VLC Media Player Testbericht

Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 03/2010

Erfahrungsbericht von hochsauerlaender

VLC meine erste Wahl in Sachen Multimedia

Pro:

siehe Bericht

Kontra:

m. E. gar nichts

Empfehlung:

Ja

Einleitung

Mein übliches, kurzes Vorwort ...

Ich bin immer wieder begeistert darüber, wie viele kostenfreie Programme es gibt, die einem die Arbeit und auch das Vergnügen mit dem PC stark erleichtern.

Heutzutage ist ja eigentlich nichts mehr unmöglich. Und so ist es ja auch natürlich, wenn man auch die Multimediainhalte, die es im WEB gibt, mit Hilfe des PCs wiedergeben, aufnehmen und speichern kann.

Dumm nur, dass die diversen Inhalte und Infos in so unterschiedlichen Formaten vorliegen. Immer wieder wird ein entsprechender CODEC benötigt. Und davon gibt es reichlich.

Tja, und da Abspielprogramme nicht ganz billig sind, war ich schon vor vielen Jahren auf der Suche nach kostenlosen Alternativen. Dabei fand ich den VLC Player, der mach einem von früher her sicher noch als VIDEO LAN CLIENT bekannt sein dürfte.

Hier nun der Bericht über die derzeit aktuelle Version 2.1.5 (Rincewind) des VLC Players mit dem bekannten Hütchen, das fast genauso aussieht wie die Absperrpylonen.

Gliederung

1. Wie kam ich dazu …

2. Wo bekommt man …

3. Beschreibung / Beachtenswertes / Wissenswertes …

4. Meine Nutzung und Erfahrungen und zugleich das Fazit

1. Wie kam ich dazu …

Dies ergibt sich eigentlich schon aus dem Vorwort.

Immer wieder stieß ich im Web auf Multimediainhalte, die ich mit dem Mediaplayer von Microsoft nicht so ohne weiteres öffnen konnte, da der passende CODEC bzw. die passenden CODECS nicht installiert war(en).
Auch die zusätzliche Installation eines DVD-Players half nicht in jedem Fall.

So musste man entweder die passenden Player für die entsprechenden Formate oder aber ein Multitalent installieren.

Und so stieß ich auf den VLC Media Player, so der komplette Name. Dieser bringt nämlich fast alle verwendeten Audio und Videocodecs bereits von Haus aus mit.

2. Wo bekommt man …

Der VLC Player ist im Internet herunterladbar. Am besten geht dies natürlich auf der Homepage des Herstellers www.VLC.de.

Daneben wird er natürlich auch auf den Downloadseiten vieler führender Fachverlage zum Herunterladen angeboten.

3. Beschreibung / Beachtenswertes / Wissenswertes …

a) Versionen und Dateigrößen

Den VLC Player gibt es in der 32 Bit und der 64 Bit Version für Windows. Daneben stehen auch entsprechende Versionen für MAC OS X und für Linux-Systeme bereit.

Als Downloaddatei schluckt er ca. 24,4 GB Größe für die 32 Bit und ca. 25,2 GB Größe für die 64 Bit Version. Nach der Installation werden ca. 98,2 GB für die 32 Bit bzw. 100,2 GB für die 64 Bit Ausgabe an Plattenspeicher verbraucht.

b) Beachtenswertes

Der VLC Player ist ein freier und quelloffener Medienplayer, Encoder und Streamer, der von der freiwilligen VIDEOLAN Gesellschaft erstellt wurde.
Er nutzt seine integrierten Codecs. Er arbeitet auf fast allen bekannten Plattformen und kann fast alle Daten und Medienformate lesen. So z.B. CD, DVD, Netzwerkstreams, usw.
Dies kann man auch im Hilfemenü lesen.

c) Wissenswertes

Der VLC Media Player ist ein verdammt umfangreiches Medienabspielgerät. Man kann ihn für den Audio als auch für die Videobereich sowie für den Internetstream nutzen.

So richtig bekannt geworden ist er dadurch, dass er eigentlich jedes Datei und Videoformat abspielen kann. Dies ist durch die vielen bereits eingebauten CODECS möglich. Natürlich lässt sich dies auch erweitern.

