Dontodent Reise Zahnbürste Testbericht

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 05/2010
Summe aller Bewertungen
  • Design:  gut
  • Handhabung & Komfort:  gut
  • Funktionalität:  gut
  • Reinigungswirkung:  gut
  • Robustheit:  gut

Erfahrungsbericht von feliciano2009

Ein Schrubber für die Zähne

  • Handhabung & Komfort:  durchschnittlich

Pro:

nichts

Kontra:

ist nicht gut

Empfehlung:

Nein

Wenn Einer eine Reise tut dann kann er was erzählen... Ich wollte hier nicht über eine Reise erzählen,sondern über einen kleinen Reisegefährten,den ich mir vor kurzem in einem dm-Drogerie markt gekauft hatte.
Es handelt sich hierbei um eine Zahnbürste von dontodent.

Reise Dontodent


Ein knallgelbes kleines Etwas,eingepackt unter einer Plastikfolie, die mit einem Stückchen Karton auf der Unterseite verklebt ist. Um die Zahnbürste zu entnehmen,wird die feste Plastikhülle einfach abgerissen. Dann hat man das tolle Stück in Händen.


Das sagt der Hersteller über diese Zahnbürste:

Ob unterwegs, auf Reisen oder im Büro, die DONTODENT Reisezahnbürste ist ein praktischer Begleiter. Der beiliegende Köcher mit Luftschlitzen sorgt unterwegs für einen hygienischen Schutz der Zahnbürste. Zum Zähneputzen den Köcher einfach als Griff aufstecken. Der speziell ergonomisch gerundete Griff liegt optimal in der Hand - für eine bessere Kontrolle der Bürste beim Putzen.


Diese Aussage ist zwar nicht verkehrt,doch hätte der Hersteller wenigstens auf dem Karton mitteilen können,um welchen Bürstentyp es sich hierbei handelt: Weich,Mittel oder Hart. Diese Information sucht man aber vergebens. Und das finde ich schon mal daneben.

Anmerkung:

Beim Zähneputzen kommt es auf die richtige Technik an. So reinigen Sie Ihre Zähne richtig und vergessen keine Zahnpartie.

1. Von außen nach innen. Legen Sie den Bürstenkopf leicht schräg genau auf den Übergang vom Zahn zum Zahnfleisch. Die Borsten liegen nun zur Hälfte auf dem Zahn und zur Hälfte auf dem Zahnfleisch. Kurze, schnelle Bewegungen lösen zunächst die Beläge von der Zahnoberfläche. Arbeiten Sie sich langsam von links nach rechts und von Oberkiefer zu Unterkiefer vor.

2. Von rot nach weiß. Nach der Devise "von rot nach weiß" folgen nun Wischbewegungen. Sie massieren das Zahnfleisch und entfernen letzte Beläge von den Zähnen. Wichtig: Nicht zu fest aufdrücken! Arbeiten Sie sich wieder langsam von links nach rechts und von oben nach unten vor.

3. Nun folgen die Innenflächen. Halten Sie die Zahnbürste dafür senkrecht und reiben Sie in Auf- und Abwärtsbewegungen locker über jeden Zahn. Wie im ersten Schritt heißt es auch hier: Zuerst kurze, schnelle Bewegungen, dann wischen.

4. Zuletzt die Kauflächen. Hier brauchen Sie nur leicht, parallel zur Kaufläche der Zähne, zu schrubben. Denken Sie dabei auch an die hinteren Backenzähne!

5. Zwei Minuten lang. Das Zähneputzen sollte mindestens zwei Minuten dauern. Spülen Sie den Mund mit reichlich Wasser aus und säubern Sie die Zahnbürste anschließend gründlich unter fließendem Wasser.

Nun,ich kaufte mir diese kleine zusammensteckbare Zahnbürste,weil man sie überall unterbringen kann. Zur Not auch mal in der Hosentasche. Natürlich war sie auch für den Urlaub gedacht,denn meine elektrische Zahnbürste konnte ich ja schwerlich mitnehmen. Und schwerlich trifft hier den Nagel direkt auf den Kopf. Schliesslich hat man eh schon genug zu Schleppen. Da muss es nicht auch noch sein,dass man so ein Elektroteil mit sich nimmt.
Also entschied ich mich für diese Reisezahnbürste von dontodent.

