dabei ist für den Anfangsstart schon viel Zubehör zum spielen.Aber man kann noch jede Menge Spielzeug dazu kaufen:kleinere Förmchen und Schüsselchen,Kindergeschirr aus der Puppenstube bestens geeignet,Plastebesteck und vieles mehr.
Da Kinder ja sehr die Erwachsen nachmachen und Rollenspiele lieben,können sie mit ihren kleinen Freunden als kleine Nachwuchsköche und Bäcker mit viel Freude in ihrer neuen Küche hantieren,natürlich darf der Abwasch danach nicht zu kurz kommen.
Ich kann jedem nur empfehlen,diese Spielküche für die lieben Kleinen zu kaufen,das Preis-Leistungsverhältnis von 59.95 Euro finde ich völlig in Ordnung,die Qualität und Verarbeitung ist spitze,keine Mängel und scharfe Kanten,richtig spielgerecht für Kinder ab 3 Jahre.Ich bin schon jetzt gespannt,was die Kleine sagen wird,wenn der Weihnachtsmann diese Roba Spielküche mitgebracht hat.Und ich freue mich dann wieder über diese strahlenden Kinderaugen-da freuen sich Opa und Oma gleich mit

50 Bewertungen, 10 Kommentare

  • misscindy

    23.02.2011, 17:00 Uhr von misscindy
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ein sehr schöner Bericht, lg Sylvia

  • catmum68

    12.02.2011, 11:24 Uhr von catmum68
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreicher Bericht, LG

  • hexi5

    30.01.2011, 22:11 Uhr von hexi5
    Bewertung: sehr hilfreich

    wünsch dir schonmal einen schönen wochenstart lg lisa

  • edelcat

    20.01.2011, 14:42 Uhr von edelcat
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüsse von Edeltraud

  • XXLALF

    18.11.2010, 09:11 Uhr von XXLALF
    Bewertung: sehr hilfreich

    und ganz liebe grüße

  • Lale

    30.10.2010, 11:14 Uhr von Lale
    Bewertung: sehr hilfreich

    Allerbesten Gruß *~*

  • katjafranke

    30.10.2010, 01:10 Uhr von katjafranke
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ein sehr Hilfreich LG KATJA

  • morla

    30.10.2010, 00:08 Uhr von morla
    Bewertung: sehr hilfreich

    schönes wochenende lg. petra

  • KaTaRaGiRl

    29.10.2010, 19:07 Uhr von KaTaRaGiRl
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ich würde mich sehr über Gegenlesungen freuen. glg Laura

  • anonym

    29.10.2010, 18:54 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    SH für deinen guten Bericht.LG Bernd