Direkt abspielbar sind z. Zt. mit ihm folgende Video und Audioformate:

(Es werden tlw. lediglich einfache, laienhafte Erklärungen zur Verdeutlichung abgegeben. Die Kompressionsformate und Codecs sind natürlich viel komplexer.)

MPEG (ES,PS,TS,PVA,MP3) - Videokompressionsverfahren
AVI - Audio / Video Interleave - Microsoft Video Containerformat
ASF - ebenfalls einer von Microsoft entwickeltes Audio / Videocontainer
WMV - Windows Media Video Codec
WMA - Windows Media Audio Codec
MP4 - ein besonderes MPEG-Verfahren mit sehr hoher Kompressionsrate und geringem Verlust
MOV - Apple Quick Time Format
3GP - Videodateiformat für mobile Endgeräte (Handy, PDAs, etc.)
OGG / OGM - Kontainerformat für Video, Audio und auch Textinfos, Stichwort DivX-Videos
Annodex
Matroska (MKV)
Real - Audio / Videoformat des Realplayers
WAV (incuding DTS) - Audioformat-Container von Microsoft
Raw
DTS
AAC
AC3/A52
Raw DV
FLAC
FLV (Flash)
MXF
Nut
Standard MIDI / SMF
Creative Voice

Mit dem Player lassen sich schnell und einfach Wiedergabelisten erstellen und speichern.
Beim Abspielen ist er rechtspeicherschonend und nicht sehr systembelastend. Der VLC Player geht auch recht nobel mit fehlerhaften Dateien um. Diese werden größtenteils noch ausgelesen.

Daneben bietet die aktuelle Version Codecs für Blu-rays, MPEG 4 sowie diverse Effekt und Filtereinstellungen an.

Die Funktionsvielfalt kann man bereits erahnen, wenn man sich nur die Menüleiste anschaut. In den einzelnen Programmpunkten gibt es einzelne Aufrufe für Medien, Wiedergabe, Video und Audio. Zusätzlich steht noch die separate Leiste EXTRAS zur Verfügung.

Im Bereich MEDIEN befinden sich die verschiedenen Optionen, eine Datei bzw. ein Medium zu öffnen. Neben dem Öffnen einer einzelnen Datei kann man auch eine sog. Batchliste erzeugen, also mehrere Dateien gleichzeitig öffnen. Daneben lässt sich gleich ein ganzer Ordner und natürlich die diversen Medien öffnen.
Will man einen Netzwerkstream anbieten, so kopiert man diesen einfach (mit der rechten Maustaste in die Zwischenablage) und fügt ihn in den Player ein.

Abhängig von der gewählten Datei stehen dann die diversen Bedienbutton (Play, Vorspulen, Zurückspulen, Stopp, Vollbildmodus, Aufruf der Wiedergabeliste, Anpassungen und Effekte, Wiederholen, zufällige Wiedergabe) zur Verfügung.

Neben dem Abspielen kann der VLC allerdings auch aufnehmen. Der funktioniert dabei wie ein Kassettenrekorder. Allerdings sind hier einige Voreinstellungen von Nöten. Ein wenig experimentieren muss man hier schon.

Auch ein Umkopieren, also ein Konvertieren des vorhandenen Datenmaterials ist möglich. Das bedeutet, dass eine Datei einfach in ein anderes Format gespeichert wird. Zum Beispiel von einer .mp3 in eine .ogg Datei.

Da der VLC Player ja auch DVDs abspielen kann, ist es natürlich, dass auch die diversen Audiospuren ausgewählt werden können. Und natürlich sind auch die Abspielgeschwindigkeit sowie die Lautstärke frei wählbar.

Gefällt einem das Outfit des Players selbst nicht, so stehen im Netz diverse Skins, also andere Oberflächen zur Verfügung, die grundsätzlich frei herunterladbar sind.

4. Meine Nutzung und Erfahrungen und zugleich das Fazit

Ich selbst nutze den VLC Player überwiegend für die Wiedergabe der eigenen aufgenommenen Files und natürlich zum Anschauen der diversen DVDs am PC.

Auch das eine oder andere MP3-File oder eine Windows Sounddatei wird schon einmal mit dem Player wiedergegeben bzw. konvertiert und angepasst.

