Carrera Products Dolphin Testbericht

Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 08/2010
Summe aller Bewertungen
  • Rasur:  gut
  • Akkulaufzeit:  durchschnittlich

Erfahrungsbericht von 20mamacita88

Dein Kopf ist meine Rennbahn

  • Rasur:  gut
  • Akkulaufzeit:  durchschnittlich
  • Kaufanreiz:  Zufall
  • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

Pro:

siehe Bericht

Kontra:

siehe Bericht

Empfehlung:

Ja

+++Vorwort+++

Vor einigen Monaten habe ich euch ja schon den Bart - und Haarschneider Remington HC 5550 vorgestellt, den mein Freund zu seinem 25 jährigen Geburtstag geschenkt bekommen hat. Zu Weihnachten 2011 waren wir aber bei meinen Eltern zu Besuch und da das bei uns immer eine große Familienfeier bedeutet, wollte ich natürlich schick aussehen. Da ich aber finde, dass zu einem schicken Mädel auch ein schicker Herr gehört, wollte ich meinem Freund auch noch schnell die Haare schneiden bevor es zur großen Bescherung läutete. Leider war ich schon eine Woche vorher allein angereist und mein Freund kam dann hinterher und dieser vergisst wirklich Alles, so auch den Remington HC 5550. Arr das hatte mich sehr geärgert, denn ich hatte ihm das extra noch 3 mal am Telefon gesagt. Nun wollte ich ihm am 23.12 noch schnell schick machen und was war? Der Haarschneider lag bei uns im Bad....
Da kam aber mein Vater um die Ecke und sagte, dass er noch einen alten bei sich im Schrank hätte, den er eh nicht mehr nutzt und wir könnten diesen nehmen und dann auch behalten, so als Ersatz, falls mit dem Remington HC 5550 doch mal was sein sollte. Dankend nahmen wir also den Carrera 2423 Dolphin entgegen und probierten ihn gleich aus.
Wie unsere Erfahrungen damit ausschauen, könnt ihr nun wie gewohnt hier nachlesen.


Wie immer, wünsche ich euch viel Spaß beim Lesen meines Berichtes!




+++Herstellerinformationen+++

Lutter & Partner GmbH
Lilienthalallee 35
80939 München



+++Woher bekommt man ihn?+++

Wie schon erwähnt, war der Carrera 2423 Dolphin eine Art Geschenk von meinem Vater, dieser hat mir auch leider nicht verraten, woher er ihn nun genau hat. Da ich ihn aber nun lange genug kenne *lach*, vermute ich, dass er mal im Angebot bei Globus war, denn bei so was kann mein Vater kaum wiederstehen.
Nun habe ich für euch aber extra noch mal ein wenig im Internet recherchiert und konnte feststellen, dass man ihn noch in zahlreichen Online-Shops bekommt. Allerdings kann ich hier auch sagen, dass er bei meinem geliebten Amazon-Shop momentan ausverkauft ist.
Aber bei Auktionshäusern werdet ihr mit Sicherheit auch fündig.
Ihr sehr also, wenn Interesse besteht, dann bekommt ihr den Carrera 2423 Dolphin auf jeden Fall.




+++Wie viel hat er gekostet?+++

Auch dies kann ich euch natürlich nicht genau sagen, denn schließlich war ich ja bei dem Kauf nun mal nicht dabei.
Bei meiner Recherche im Internet konnte ich aber feststellen, dass der Preis für den Carrera 2423 Dolphin momentan zwischen 20 und 30 Euro liegt, wobei hier aber größtenteils noch die Versandkosten hinzukommen. Ein Vergleich lohnt sich daher auf jeden Fall.
Ich persönlich muss aber sagen, dass der Preis zwischen 20 und 30 Euro ganz ok ist, denn schließlich ist bei solchen Maschinen manchmal der Preis so hoch, dass man sich zweimal überlegt, ob man nicht vielleicht doch zum Frisör gehen soll. So habe ich schon Geräte gesehen, die um die 200 Euro liegen und so viel würde ich nie dafür ausgeben.




