Angelcare AC 420 Testbericht

Angelcare-ac-420
Leider kein Preis
verfügbar
Bestes Angebot
mit Versand:
baby-direkt-babydis...
79,00 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 04/2010
Summe aller Bewertungen
  • Handhabung & Bedienung:  sehr leicht
  • Reichweite:  hoch
  • Akkulaufzeit:  kurz
  • Übertragung:  sehr gut
  • Lautstärke des Empfängers:  laut
  • Design:  gut

Erfahrungsbericht von Chris0912

Unspektakulär aber sinnvoll und zuverlässig

  • Handhabung & Bedienung:  sehr leicht
  • Reichweite:  hoch
  • Akkulaufzeit:  kurz
  • Übertragung:  sehr gut
  • Lautstärke des Empfängers:  laut
  • Design:  gut

Pro:

Zuverlässig
Viele praktische Features

Kontra:

Piepsen des Senders wenn Batterie schwach
Eher hoher Preis

Empfehlung:

Ja

Einleitung

Wir haben dieses Gerät nun seit ca. 1,5 Jahren im Dauereinsatz und daher ist das hier wohl ein Langzeiterfahrungsbericht

Handhabung & Bedienung

Sehr einfach wenn man weiß wie. Ich habe aber schon zu Beginn einmal kurz die Bedienungsanleitung gebraucht, um alle Symbole auf dem (guten) Display zu verstehen. Sehr praktisch sind mehrere "Features" des Geräts:
- Empfindlichkeitseinstellung des Senders: So kann man wählen, ob man schon leise Geräusche (z. B. wenn das Baby sich umdreht, hustet etc.) mitbekommen will oder erst dann etwas hört, wenn der oder die Kleine schreit oder weint.
- Nachtlicht beim Sender (dieses ist allerdings für unser Baby zu hell)
- Optische Geräuschpegelanzeige beim Empfänger (so könnte man auch den Ton beim Empfänger ausschalten und kann geräuschlos erkennen, wenn sich was tut im Kinderzimmer)
-Raumtemperaturanzeige beim Empfänger: Sehr praktisch, so sieht man auf einen Blick und auch aus der Ferne, ob die Temperatur im Schlaf- oder Kinderzimmer passt
- mehrere Kanäle zur Auswahl: Sollte man in einem Haus wohnen, in dem mehrere Familien wohnen, kommt es zu keinen Überlagerungen, wenn andere auch ein Babyphon benutzen

Nachteile: Wenn man den Sender im Batteriemodus laufen lässt, dann muss man diese sehr schnell auswechseln, nach 4-5 Abenden mit 3-4 Stunden ist die Batterie leer. In diesem Fall piepsen dann beide Geräte, und schon hat man ein waches Baby

Reichweite

Die offizielle Reichweite beträgt 250 m. Wir sind aber nie in die Situation gekommen, diese Angabe zu testen. 40-50 m waren bei uns aber kein Problem. Das Gerät zeigt auch am Display an, ob eine Verbindung zum Sender besteht. Man muss sich also keine Sorgen machen, ob man sein Baby noch hören kann oder nicht.

Übertragung

Hier hatten wir nie Probleme. Es kam kein einziges Mal vor, dass unser Kleiner geweint hat und wir nichts mitbekommen hätten.

Design

War uns aber nicht wirklich wichtig. Zuverlässig und elektrosmogarm sollte ein Babyphon sein.

Weitere Erfahrungen & Fazit

Eine klare Kaufempfehlung, da zuverlässig und besonders wenig Elektrosmog. Der einzige Nachteil ist, dass auch der Sender piepst, wenn die Batterie leer ist. Unserer Meinung nach völlig sinnlos, aber vielleicht denken wir da nicht an die richtige Situation ...

13 Bewertungen, 4 Kommentare

  • goat

    01.09.2014, 21:53 Uhr von goat
    Bewertung: sehr hilfreich

    Einen schönen Abend und liebe Grüße.

  • Modelunatic

    27.07.2014, 14:13 Uhr von Modelunatic
    Bewertung: sehr hilfreich

    SH & liebe Sonntagsgrüße

  • anonym

    29.05.2014, 13:25 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    LG Damaris

  • mausi1972

    30.04.2014, 12:58 Uhr von mausi1972
    Bewertung: sehr hilfreich

    Viele Grüße. Marion. Würde mich freuen über deine Gegenlesungen