Roccat Kave Solid 5.1 Testbericht

Roccat-kave-solid-5-1
ab 74,24
Auf yopi.de gelistet seit 05/2009
5 Sterne
(1)
4 Sterne
(2)
3 Sterne
(1)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)
Summe aller Bewertungen
  • Klangqualität:  sehr gut
  • Tragekomfort:  gut
  • Verarbeitung:  sehr gut
  • Design:  sehr gut
  • Zuverlässigkeit:  sehr gut
  • Support & Service:  sehr gut

Erfahrungsbericht von skussi

Gameing Headset, nicht mehr, nicht weniger

3
  • Klangqualität:  durchschnittlich
  • Tragekomfort:  durchschnittlich
  • Verarbeitung:  sehr gut
  • Design:  gut
  • Zuverlässigkeit:  sehr gut
  • Support & Service:  sehr gut
  • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

Pro:

Surround Effekte, Lautstärkenregelung, Verarbeitung, Mikrofon

Kontra:

Tragekomfort, Klangqualität, Eigenrauschen, Preis

Empfehlung:

Ja

Hiermit möchte ich Euch das Kave 5.1 Surround Sound Headset von Raccat vorstellen. Ich hatte es zirka zwei gute Jahre und hauptsächlich für das PC-Spielen verwendet. Mittlerweile verwende ich es so gut wie gar nicht, da der Computer nun an der Stereo-Anlage hängt.


Headset:
ROCCAT™ Kave


Preis:
Damals um die 90€.
Heute zwischen 60 und 70€. (Geizhals EU)


Hersteller:
ROCCAT GmbH
Otto von Bahrenpark
Gasstr. 6b
Gebäude N, 2. OG
22761 Hamburg
Deutschland
Tel: +49 (0)40 30 99 495 0
Fax: +49 (0)40 30 99 495 123
Mail: [email protected]
www.roccat.org


Technische Daten:
Das Headset ist sehr auf Gameing und nicht auf Musik ausgelegt. Das merkt man schon bei den technischen Daten. Das Headset deckt einen Frequenzbereich von 20 bis 20.000 Hz ab. Zudem gibt der Hersteller eine Empfindlichkeit von 114dB mit einer Abweichung von ± 3dB an. Die maximale Eingangsleistung liegt bei 100mW. Der Treiberdurchmesser der Front beträgt wie der von den Rear 40mm. Das Headset bietet zusätzlich eine Vibrations-Funktion. Das Mikrofon nimmt mit einer Empfindlichkeit von -36dB einen Frequenzbereich von 20 bis 18.000 Hz auf. Das Kave braucht eine USB Schnittstelle für die Spannungsversorgung und wird mit 4x 3,5mm Klinkenstecker mit der Soundkarte des Computers verbunden. Das Kabel ist ganze 3,4 Meter lang und reicht somit völlig aus.


Voraussetzungen:
Um die Roccat Kave nutzen zu können wird eine 5.1 Soundkarte für Surround Sound vorausgesetzt. Dazu eine freie USB Schnittstelle für die Spannungsversorgung.


Lieferumfang:
Die Verpackung des Headsets war sehr kompakt gehalten. Mit dabei war das Headset mit dem 3,4 Meter langen Kabel, welches fest am Kave montiert ist. Die kleine Kontrollstation oder Fernbedienung ist im Kabelverlauf untergebracht. Ebenfalls waren eine Schnellanleitung, etwas Hersteller Werbung und die ID-Karte für die Anmeldung bei der Roccat Community dabei. Außerdem ist ein Handbuch in PDF Format verfügbar und eine Sound Demo CD enthalten.


Das Headset:
Das Headset erst einmal ausgepackt wirkt sehr groß und wuchtig. Außerdem fällt einem sofort das hohe Gewicht von rund 400 Gramm auf. Das Headset ist in schwarz gehalten und hat eine sehr runde Form. Das Design ist etwas futuristisch und protzig. Von der Verarbeitung her ist es top und durchaus für eine gröbere Behandlung konzipiert. Das Headset ist außerdem zusammenklappbar, um einen einfacheren Transport zu ermöglichen. Insgesamt macht das Headset einen sehr soliden Eindruck.


Komfort:
Im Bügel sind drei kleine viereckige Polster untergebracht welche den Tragekomfort etwas erhöhen. Die Ohrmuscheln fallen sehr dick und rund aus. Zudem sind sie gut und weich gepolstert, wodurch auch äußere Störgeräusche etwas abgedämpft werden. Trotz des hohen Gewichtes sitzen die Roccat Kave etwas locker. Auch durch die mögliche Größenverstellung konnte ich keinen festeren Halt erzielen. In den ersten paar Wochen fällt einem das schwere Gewicht durchaus auf. Nach längerer Verwendung hatte ich anfangs auch rote Abdrücke von dem Headset. Die störten aber nicht so sehr. Mehr störte mich, dass der Bügel anfangs sehr stark drückte. Zeitweise musste ich die Kopfhörer zwischendurch abnehmen um mich etwas zu erholen. Mit der Zeit fällt dies einen aber immer weniger auf. Nach gut einem Monat gewöhnte ich mich jedoch an das große Headset. Trotzdem ist es für längere Stunden echt unangenehm.


