Reer 9850 Digitales Fieberthermometer Testbericht

Reer-9850-digitales-fieberthermometer
ab 6,59
Bestes Angebot
mit Versand:
Amazon
9,72 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 06/2010

Erfahrungsbericht von mg81

Reer Thermometer (9850)

Pro:

biegsame Spitze, schnelle Messung

Kontra:

bisher noch nichts entdeckt

Empfehlung:

Ja

__________

Hersteller:

reer-Kindersicherheit
Postfach 1639, 71206Leonberg
www.reer.de

__________

Produktbeschreibung des Herstellers:

Das Digital-Thermometer misst die Temperatur in wenigen Sekunden. Sie können je nach Alter des Kindes wählen, ob Sie das Thermometer oral, rektal oder unter der Achsel verwenden möchten. Für die orale oder rektale Temperaturmessung benötigt es nur ca. 5 Sekunden. Für die Messung unter der Achsel ca. 20 Sekunden. Durch die flexible Spitze ist es sanfter und sicherer. Die durchgeführte Messung wird durch ein akustisches Signal angezeigt. Das Ergebnis der letzten Messung wird gespeichert. Das Digital-Thermometer ist wasserdicht und schaltet sich automatisch aus. Das Thermometer kann die Körpertemperatur schnell von 30°C bis 43°C (Toleranz + 0,1°C) messen.

_________

Bedienung:

Durch das mehrmalige Drücken des M-Knopfes wählt man beim ausgeschalteten Thermometer die Messstelle (rektal, Achsel oder oral) und die gewünschte Messskala (Celsius oder Fahrenheit) aus. Im Fenster erscheint ein Männchen, ein Pfeil zeigt die gewählte Körperstelle am Männchen an. Der M-Knopf wird so lange gedrückt, bis die gewünschte Messstelle und Messskala im Fenster angezeigt werden. Dann wird der Deckel abgenommen und der Thermometer eingeschaltet. Es ertönt ein akustisches Signal und das gesamte Display schaltet sich zwei Sekunden lang ein. Nach einem zweiten akustischen Signal zeigt das Display die zuletzt gemessene Temperatur und die gewählte Messart an. Sobald das C/F Symbol zu blinken anfängt, ist das Thermometer messbereit. Folgendes ist bei der Messung zu beachten:


1. Rektaler Gebrauch:
Die Spitze des Thermometers wird einige Millimeter in den Mastdarm eingeführt. Bei rektaler Temperaturmessung bei Säuglingen, das Baby auf eine stabile Fläche legen, die Beinchen fast im rechten Winkel anheben, wobei das Baby an den Knöcheln festgehalten wird, damit es sich bei der Messung nicht drehen kann. Die Temperatur wird in 5 Sekunden gemessen.


2. Oraler Gebrauch:
Den Mund vor der Messung 5 Minuten lang geschlossen halten. Die Spitze des Thermometers unter die Zunge legen und den Mund schließen. Die Temperatur wird in 5 Sekunden gemessen.


3. Gebrauch unter den Achseln:
Den Arm 5 Minuten vor der Messung möglichst eng an den Oberkörper gepresst halten Die Spitze des Thermometers unter die Achsel legen und den Arm gegen den Körper pressen. Die Temperatur wird in 20 Sekunden gemessen.


Ein akustisches Signal meldet, dass die Messung beendet ist. Nach der Messung wieder die On-Taste drücken oder abwarten, bis das Thermometer sich automatisch ausschaltet.

__________

Reinigung:

Vor dem ersten Gebrauch und nach jedem Gebrauch sollte die Sonde mit einem Tuch, das mit einer entsprechenden Desinfektionslösung getränkt ist, gereinigt werden.


__________

Unsere Erfahrungen:

Das Digital-Thermometer befindet sich in einer Pappschachtel. Das Thermometer selbst ist weiß. In der Mitte befindet sich ein Fenster, in dem man die Temperatur und die Messstelle ablesen kann. Die flexible Spitze, das Ende, der Ein- und Ausschaltknopf und ein Knopf mit einem M drauf dunkelblau. Wenn ich mich recht erinnere, haben wir dafür knapp 9,00 Euro bezahlt.

