KitchenAid 5KSB5553 Artisan Testbericht

ab 133,99
Bestes Angebot
mit Versand:
Amazon
133,99 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 03/2010
Summe aller Bewertungen
  • Handhabung & Komfort:  sehr gut
  • Design:  sehr gut
  • Reinigung:  einfach

Erfahrungsbericht von scarlett3001

Kitchen Aid - Mixen Deluxe

  • Handhabung & Komfort:  sehr gut
  • Design:  gut
  • Reinigung:  durchschnittlich
  • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

Pro:

Sehr gute Leistung, Eiscrushen funktioniert perfekt

Kontra:

Etwas hoher Preis, aber gerechtfertigt durch die Leistung

Empfehlung:

Ja

Der Kitchen Aid Mixer ist bei uns fast täglich im Einsatz, deshalb möchte ich gerne meine Erfahrungen hierzu weitergeben.
Das Gerät ist relativ schwer vom Gewicht her, dafür aber absolut standhaft und nimmt nicht mehr Platz weg in der Küche als andere Mixer. Zudem sind die Designfarben so gehalten, dass das Gerät auf jeden Fall zu der vorhandenen Kücheneinrichtung passen wird.
Von der Bedienung her ist der Kitchen Aid sehr leicht zu bedienen, es gibt lediglich 5 verschiedene Mixmöglichkeiten, die aber sehr effektiv sind.
Wir benutzen den Mixer meist für Milchshakes, Cocktails und alles, was schnell mal eben gemixt werden soll. Die Möglichkeiten sind einfach endlos, da der Kitchen Aid eine so starke Power hat, dass alles problemlos gemixt wird. Besonders gut lässt er sich auch für das Crushen von Eis einsetzen, da er anderen benutzten Eis-Crushern deutlich überlegen ist, was die Leistung angeht.

Zum Ausprobieren hier meine beiden Lieblingsrezepte für den Kitchen Aid Mixer:

Frozen Erdbeer Margherita
Eine handvoll gefrorene Erdbeeren antauen lassen und dann in den Mixer geben. Wenn vorhanden, mehrere Eiswürfel hinzugeben. Alternativ frische Erdbeeren und mehr Eiswürfel nehmen.
Ca. 8 cl Tequila (nach Geschmack auch mehr), einen großen Schuss Zitronensaft und ein Päckchen Vanillezucker hinzugeben und gut durchmixen.
In Cocktailgläser füllen und genießen.

Bananen Milchshake mit Vanilleis
1 Banane, 2 Gläser Milch, 2 Kugeln Vanilleeis in den Kitchen Aid geben und mixen. Ergibt garantiert leckeren Milchshake ohne Stückchen!

Das Reinigen ist in der Tat nicht so ganz einfach, geht aber mit einem einfachen Trick sehr gut. Direkt nach dem Benutzen einfach warmes Wasser in den Mixer füllen und kurz durchmixen lassen. Dadurch lösen sich alle Lebensmittelrückstände sofort und die Reinigung ist deutlich einfacher, als wenn alles erst antrocknet.

Fazit: Der Kitchen Aid Mixer ist allen bisherigen Mixern, die wir hatten, deutlich überlegen, vor allem was die Leistung angeht. Es macht einfach Spass, verschiedene Dinge so einfach zu mixen.

31 Bewertungen, 7 Kommentare

  • willma1984

    04.11.2009, 08:57 Uhr von willma1984
    Bewertung: sehr hilfreich

    Toller Bericht! :-) LG Nadine

  • Gemini_

    01.11.2009, 11:55 Uhr von Gemini_
    Bewertung: sehr hilfreich

    Einfach top! LG von Gemini_

  • sigrid9979

    29.10.2009, 22:57 Uhr von sigrid9979
    Bewertung: sehr hilfreich

    Schöner Bericht.. Lg Sigi

  • Wuschel11

    29.10.2009, 22:11 Uhr von Wuschel11
    Bewertung: sehr hilfreich

    das mit dem Reinigen hat mich jetzt doch zum Lachen gebracht, das könnte von einem unserer Lehrlinge kommen. lg

  • MoeGott

    29.10.2009, 21:47 Uhr von MoeGott
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreich berichtet. Freue mich auf Gegenlesung!

  • liebes35

    29.10.2009, 20:54 Uhr von liebes35
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ein super Bericht. LG Steffi

  • Steve2512

    29.10.2009, 20:16 Uhr von Steve2512
    Bewertung: sehr hilfreich

    Toller Bericht, sehr hilfreich ! Freue mich über Gegenlesungen :-) LG Steve2512