Dentinox Nenedent Baby Zahnpflegeset Testbericht

Dentinox-nenedent-baby-zahnpflegeset
ab 3,98
Bestes Angebot
mit Versand:
mycare
3,98 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 10/2009
Summe aller Bewertungen
  • Reinigungswirkung:  sehr gut
  • Geschmack:  sehr angenehm
  • Geruch:  sehr angenehm
  • Ergiebigkeit:  sehr gut
  • Haltbarkeit:  sehr gut
  • Akzeptanz beim Kind:  sehr gut

Erfahrungsbericht von Judy1986

Meine Tochter hat sie zu fressen gern!!!

  • Reinigungswirkung:  sehr gut
  • Geschmack:  sehr angenehm

Pro:

Eine Anwendung, Zahnpasta ergiebig

Kontra:

nichts

Empfehlung:

Ja

Hallo Liebe Leser und Leserinnen

Heute schreibe ich einen Bericht über das Lernpflegeset Nenedent.

Um welches Produkt handelt es sich:

Dieses Produkt besteht aus einer Tube Lern-Zahncreme und einer kleinen Fingerhut-Zahnbürste. Dieses Produkt ist geeignet ab dem 6. Monat bis zum 2. Lebensjahr, und kann zur täglichen Reinigung der ersten Zähnchen benutzt werden.
Das Set besteht aus 20 ml Lernzahnpasta und einer Silikon Fingerhut- Zahnbürste.
Auf der Tube steht,dass man sie 6 Monate nach Abbruch nutzen kann.
Die Zahnpasta ist auch sehr ergiebig, sodass man sogar mit 20 ml lange hinkommt.

Der Preis für das Set:

Ich habe bei Schlecker 4,39€ bezahlt.


Herstellerinformation:

Der Hersteller verrät auf seiner Packung, das die Zahncreme speziell für die ersten Zähne entwickelt wurde. Folgende Produkteigenschaften werden angegeben:
- besonders mild reinigend mit Kieselgel
- ohne Fluorid
- mit karieshemmendem Xylit (13 %)
- ohne Farb- und Konservierungsstoffe
- ohne Pfefferminzarom (mentholfrei), ohne Saccharin
- ohne Natriumlaurylsulfat
- pH-neutral
- homöopathieverträglich

Was ist drin:

Aqua, Hydrated Silica, Xylitol, Glycerin, Propylene Glycol, Xanthan Gum, Titanium Dioxide, Aroma, Sodium Lauroyl Sarcosinate, Disodium EDTA, Sodium Cloride.

Zum Fingerhut- Zahnbürste:

Die Zahnbürste besteht aus weichem, durchsichtigem Silikon. Vorne befindet sich so eine Art kleine Bürste, die aber auch ganz weich ist.
Zum Zähnchen putzen stülpt man die Fingerhut-Zahnbürste vorsichtig über seinen Zeigefinger. Dabei soll der Massagekopf direkt über der Fingerkuppe sitzen.Dann gibt man etwas Zahncreme drauf, und schon kann es losgehen. Man sollte vorsichtig mit dem Bürstenkopf in kreisenden Bewegungen die Zähnchen reinigen.

Reinigung der Fingerhut- Zahnbürste:
Man zieht den Fingerhut einfach wieder vom Finger und
spült sie mit klarem Wasser aus und das funktioniert einwandfrei.

Meine Tochter freut sich jedes Mal auf das Zähne putzen ( mal gucken wir lange das bleibt) , weil sie dann wieder die Zahnpasta lutschen darf. Bis jetzt haben wir also noch keine Probleme damit.
Die Zahnpasta schmeckt leicht minzig aber nicht scharf.

Von meiner Kinderärztin empfohlen:

Ich nehme diese Zahncreme ohne Fluorid, da meine Tochter noch Fluoridtabletten von meinen Kinderarzt bekommt.
Meine Kinderärztin sagte das die erst eine Flouridhaltige Zahnpasta braucht wenn meine Tochter die Tabletten nicht mehr nimmt.

Fazit: Also fürs erste und die darauf folgenden Zähnchen kann ich dieses Set nur empfehlen, wobei man den Fingerhut spätestens in eine richtige Zahnbürste auswechselt, wenn die kleine Oben auch Zähne kriegen. Das könnte bei Mama ein wenig schmerzhaft sein.:-)


5 Sterne

50 Bewertungen, 11 Kommentare

  • cleo1

    23.06.2011, 10:49 Uhr von cleo1
    Bewertung: sehr hilfreich

    Schöner Bericht. LG cleo1

  • yeppton

    04.05.2011, 19:48 Uhr von yeppton
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr schoen berichtet, Mfg Markus

  • hexi5

    18.02.2011, 21:51 Uhr von hexi5
    Bewertung: sehr hilfreich

    wünsch dir noch einen schönen Abend und ein schönes Wochenende

  • Wuschel11

    14.02.2011, 20:15 Uhr von Wuschel11
    Bewertung: sehr hilfreich

    Lust auf eine Runde?

  • Befamous

    03.02.2011, 11:29 Uhr von Befamous
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ganz liebe Donnerstagsgrüße die Famous ;)

  • trullilu

    25.01.2011, 12:22 Uhr von trullilu
    Bewertung: sehr hilfreich

    Grüße schickt dir trullilu !!!

  • misscindy

    12.01.2011, 00:18 Uhr von misscindy
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ein sehr schöner Bericht, lg Sylvia

  • knoopiwahn

    10.01.2011, 20:46 Uhr von knoopiwahn
    Bewertung: sehr hilfreich

    Viele Grüße von knoopiwahn!

  • katjafranke

    08.01.2011, 00:26 Uhr von katjafranke
    Bewertung: sehr hilfreich

    Einen lieben Gruß, KATJA

  • anonym

    07.01.2011, 23:01 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    Informativ beschrieben! Freue mich, wenn du auch mal bei mir vorbei schauen würdest :) GLG

  • catmum68

    07.01.2011, 21:29 Uhr von catmum68
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreicher Bericht, LG