Irgendwann später kam diese Zahnbürste zum Einsatz. Aber oh je... die Ausgabe von etwa 1 Euro hätte ich besser in eine normale Zahnbürste investiert,denn diese zusammensteckbare Bürste war alles andere als gut. Sie hatte ausgesprochen harte Borsten;welche,mit denen man vielleicht alte Mauern abbürsten konnte,doch für empfindliche Zähne ist sie absolut ungeeignet. Diese Borsten kratzen an den Zähnen wie ein Eisschaber auf einer Windschutzscheibe. Und von Sauberkeit war später auch keine Spur an den Zähnen festzustellen. So eine miese Zahnbürste hatte ich vorher noch nie in Gebrauch.

Der einzig positive Aspekt bei dieser Reisezahnbürste war der,dass die Feuchtigkeit, die sich in der Bürste festsetzte, durch die offenen Schlitze des Köchers auslaufen konnte. Ansonsten jedoch sollte man diese Bürste sofort ins Nirwana schicken. Borsten von solch einer Härte schaden nur den Zähnen,sie schützen sie nicht.

Fazit:

Die "dontodent Reise Zahbürste" mit beiliegendem Köcher ist was für Leute,denen ihre Zähne egal sind. Sie reinigt weder sanft noch gründlich.
Diese harte Bürste ist in keinem Fall eine Empfehlung wert. Eher im Gegenteil: Lieber eine normale "Sensitive Zahnbürste" einkaufen als so etwas. Auch wenn man keinen Köcher dafür mitbekommt,so schont man doch seine Zähne wesentlich besser als mit diesem Zähnezerkratzer.

Von mir bekommt diese dontodent deshalb nur einen Stern,und zwar nur wegen des Köchers. Für Reisen ist dieser zwar hilfreich,aber wenn die Bürste ein Mist ist,dann hilft auch ein noch so toller Köcher nichts.
Wenn man schon solche Zahnbürsten verkauft,dann sollte wenigstens ein Vermerk dabeistehen,der besagt,welchen Härtegrad diese Bürste hat. Ansonsten kauft man einfach ins Blaue hinein. Und das ist meiner Ansicht nach ein absoluter Minuspunkt.

Die "Dontodent Reisezahnbürste" ist zwar eine gute Erfindung,doch da sie nur einen Härtegrad aufweist ist sie keine Alternative zu herkömmlichen Handzahnbürsten. Wirklich empfehlenswert wäre sie nur,wenn sie in allen drei Härtegraden (weich,mittel,hart) zu kaufen wäre.

40 Bewertungen, 11 Kommentare

  • LadyMarmelade

    28.06.2013, 14:32 Uhr von LadyMarmelade
    Bewertung: besonders wertvoll

    bitte in meine Freundschftsliste eintragen zur gegenseitigen bewertung monatlich. Danke

  • trullilu

    24.09.2010, 14:29 Uhr von trullilu
    Bewertung: sehr hilfreich

    Grüße schickt dir trullilu !!!

  • Humpen77

    03.09.2010, 19:22 Uhr von Humpen77
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr schöner Bericht! Lieben Gruß

  • hjid55

    16.06.2010, 12:25 Uhr von hjid55
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr hilfreich und liebe Grüße Sarah

  • Lakisha_1

    16.06.2010, 12:12 Uhr von Lakisha_1
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße, würde mich über deine Gegenlesung sehr freuen.

  • Janosch89

    16.06.2010, 11:32 Uhr von Janosch89
    Bewertung: sehr hilfreich

    Toller Bericht. Würde mich über Gegenlesungen freuen.

  • Polarlicht1960

    16.06.2010, 03:18 Uhr von Polarlicht1960
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sh von mir und einen guten Start in den neuen Tag wünscht dir Larissa

  • kisja

    15.06.2010, 23:58 Uhr von kisja
    Bewertung: besonders wertvoll

    Super Bericht, freue mich über Gegenlesungen, LG

  • morla

    15.06.2010, 23:22 Uhr von morla
    Bewertung: sehr hilfreich

    lg. ^^^^^^^^^^^^^^^petra

  • Schoolreaper

    15.06.2010, 23:19 Uhr von Schoolreaper
    Bewertung: sehr hilfreich

    toller bericht,freu mich über gegenlesungen

  • Grambo

    15.06.2010, 23:03 Uhr von Grambo
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr schöner Bericht von dir! Ich freue mich immer über Gegenlesungen und bin auch immer bereit für eine schnelle Leserunde. :) Liebe Grüße Grambo