LEGO Toy Story 7590 Rettung von Woody und Buzz Testbericht

Lego-toy-story-7590-rettung-von-woody-und-buzz
ab 17,91
Paid Ads from eBay.de & Amazon.de
Auf yopi.de gelistet seit 03/2010
5 Sterne
(1)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(1)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)
Summe aller Bewertungen
  • Qualität & Verarbeitung:  schlecht
  • Spaßfaktor:  gering
  • Wird langweilig:  nach wenigen Tagen
  • Aufmachung:  gut

Erfahrungsbericht von Kuschelsocke77

Summen-Lichtjahr oder: Weltraumschrott / Teil 2

3
  • Qualität & Verarbeitung:  schlecht
  • Spaßfaktor:  gering
  • Wird langweilig:  nach wenigen Tagen
  • Aufmachung:  gut

Pro:

Nette Idee, Rückziehmotor

Kontra:

Instabil, Spielspaß nach sehr kurzer Zeit gleich NULL

Empfehlung:

Nein

Nachdem ich zuletzt über den nicht ganz so tollen Buzz Lighgtyear von LEGO berichtet hatte, folgt nun der Bericht über die nicht weniger enttäuschende LEGO Nr. 7590.
Ein weiteres "Highlight" der Toy Story LEGO Serie.
Bevor ich aber anfange, möchte ich Euch den Text vorstellen, der sich auf Amazon.de dazu findet.
Festhalten, hier kommt er:


Waldig und Summen laufen, um den Möbelwagen von Andy einzuholen! Ziehen Sie auf ihrer AUTOFREUND-FERNSTEUERUNG und Ausgabe zurück, um ihn Steilflug in die Handlung mit Höchstgeschwindigkeit mit den Spielzeuggeschichte-Helden an Bord zu machen. Nicht schnell genug? Der Griff auf die Rakete des Summens und bringt in die Luft! Schließt Waldig, Summen-Lichtjahr mit der Rakete und buildable FERNSTEUERUNG mit dem Hemmnis-Motor ein. Schließt Waldig, Summen-Lichtjahr mit der Rakete, und buildable FERNSTEUERUNG ein! Ziehen Sie FERNSTEUERUNG zurück und sehen Sie, dass er sich entfernt! Fügen Sie Summen der Großen-Rakete bei! Schließt Waldig ein und Minizahlen Anrufen! Auto misst 5" (13 Cm) lange!

Quelle wie gesagt Amazon.de

Diesen Text habt Ihr nicht verstanden? Keine Sorge, mit Euren Augen ist alles ok, hier wurde der Text offensichtlich durch ein kostenloses Übersetzungsprogramm gejagt.
Geil, oder? ;-)))
Ab heute ist Buzz Lightyear für mich nur noch "Summen-Lichtjahr" und Woody nur noch "Walden" *gröhl*

Gekauft wurde dieses LEGO, da ich zum 6. Geburtstag meines Sohnes etwas suchte, das mit den Figuren von Toy Story zu tun hatte, und so landete es auch schnell im Warenkorb bei My Toys.de


******************************************

Hersteller:
~~~~~~

Lego
Nr.: 7590

Disney Pixar Toy Story


******************************************


Altersempfehlung
~~~~~~~~~~~~

6 - 12 Jahre


******************************************


Der Preis:
~~~~~~


Bei My Toys habe ich 9,90 bezahlt. Ein (vermeintliches) Schnäppchen, denn offline kostet das Ding fast das doppelte!


******************************************


Das Produkt:
~~~~~~~~


Modell: 7590

Größe und Gewicht: 26,2 x 19,1 x 6,1 cm ; 249 g
Produktgewicht inkl. Verpackung: 1,2 Kg
(Produktinfo: Amazon.de)

Das Set besteht aus 92 Einzelteilen, wobei sich der Zusammenbau auch recht einfach gestaltet - wenn man nicht gerade 6 Jahre alt ist...
Nicht ganz verstehe ich hier die Altersangabe des Herstellers, denn ich persönlich finde, dass Kinder mit 6 Jahren für den Aufbau im Normalfall noch ein bis zwei Jährchen zu jung sind.


