Bosch AHM 30 Testbericht

Bosch-ahm-30
ab 65,14
Bestes Angebot
mit Versand:
Amazon
69,00 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 09/2009
Summe aller Bewertungen
  • Qualität & Verarbeitung:  gut
  • Funktionalität:  gut
  • Lautstärkepegel:  durchschnittlich
  • Sicherheit:  sicher
  • Reinigung & Wartung:  einfach
  • Preis-Leistungs-Verhältnis:  sehr gut

Erfahrungsbericht von celles

testbericht karlheinz46

  • Qualität & Verarbeitung:  gut
  • Funktionalität:  gut
  • Lautstärkepegel:  durchschnittlich
  • Sicherheit:  sicher
  • Reinigung & Wartung:  einfach
  • Preis-Leistungs-Verhältnis:  sehr gut
  • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

Pro:

ok
ok
ok

Kontra:

nichts
nicht alles geht
nichts

Empfehlung:

Ja

Einleitung

Test karlheinz 46
:

Hallo aus Wien

Als Zweitmäher haben wir den Bosch Ahm 30. Der ist dann für unsere steilen Rasenflächen ein wengerl ungeeignet. Ich hatte zwar noch nie einen Bosch Mäher, aber den habe ich um 90 Euro bekommen. Ich habe ihn nach einem mühsamen Testlauf nur mehr auf den ebenen Abschnitten im Einsatz.

Qualität & Verarbeitung

Der alte Briggs and Straton Rasenmäher war leider trotz des Preises nicht der große Glücksgriff. Er war leider ein wengerl unhandlich und sauschwer. Den kann ich mit meinem Leistenbruch schlecht handhaben. Aber das war ein schwere Benziner.
Der Bosch hier ist ganz anders und das ist dann gut so, da ich für 700 qm zu mähender Fläche keinen schweren und unhandlichen Mäher mehr nehmen kann. Einen Elrktromäher wollte ich nicht und da ich beim Obi schon einen ALKO bestellt hatte, habe ich den Spindelmäher nur für die ebenen Stellen vorne im Garten und im Gemüsegarten auserkoren. Da reicht es mal mit Handarbeit aus, kein Kabel, kein Benzin und nur insgesamt vier Schnittflächen.

Funktionalität

Beim Spindelmäher muss ich mich mit einer Spindel mit Messern begnügen. Die packt erst die Halme und rasiert sie dann erst ab. Ich habe die Messer eher tiefer unten, damit das Ganze nicht so hoch bleibt. Im Gemüsegarten muss ich dann wegen dem Gießen dann eh öfters schneiden. Das Gras wird aber gerader abgeschnitten und da ich da eh mehr mähe, kann ich das Gemähte da gerne liegen lassen.

Lautstärkepegel

Super, der lässt sich sehr leicht schieben und mäht dann sehr gut. 300 mm Schnittbreite und 12 mm Schnitthöhe reichen dann schon mal. Für den Rest des Gartens habe ich dann eh den Selbstfahrer von Alko. Man kann den bis 40 mm hoch machen, aber ich will da keine so hohen Halme haben. Der Griff ist dann eben für meine 175 cm Körpergröße richtig hoch. Da kann ich nix in der Höhe ändern, aber das geht dann schon gut so.

Sicherheit

Alles mäht er aber nicht so gut, da er ein wengerl zu schwach ist. Feste Pflanzen legt er meist nur um. Dann muss ich die Spindel nachher von den Resten putzen. Manchmal verklemmt sich was und dann heißt es, die Blockade lösen.

Weitere Erfahrungen & Fazit

Der Mäher ist also super für wenig Gras mit wenig Unkraut, wenig Hangneigung, wenig Steinen und Moos. Das habe ich oft im Garten, daher für mich nur ein guter Abschnittsmäher.

Bis bald

Heinz

22 Bewertungen, 7 Kommentare

  • Bina3000

    02.10.2014, 12:19 Uhr von Bina3000
    Bewertung: besonders wertvoll

    Liebe Grüße, Bina :)

  • Modelunatic

    27.08.2014, 02:31 Uhr von Modelunatic
    Bewertung: sehr hilfreich

    SH & liebe Grüße

  • Phil123

    23.04.2014, 14:29 Uhr von Phil123
    Bewertung: sehr hilfreich

    Lg vom Phil

  • katjafranke

    22.04.2014, 20:52 Uhr von katjafranke
    Bewertung: sehr hilfreich

    SH KATJA

  • Lale

    22.04.2014, 19:30 Uhr von Lale
    Bewertung: sehr hilfreich

    Allerbesten Gruß *~+

  • anonym

    22.04.2014, 17:25 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    LG Damaris

  • monagirl

    22.04.2014, 15:14 Uhr von monagirl
    Bewertung: sehr hilfreich

    Gruß. Mona.