Klang:
Das Roccat Kave Headset ist größtenteils speziell auf das Computerspielen zugeschnitten. Die Sounds beim Spielen kommen sehr stark und wirkvoll rüber. Durch den Surround Klang kann man Klänge sehr gut lokalisieren. Somit ist das Headset auch gut für Filme geeignet, da die Effekte wie im Kino rüber kommen. Allerdings lässt die Klangqualität bei Musik sehr nach. Die Bässe sind sehr schwach belegt und etwas dumpf. Ebenso fehlen die Höhen, welche nur sehr leicht belegt sind und etwas abgeschwächt wirken. Hat man keine Musik laufen kann man ein geringes Brummen oder Surren wahrnehmen. Für mich persönlich kann das Roccat Kave Headset gut im Spiele und Filmbereich punkten, dient aber nicht als guter Musikübermittler.


Mikrofon:
Das Mikrofon lässt sich abnehmen und sehr leicht in alle Richtungen verstellen. Erst einmal passend ausgerichtet hält es seine Position ziemlich gut. Ganz vorne am Mikrofon ist eine kleine blaue LED, welche anzeigt ob das Mikrofon aktiviert ist oder nicht. Die Sprachqualität ist ausgezeichnet, da mich all meine Freunde immer klar und deutlich verstanden haben.


Tisch-Fernbedienung:
Im Kabel ist die bereits angesprochene Tisch-Fernbedienung untergebracht. Diese bietet neben einem runden Lautstärkeregler auch einen Schalter zum Aktivieren bzw. Deaktivieren des Mikrofons. Unter einer schwarzen Klappe geschützt, findet man zusätzliche Schiebe-Regler. Diese regeln die Kanäle Center, Front, Rear, Bass, Game und Movie. Die Fernbedienung ist etwas erschwert, sodass sie am Tisch nicht verrutscht. Meiner Meinung nach könnte sie aber noch etwas schwerer sein. Alles in allem ist die Tisch-Fernbedienung aber ein nettes zusätzliches Feature.


Preis/Leistung:
Das Roccat Kave ist mit rund 90€ nicht das günstigste Headset, spielt aber seine Stärken im Gameingbereich aus. Für mich wäre der Preis nach meinen Erfahrungen zu hoch, da es mich in Sachen Musik-Klangqualität und Tragekomfort nicht überzeugen konnte.


Fazit:
Das Kave bietet einen guten Surround Eindruck mit praktischer Lautstärkenregelung. Das Headset ist gut verarbeitet und kommt in einem coolen Design. Jedoch ist es sehr schwer und konnte vom Tragekomfort nicht überzeugen. Außerdem sollte man nicht in die Versuchung kommen seine geliebte Musiksammlung darüber zu hören. Zusammengefasst ist es ein gutes Headset für den Spiele und Videobereich mit einem makellosen Mikrofon und einigen Schwächen.

43 Bewertungen, 8 Kommentare

  • Lenni26

    08.09.2011, 13:14 Uhr von Lenni26
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße, Lenni26

  • katjafranke

    05.09.2011, 23:57 Uhr von katjafranke
    Bewertung: sehr hilfreich

    Einen lieben Gruß von der KATJA

  • Miraculix1967

    05.09.2011, 21:35 Uhr von Miraculix1967
    Bewertung: sehr hilfreich

    Prima Bericht! Schönen Abend und LG aus dem gallischen Dorf Miraculix1967

  • Textorka45

    05.09.2011, 21:05 Uhr von Textorka45
    Bewertung: sehr hilfreich

    'nabend, herzlichen Dank für den sehr hilfreichen Erfahrungsbericht und viel Erfolg und Spaß mit weiteren Erfahrungsberichten. Liebe Grüße Textorka45

  • uhlig_simone@t-online.de

    05.09.2011, 20:56 Uhr von [email protected]
    Bewertung: sehr hilfreich

    liebe grüße v. simone

  • furthy

    05.09.2011, 20:55 Uhr von furthy
    Bewertung: sehr hilfreich

    Schöner und ausführlicher Bericht! Danke

  • Matze081

    05.09.2011, 20:50 Uhr von Matze081
    Bewertung: sehr hilfreich

    Schöne Grüße aus Greifswald ;)

  • Iggiz

    05.09.2011, 20:38 Uhr von Iggiz
    Bewertung: sehr hilfreich

    würde mich über eine gegenlesung freuen