+++Lieferumfang+++

Uff, ja der Lieferumfang... Obwohl die Verpackung eigentlich nicht soo groß war bzw. ist, verbirgt sie einen großen Lieferumfang in sich und so bekommt man neben dem eigentlichen Carrera 2423 Dolphin Schneider auch noch Folgendes:

* Ladestation
* Netzadapter
* Reinigungsbürste
* Schere
* Kamm
* Kammaufsatz
* Scheröl
* Gebrauchsanweisung
* Garantieschein
Ihr seht also, der Lieferumfang ist groß, aber ich finde nicht, dass irgendetwas Unnötiges dabei ist, denn alles was vorhanden ist, kann man früher oder später auf jeden Fall gebrauchen.




+++Gebrauchsanweisung+++

Die Gebrauchsanweisung kommt in Form eines kleinen A5 Heftchens, dessen Dicke mich zunächst etwas erschrocken hat, denn dicke Bedienungsanleitungen bedeuten ja meist auch eine Menge zu lesen, aber als ich mir sie mal genau angeschaut habe, kam ich auch dahinter, warum es hier so eine Vielzahl an Seiten gibt. So ist die Anleitung nämlich in verschiedenen Sprachen verfasst. Diese sind unteranderem Folgende:
* Englisch
* Deutsch
* Französisch
* Spanisch
* Italienisch

Sicherlich umfassen andere Anleitungen noch mehr Sprachen, aber ich finde, hier sind die großen europäischen Sprachen alle vertreten, also für mich kein Grund zu meckern.
Die Gebrauchsanleitung an sich geht dann auf alle wichtigen Punkte wie "Erste Schritte", die Benutzung, die Reinigung usw. ein. Alles ist recht einfach und verständlich geschrieben. Auf den ersten Seiten sind sogar die einzelnen Teile abgebildet und nochmal erklärt, so dass man auch genau weiß, welches Teil man gerade in der Hand hält.




+++Die ersten Schritte - Laden +++

Damit man mit dem Carrera 2423 Dolphin auch loslegen kann, benötigt der Schneider natürlich erstmal Strom.
Hierbei kann man zwischen zwei Varianten wählen: Entweder man steckt das Netzkabel direkt an das Gerät, oder man setzt dieses zunächst auf die Ladestation und verbindet diese dann mit dem Kabel.
Beide Varianten funktionieren einwandfrei und das Kabel lässt sich ohne Probleme anbringen, ohne dass es zu Locker sitzt.
Wir haben uns bisher immer für die Ladestation entschieden, denn schließlich sieht das in einem Bad etwas ordentlicher aus.
Während der Erstbenutzung rät der Hersteller, dass man das Gerät ca. 14- 16 Stunden laden soll. Da mein Vater ihn nun aber schon im Gebrauch hatte, konnten wir darauf verzichten so dass wir ihn innerhalb von 4 Stunden geladen hatten.
Allerdings war hier der Akku auch nicht voll runter, so dass uns aufgefallen ist, dass wir ihn später ca. 12 Stunden am Stromkreislauf lassen mussten, wenn der Carrera 2423 Dolphin mal voll entladen war.
Dies stellt natürlich für den Heimgebrauch keine große Hürde dar, denn wir schließen ihn meist abends davor an, wenn wir wissen, dass wir ihn am nächsten Tag mal brauchen.
Wenn man den Carrera 2423 Dolphin aber mal auf Reisen mitnehmen will, dann sind die 12 Stunden Ladezeit schon echt unpraktisch, da man da ja meist nicht die Zeit hat um das Gerät voll aufzuladen. Deshalb rate ich hier, das Gerät schon vor Reisebeginn in einen betriebsbereiten Zustand zu versetzten.
Während des Ladevorgangs blinkt die Ladekontrollanzeige, die sic auf dem Gerät befindet rot. Sobald der Schneider dann aber vollständig geladen ist, hört das Blinken auf und sie erstrahlt nur noch rot. Das finde ich sehr gut, denn somit weiß man immer, wann das Gerät betriebsbereit ist.
Allgemein geht der Ladevorgang also gut von der Hand und ist auch recht benutzerfreundlich.




