Apple Mac Mini Core i7 2TB Testbericht

Apple-mac-mini-server
ab 812,50
Auf yopi.de gelistet seit 07/2010
Summe aller Bewertungen
  • Ausstattung:  sehr gut
  • Funktionsumfang:  sehr hoch
  • Verarbeitung:  sehr gut
  • Zuverlässigkeit:  sehr gut
  • Festplatten-Kapazität:  groß
  • Installation:  durchschnittlich
  • Stromverbrauch:  sehr niedrig
  • Support & Service:  gut

Erfahrungsbericht von chrizzle

Als kleiner Fileserver gut zu gebrauchen, aber dennoch nichts für unerfahrene

  • Funktionsumfang:  hoch
  • Verarbeitung:  sehr gut
  • Zuverlässigkeit:  gut
  • Festplatten-Kapazität:  groß
  • Installation:  durchschnittlich
  • Support & Service:  durchschnittlich

Pro:

- Viele vorinstallierte Dienste - Kleine Form und elegantes Aussehen

Kontra:

- Hoher Konfigurationsaufwand - Zu teuer für den Heimanwender

Empfehlung:

Nein

Hauptsächlich habe ich den Mac Mini Server für den Einsatz in einem mittelständigen Betrieb als Fileserver getestet. Zuerst einmal stellt die reine Installation auch für Laien keine all zu große Hürde dar (jedoch sind einige Grundkenntnisse im Bereich der Netzwerktechnik hilfreich).

Nach der Installation werden vom Server selbst, ähnlich wie beim Windows Server Betriebssystem die nächsten nötigen bzw. empfohlenen Schritte angezeigt. Je nach Einsatzgebiet kann man diese getrost außer Acht lassen oder sollte sich um auf Nummer sicher zu gehen strikt daran halten (Hauptsächlich beim Einsatz im Unternehmen).

Geht es nun um die Konfiguration der einzelnen Dienste wie FTP, Freigabe, Open Directory etc. war es das auch schon mit dem Verständnis für den Laien, wobei dieser den Server mit Sicherheit noch zu einem kleinen Mediacenter (mit Hilfe von Tutorials aus dem Internet) konfigurieren könnte.
Für die Leute die den Mac Mini ernsthaft beispielsweise als Datenserver (FTP und Freigaben unter Beachtung verschiedener Benutzer und entsprechender Gruppen) betreiben wollen, verläuft die Konfiguration zunächst recht einfach und einleuchtend.

Allerdings kommt es bei der kleinsten (unbewussten) Änderung schon zu Problemen. So starten beispielsweise nach Änderung des DNS bestimmte Dienste (Hauptsächlich die "Serververwaltung" und "Server-Admin") nur sehr träge. Um das letztendlich wieder in den Griff zu bekommen startet man zunächst alle Dienste und den Server neu, aber auch danach ist noch keine wirkliche Besserung in Sicht.

Es ist allein aus diesem Grund schon sinnvoll und sehr empfehlenswert sich VOR der Installation des Servers genau Gedanken zur Konfiguration zu machen und davon auszugehen das diese auch so bleiben soll. Am besten macht man sich direkt nach der Sicherung ein frisches Abbild vom System, denn ich persönlich habe recht viele Anläufe gebraucht um das System stabil in meiner gewünschten Konfiguration zum laufen zu bringen.

Der Umfang der schon vorinstallierten Dienste und Anwendungen hingegen ist sehr lobenswert. Wie schon erwähnt kann der Mac Mini sowohl Netzwerk- und Sharingaufgaben übernehmen aber auch als (überteuertes) Entertaiment System dienen. Sehr interessant sind hier Funktionen wie das zentrale Adressbuch oder der Kalendar, welche sowohl für das Unternehmen als auch den Privatmann interessant sein dürfte. Es können Benutzer mit verschiedensten Rechten erstellt werden wodurch man ein öffentliches Adressbuch oder einen öffentlichen Kalendar betreiben, aber dennoch seine privaten Daten abgrenzen kann.

Zum Betrieb des Servers kann man also Zusammenfassend sagen, dass es sehr aufwendig ist den Server stabil und nach seinen Wünschen ausgerichtet laufen zu lassen. Hat man diesen Schritt allerdings einmal hinter sich läuft das System rund und ohne großartige unerklärliche Fehler (Bis auf eine im Test festgestellte Kernel Panic). Besondere Vorsicht ist bei den Updates für das OS X Serverbetriebssystem zu genießen. Vorher sollte man sich ausgiebig informieren ob und wenn ja welche Probleme mit dem neuen Update auftreten (können) und IMMER eine Sicherung machen. Außerdem bin ich teilweise (beim FTP) auf Lösungen von Drittanbietern umgestiegen, da ich vom Apple-Eigenen Dienst zu einigen Konfigurationseinstellungen förmlich "gezwungen" wurde.

Wichtig: Das RAID im Server ist ein reines Software-RAID und auch hier ist die Konfiguration mit Vorsicht zu genießen.

Wie fast alle Apple Produkte sieht der Mac Mini sehr elegant aus und passt eigentlich auf jeden Schreib- oder Fernsehtisch und macht sich dadurch wieder rum für Heim- und Unternehmensanwender attraktiv. Abschließend ist also zu sagen, dass es an sich keine schlechte Hardware und auch kein schlechtes Server Betriebssystem ist und auch für den Preis grade für Unternehmen eine Überlegung wert.

Allerdings ist der Konfigurationsaufwand sehr hoch und erfordert einiges an Einarbeitung. Hat man die nötige Zeit für eben diese Einarbeitung und möchte für sein Unternehmen einen kleinen File- oder Verwaltungsserver aufstellen ist der Mac Mini Server eine gute Investition. Dem Heimanwender würde ich eher zu anderen Systeme raten die deutlich günstiger sind und alle nötigen Funktionen fürs kleine Heimnetzwerk bieten, außer man legt wirklich viel wert auf Größe und Design.

37 Bewertungen, 10 Kommentare

  • Matze98

    13.06.2014, 16:08 Uhr von Matze98
    Bewertung: besonders wertvoll

    Wirklich klasse! Weiter so

  • yeppton

    13.04.2011, 21:21 Uhr von yeppton
    Bewertung: sehr hilfreich

    so sollte ein Bericht aussehen, Lg Markus

  • cleo1

    08.04.2011, 13:53 Uhr von cleo1
    Bewertung: sehr hilfreich

    LG und ein schönes Wochenende. cleo1

  • uhlig_simone@t-online.de

    08.04.2011, 13:39 Uhr von [email protected]
    Bewertung: sehr hilfreich

    liebe grüße...........simone

  • austin77

    08.04.2011, 11:50 Uhr von austin77
    Bewertung: sehr hilfreich

    würde mich sehr über deine Gegenlesung freuen

  • Lakisha_1

    08.04.2011, 11:20 Uhr von Lakisha_1
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh und ein schönes Wochenende wünsche ich dir.

  • Solaija

    07.04.2011, 22:50 Uhr von Solaija
    Bewertung: sehr hilfreich

    Guter Bericht. lg Solaija

  • anonym

    07.04.2011, 21:03 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    LG und eine hoffentlich sonnige Restwoche.

  • katjafranke

    07.04.2011, 20:01 Uhr von katjafranke
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße und ein Sh, KATJA

  • sigrid9979

    07.04.2011, 19:03 Uhr von sigrid9979
    Bewertung: sehr hilfreich

    Klasse vorgestellt...Lg Sigi