Severin HS 0704 Testbericht

Severin-hs-0704
ab 22,98
Auf yopi.de gelistet seit 04/2009
5 Sterne
(1)
4 Sterne
(1)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)
Summe aller Bewertungen
  • Rasur:  sehr gut
  • Akkulaufzeit:  lang

Erfahrungsbericht von belli81charlotte

Mami ist Friseur

5
  • Rasur:  sehr gut
  • Akkulaufzeit:  sehr lang
  • Kaufanreiz:  Zufall
  • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

Pro:

leicht zu handhaben, sauberer Schnitt

Kontra:

--

Empfehlung:

Ja

Hallo liebe Leser,


Es ist doch immer gut einen Mann zu Hause zu haben und dann noch einen, der fast Glatze hat und somit sich einmal pro Woche die Haare auf den Kopf komplett abrasiert.
So hat man eben schon einen Haarschneider zu Hause, wenn man diesen mal braucht.
Meine Zwillinge wachsen nicht nur, sondern auch deren Haare.
Und bevor man nicht weiß, ob Mädchen oder Junge, schneide ich die Haare eben kürzer.
Mein Mann hatte sich damals für einen eher günstigen Haarschneider entschieden.


Severin HS 0704


Preis: ab 15€ erhältlich


Technische Details:
Stromversorgung
Akku-/Netzbetrieb
Eigenschaften
Schneidesystem: Edelstahl-Schneidesystem
Schnittlängen: 3- 12mm
Ausdünnfunktion
2 Aufsteckkämme
Stromaufnahme
ca. 45 Minuten Betriebszeit
Zubehör
Frisierkamm
Ölflasche
Schere


Meine Erfahrung/Eindrücke:

Der kleine Haarschneider ist wirklich sehr handlich.
Er liegt sehr gut in der Hand und ist sehr leicht.
Durch die schwarze Gummierung rutscht er nicht.
In der Mitte ist ein farblicher Kontraststreifen in Edelstahloptik eingebracht.
Hier findet man die kleine Kontrollleuchte, welche in Rot leuchtet, wenn der Aku geladen wird.
Eingeschaltet wird der Rasierer über eine kleine schwarze Schiebetaste in der Mitte des Gerätes.
In Höhe des Scherkopfes findet man einen Aufdruck des Firmenlogos.
Optisch finde ich das schlanke Design sehr ansprechend und schick.


Verwendung:

Da ich meinen Jungs nicht die Optik ihres Papis verpassen will, finde ich den mitgelieferten Aufsatz sehr praktisch.
Man kann hier eben zwischen 4 versch. Schnittlängen auswählen:
3 , 6, 9 oder 12 mm.
Man muss nur entsprechend den Aufsatz am Scherkopf einrasten und dieser ist fest und sicher verankert.
Mit den mitgelieferten Kamm kann man sich dann gleich noch die Haare vorbereiten und schon kann es losgehen.
(Vor Erstgebrauch sollte man den Akku allerdings einmal vollständig laden)

Die Handhabung ist wirklich sehr leicht und auch die Laufleistung ist super.
Man kann den Rasierer so ca. 45min in Gebrach haben, bis man einen deutlichen Scheidverlust/Laufleistung feststellt.
Innerhalb dieser Zeit schneidet der Rasierer sehr schnell und präzise. Kein Reißen der Haare und auch kein Stocken oder Verklemmen.
So kann man sehr schnell die Haare schneiden und es macht auch Spaß.
(Für evtl. merkwürdige Frisuren kann der Rasierer ja nichts falls was schief geht.)

Auch gerade zum Ausrasieren der Konturen an Nacken oder Ohren ist der Rasierer wirklich sehr gut geeignet (ohne Aufsatz)



Reinigung/Ladezeit:
Man kann einfach die restlichen Haare ausklopfen oder mit den kleinen Pinsel entfernen.
Die Ladezeit für eine vollständige Aufladung bei leeren Akku dauert ca. 1 Stunde.

46 Bewertungen, 6 Kommentare

  • Baby1

    27.07.2012, 07:01 Uhr von Baby1
    Bewertung: sehr hilfreich

    .•:*¨ ¨*:•. Liebe Grüße Anita .•:*¨ ¨*:•.

  • anonym

    20.07.2012, 21:29 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße Edith und Claus

  • morla

    17.07.2012, 22:47 Uhr von morla
    Bewertung: sehr hilfreich

    lg. ^^^^^^^^^^^^^petra

  • catmum68

    17.07.2012, 22:35 Uhr von catmum68
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreicher Bericht, LG

  • katjafranke

    17.07.2012, 19:45 Uhr von katjafranke
    Bewertung: sehr hilfreich

    Katja schickt dir liebe Grüße

  • Lale

    17.07.2012, 17:55 Uhr von Lale
    Bewertung: sehr hilfreich

    Allerbesten Gruß *~*