Ich tue mich immer sehr schwer damit, bei unserem Baby die Temperatur rektal zu messen. Doch leider hat man manchmal keine Wahl und es muss gemacht werden. Da bin ich froh, dass wir den reer Quick Fieberthermometer haben. Unser kleines Würmchen kann keine Sekunde still liegen, deswegen ist die flexible, biegsame Spitze optimal für die rektale Temperaturmessung, sie ist sanfter und sicherer. Und dass die Messung in nur 5 Sekunden erfolgt, freut die Mama und das Baby.

Die Bedienung ist sehr einfach, man muss vor dem ersten Gebrauch mit den M-Knopf die Messstelle und Messskala auswählen und das Thermometer einschalten, schon kann man die Temperatur messen. Da das Thermometer die letzte Einstellung speichert, muss man es für weitere Messungen einfach nur einschalten.

Die Batterie mussten wir jetzt noch nicht wechseln. Wir haben das Thermometer seit über einem Jahr. Ich muss allerdings sagen, dass wir das Thermometer nur bei unserem Baby anwenden und das eher selten, nur wenn es wirklich sein muss.



Unser Fazit:

Wir haben das Thermometer schon seit über einem Jahr und es funktioniert immer noch einwandfrei. Die Körpertemperatur wird innerhalb weniger Minuten gemessen, so dass man das Kind nicht unnötig lang quält. Wir sind mit dem Thermometer sehr zufrieden und vergeben daher 5 Sterne.

__________

88 Bewertungen, 15 Kommentare

  • katjafranke

    13.10.2010, 22:24 Uhr von katjafranke
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße von der KATJA

  • cleo1

    14.08.2010, 11:23 Uhr von cleo1
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ein schönes sonniges Wochenende und LG cleo1

  • paula2

    25.07.2010, 15:21 Uhr von paula2
    Bewertung: sehr hilfreich

    liebe Grüße

  • campino

    15.07.2010, 18:58 Uhr von campino
    Bewertung: sehr hilfreich

    :.:.: Grüße, Andrea :.:.:

  • catmum68

    13.07.2010, 23:13 Uhr von catmum68
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreicher Bericht, LG

  • anonym

    11.07.2010, 18:20 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    lg und sh Martina

  • tina08

    02.07.2010, 12:36 Uhr von tina08
    Bewertung: sehr hilfreich

    Viele Grüße .... Tina

  • austin77

    02.07.2010, 12:06 Uhr von austin77
    Bewertung: sehr hilfreich

    du liest bei mir und ich bei dir, so macht yopi Spaß. Liebe Grüße

  • XXLALF

    02.07.2010, 10:04 Uhr von XXLALF
    Bewertung: sehr hilfreich

    und ein wunderschönes sonniges wochenende

  • g0ldfish

    02.07.2010, 10:01 Uhr von g0ldfish
    Bewertung: sehr hilfreich

    Guter Bericht! Würde mich über Gegenlesungen freuen! Lieben Gruß

  • Iris1979

    02.07.2010, 08:57 Uhr von Iris1979
    Bewertung: sehr hilfreich

    Super Bericht. LG Iris

  • Polarlicht1960

    02.07.2010, 01:18 Uhr von Polarlicht1960
    Bewertung: sehr hilfreich

    Hier ist es so warm, da fällt einem sogar das Lesen schwer. LG von Larissa

  • morla

    02.07.2010, 01:13 Uhr von morla
    Bewertung: sehr hilfreich

    lg. ^^^^^^^^^^^^^petra

  • DelaEl

    01.07.2010, 23:26 Uhr von DelaEl
    Bewertung: sehr hilfreich

    Super Bericht! Freue mich über Gegenlesungen! Liebe Grüße, DelaEl.

  • Kaddy

    01.07.2010, 22:57 Uhr von Kaddy
    Bewertung: sehr hilfreich

    Freue mich über Gegenlesungen! Liebe Grüße, Kaddy