Bei diesem LEGO Teilchen handelt es sich um Buzz und Woody (bei Amazon als ja auch "Walden" bekannt), die auf einem collen Flitzer die Welt erobern.
Das Auto ist 13 cm lang und verfügt über einen Rückziehmotor, den man natürlich zuerst zusammenbauen muss. Na kommt schon, ZU leicht möchte es uns LEGO ja nun auch nicht machen, oder?

Schön ist hier natürlich, dass man mit den Figuren Buzz und Woody auch allein spielen kann, sie bzw. in andere Spiele "einbauen" kann.
Mit dem Auto ist es natürlich nicht anders, es kann für jedes Autorennen verwendet werden das man starten möchte, da müssen die dazu gehörenden Passagiere nicht unbedingt anwesend sein.

Richtig genial finde ich, dass das Auto über erwähnten Rückziehmotor verfügt, denn so macht das Spielen damit erst richtig Spaß.
Flitzen muss es, rennen muss es, DANN ist es ein Auto! ;-)

Toll und originalgetreu sehen alle Teile aus, das kann ich nicht bestreiten - mich hat das Set total begeistert.
Meinen Sohn auch ..... bis er damit gespielt hat....




****************************************


Der Aufbau:
~~~~~~~


Der LEGO Buzz Lightyear (sorry, Summen-Lichtjahr) ist für Kinder von 7 - 14 Jahren gedacht, und der Aufbau war für meinen Sohn (gerade 6 geworden) deutlich einfacher, auch wenn er noch etwas Hilfe benötigte.
Hier aber baute sein großer Bruder das Auto allein auf, denn der Kleine verlor schnell das Interesse und die Lust als er nicht wirklich weiter kam.
Nun will ich LEGO hier nicht Unrecht tun, der Aufbau ist nicht schwierig, zumindest nicht für ältere Kinder.
Da die Teile aber recht schwer aneinander zu fügen sind, ist das Interesse am Aufbau schnell dahin, denn wer möchte schon an etwas bauen, das immer wieder eben angebaute Teile verliert weil die Muskelkraft nicht ausreicht?
Mit etwas Hilfe der Erwachsenen ist das Set aber im Handumdrehen aufgebaut, und das sage selbst ich als bekennender "Legozusammenbauhasser."

Die Figur des Woody besteht aus drei Teilen und ist somit auch von Kindern weit unter 6 Jahren zusammenzubauen - Beine, Bauch, Kopf, das war's.
Buzz (Summen lol) besteht aus sechs Teilen, da hier noch Helm und Flügel anzubringen sind.
Dann noch eben die Rakete aus ebenfalls sechs übersichtlichen Teilen basteln und fertig sind die Kleinteile.

Schwieriger ist das Auto, das aus den restlichen 77 Teilen besteht, wobei das Mittelteil am größten ist, denn es enthält den Motor.

Das Aufbauheft umfasst 32 leicht verständliche und natürlich bebilderte Seiten.


******************************************************


Praxis und Fazit:
~~~~~~~~~~


Irgendwann aber ist auch das Auto zusammengebaut und das Spiel kann beginnen.
Beginnen kann es, nur weiter geht es leider selten...
Warum nicht?
Das ist leicht erklärt.

Vor einer Minute fragte ich meinen Sohn, welches Teil eigentlich am meisten abfällt und seine Antwort war: "Die Augen.... und alles andere. Nichts bleibt dran an dem verflixten Auto!"
So, ich denke mal, das ist deutlich, genau so verhält es sich aber auch.
Der Rückziehmotor funktioniert einwandfrei und das Auto flitzt auch ab wie nichts, nur leider hat es die Eigenschaft, dabei Tischbeine oder Türkanten leicht zu streifen, um dabei diverse Einzelteile zu verlieren.
Seltsam ist nur, dass fast nichts passiert, wenn es einen Frontalzusammenstoß mit einem festenGegenstand gibt.
Verkehrte Welt.