Dabei habe ich feststellen können, dass der Player verdammt stabil läuft. Abstürze oder Einfrierer kenne ich nicht.
Ich kann mich auch nicht erinnern, dass ich mit den aktuellen Versionen noch zusätzliche Codecs heruntergeladen zu haben. Auch bei dem einen oder anderen Netzwerkstream gab es normalerweise gar keine Probleme.
Man muss sich einfach aufgrund des Umfangs des Players ein wenig intensiver mit ihm beschäftigen. Und wenn man zusätzliche Hardware in Form von Fernseh- und oder Radiokarten installiert hat, wird einem wirklich ein kleines Studio geboten.

Für mich selbst heißt es daher, alle Daumen hoch für diesen Player, der eigentlich keine Wünsche offen lässt. Dank seiner Vielfältigkeit und seiner grundsätzlich sehr einfachen Bedienbarkeit sollte er auf jedem PC zu finden sein.
Tja, und wer will, der passt das Aussehen seinen eigenen Wünschen entsprechend an. Mehr ist in meinen Augen nur noch mit voll professioneller Software machbar. Die ist allerdings entgegen des VLC Players nicht kostenfrei.

So, zum Schluss, wie immer ...

Wenn Sie nun hier angelangt sind (nach dem vielen Lesen, oder nur Scrollen wünsche ich Ihnen ein angenehmes Lesen meines Berichts über den VLC Player 2.1.5 (Rincewind) gehabt zu haben.

Ich hoffe wieder einmal, es war nicht allzu langweilig. Mir wünsche ich viele Kommentare und natürlich möglichst viele positive Bewertungen. (Aber nur dann, wenn Ihnen der Bericht wirklich gefallen hat. Frei nach dem Motto: Der Bericht hat Ihnen gefallen, dann sagen Sie es weiter. Der Bericht hat Ihnen nicht gefallen, dann sagen Sie es mir!).

In diesem Sinne; bis zum nächsten Bericht, man liest sich.

Ich weiß natürlich, dass der Eine oder Andere gerade hier noch weitere Fragen haben könnte. Leute alles Mögliche lässt sich wirklich nicht in einem Bericht unterbringen, und, man muss selbst ein wenig tüfteln.
Jeder setzt ja schließlich die Prioritäten auf andere Bereiche.

PS:
Meine Berichte erscheinen / erschienen auch auf anderen Plattformen.

PPS:
Ich denke, auch ältere Berichte sind es wert beachtet, gelesen und bewertet zu werden. Und wie sehen Sie das??

Tja, ich kann halt auch jetzt nicht ohne diese Sprüche …

Weitere Erfahrungen & Fazit

siehe Bericht. Daraus ergibt sich eigentlich alles.

30 Bewertungen, 13 Kommentare

  • MademoiselleMeow

    21.01.2015, 12:57 Uhr von MademoiselleMeow
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sh&LG :)

  • BoxerRocko

    18.01.2015, 09:58 Uhr von BoxerRocko
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße

  • Markus_Sch

    02.11.2014, 20:35 Uhr von Markus_Sch
    Bewertung: sehr hilfreich

    LG Markus

  • stuffel13

    02.11.2014, 10:30 Uhr von stuffel13
    Bewertung: sehr hilfreich

    SH und einen schönen Sonntag, Steffi

  • anonym

    19.10.2014, 22:38 Uhr von anonym

    bw folgt.lg

  • Lale

    19.10.2014, 22:35 Uhr von Lale
    Bewertung: besonders wertvoll

    Allerbesten Gruß *~+

  • Modelunatic

    19.10.2014, 19:02 Uhr von Modelunatic
    Bewertung: sehr hilfreich

    SH & liebe Grüße

  • HEIDIZ

    19.10.2014, 18:17 Uhr von HEIDIZ
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh lg

  • Bina3000

    19.10.2014, 15:52 Uhr von Bina3000
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße, Bina :)

  • sirikit06

    19.10.2014, 14:24 Uhr von sirikit06
    Bewertung: sehr hilfreich

    Wünsche Dir noch einen schönen Sonntag! LG

  • katjafranke

    19.10.2014, 10:14 Uhr von katjafranke
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße von der KATJA

  • joelovesyou

    19.10.2014, 08:44 Uhr von joelovesyou
    Bewertung: besonders wertvoll

    bewe & Gruß :)

  • anonym

    19.10.2014, 08:10 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    LG Damaris