Das Auto zerlegt sich aber auch dann in seine Einzelteile wenn man ganz normal damit spielt. Die Augen verabschieden sich grundsätzlich zuerst, dann folgt die an der Seite angebrachte Antenne (manchmal auch anders herum) und zum Schluß der Heckspoiler.
Hier muss ich betonen, dass es sich um ganz normales Spiel handelt, ohne Gewalt oder dass das Auto durch die Gegend fliegt.

Aus diesen Gründen hat mein Sohn das Auto inzwischen zu einem Star Wars Raumschiff umgebaut, das benötigt weder Augen, noch Spoiler oder Antenne. ;-)
Ein paar Star Wars Legosteine angebaut, schon ist das Schiff fertig und macht mehr Spaß als ein Buzz/Woody Auto.
Die Figuren von Buzz und Woody sind recht stabil, allerdings fällt in schöner Regelmäßigkeit die Rakete vom Rücken des Buzz', weshalb die jetzt auch nicht mehr bespielt wird, sondern einsam und verlassen in der Legokiste liegt.

Für meinen Sohn war dieses Set eine große Enttäuschung - was ich nicht besonders lustig finde, denn schon der Lego Buzz brachte ihn mehr als einmal zum Heulen, da der Ranger ebenfalls der "Familie Instabil" entstammt.
Eben gerade wollte ich das wieder zum Originalauto mit Woody an Bord am Heck hochheben um es mir zur besseren Beschreibung ansehen zu können, und der Heckpoiler fiel ab.
Nun liegt das Ding in vier Einzelteilen unter dem Schreibtisch.
Wenn ICH jetzt schon gefrustet bin, ist es dann ein Wunder, dass ein Kind mit dem Ding nicht mehr spielen mag??!
Das Ende vom Lied ist nun jedenfalls, dass er vom Toy Story Lego die Nase gründlich voll hat und ich mir den Kauf getrost hätte schenken können.
Aus Schaden wird man klug, uns kommt diese Lego Edition jedenfalls nicht mehr ins Haus.



Kleiner Tipp zum Schluß, der nichts mit dem Produkt zu tun hat: Jagt ein paar Texte durch einen Online-Übersetzer und lacht Euch weg. Macht mehr Spaß als diese Teilchen von LEGO, das kann ich garantieren. ;-))

55 Bewertungen, 11 Kommentare

  • tina08

    12.08.2011, 13:46 Uhr von tina08
    Bewertung: sehr hilfreich

    Viele Grüße ... Tina

  • sirikit06

    05.07.2011, 23:40 Uhr von sirikit06
    Bewertung: sehr hilfreich

    und einen schönen Abend! LG

  • mima007

    05.07.2011, 11:59 Uhr von mima007
    Bewertung: sehr hilfreich

    Viele Gruesse, mima007

  • campino

    05.07.2011, 07:42 Uhr von campino
    Bewertung: sehr hilfreich

    liebe grüße, andrea

  • katjafranke

    05.07.2011, 00:00 Uhr von katjafranke
    Bewertung: sehr hilfreich

    Viele liebe Grüße. KATJA

  • morla

    04.07.2011, 23:31 Uhr von morla
    Bewertung: sehr hilfreich

    wünsche dir einen guten wochenstart. lg. petra

  • anonym

    04.07.2011, 20:25 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    Prima beschrieben. Freue mich über Gegenlesung! LG

  • blacktiger0403

    04.07.2011, 20:13 Uhr von blacktiger0403
    Bewertung: sehr hilfreich

    Schöne Grüße aus Remscheid

  • Lale

    04.07.2011, 18:47 Uhr von Lale
    Bewertung: sehr hilfreich

    Allerbesten Gruß *~*

  • Nina1805

    04.07.2011, 17:59 Uhr von Nina1805
    Bewertung: sehr hilfreich

    SH! Freue mich immer über Gegenlesungen. Lg.

  • uhlig_simone@t-online.de

    04.07.2011, 17:59 Uhr von [email protected]
    Bewertung: sehr hilfreich

    liebe grüße