+++Handhabung &Komfort +++

Auch bei der Benutzung des Carrera 2423 Dolphin kann man wieder zwischen 2 Varianten wählen. Es gibt einmal die Nutzung ohne und einmal mit dem Stromkabel. Bei ersteres ist natürlich wichtig dass der Akku geladen ist, damit das Gerät auch mit voller Kraft arbeiten kann. Wie dies nun möglich ist, habe ich ja im vorausgegangenen Punkt genau erklärt. Auch dass die Ladezeit doch recht hoch ist und man so nicht spontan die Haare schneiden kann, blieb von mir nicht unerwähnt und deshalb entscheiden wir uns meistens für die zweite Nutzungsvariante mit dem Stromkabel, da man so auch einfach mal loslegen kann, ohne Stundenlang warten zu müssen.
Hier ist es so, dass uns (ich bin ja nun mal beim Haareschneiden der aktive Part und mein Freund eher beim Bart-Stutzen) immer wieder auffällt, dass das Stromkabel eine sehr gute Länge hat. Man braucht also keine Angst haben, dass hier die Bewegungsfreiheit eingeschränkt ist. So sitzt mein Freund meist gut 1 m von der nächsten Steckdose weg und ich kann trotzdem gut arbeiten, ohne dass das Kabel spannt. Natürlich sollte man hier aufpassen, dass man denjenigen, dem man die Haare schneidet, nicht erdrosselt ;-). Also man muss schon recht aufpassen, dass man sich nicht verheddert, denn leider gibt es hier keine Drehkupplung für das Stromkabel, was das Verheddern einschränken würde.
Im Gegensatz zu dem Remington HC5550 ist der Carrera 2423 Dolphin doch recht leicht, allerdings liegt der trotzdem noch gut in der Hand.
Schlecht jedoch ist, dass es hier keinen rutschfesten Griff gibt, so dass man hier den Schneider wirklich fest in die Hand nehmen sollte, damit man nicht mal ausversehen abrutscht und man vielleicht sogar da schneidet, wo man gar nicht hin wollte *lach*.

Angeschaltet wird der Haarschneider mittels eines Schiebeknopfs. Bei dem Schneider von Remington kann man ja zwischen 2 Leistungsstufen wählen, dies ist hier leider nicht so. Es gibt nur eine Stufe, was ich sehr schade finde, denn an einigen Stellen bräuchte man gar nicht die volle Leistung.
Außerdem vibriert der Schneider während des Arbeitens, was einen schon im erstem Moment ziemlich irritiert, da es schon ein komisches Gefühl in der Hand ist. Wenn man aber den Carrera 2423 Dolphin lange genug und regelmäßig nutzt, dann gewöhnt man sich auch irgendwann daran.
Was hier vielleicht noch zu erwähnen wäre ist, dass es leider hier keine Aufbewahrungstasche gibt, was ich sehr schade finde. Denn nach dem Gebrauch kann man das Zubehör und den Schneider an sich nur wieder in den Karton tuen. Hierbei ist auch ein gewisses "Tetris"-Geschick von Nöten, denn da der Karton so klein ist, muss man den Schneider und das Zubehör schon so anordnen, dass man den Deckel auch noch zu bekommt. Und glaubt mir: Das ist jedes Mal eine Herausforderung für uns!
Die Handhabung und der Komfort des Gerätes ist also durchschnittlich bis gut.





+++Die Aufsätze & das Schneiden+++

Wie schon im Punkt "Lieferumfang" erwähnt, bekommt man noch einen Kammaufsatz zum Lieferumfang dazu. Dieser lässt sich relativ einfach auf das Gerät setzten, und er rastet auch ein, allerdings merkt sollte man hier beim Drehrad was sich in der Mitte des Gerätes befindet auf das "geschlossene Schloss" drehen, denn damit ist gesichert, dass der Aufsatz auch beim Arbeiten nicht verrutscht. Dies geht auch sehr einfach und falls man den Aufsatz doch nicht mehr benötigt, dreht man das Rad einfach wieder zurück und schon kann er entnommen werden.
Mit diesem Aufsatz kann man verschiedene Längen bestimmen. So gibt es 7 verschiedene Größen bzw. Längen, die mit den Ziffern von 1 bis 7 gekennzeichnet sind und sich n der Seite des Aufsatzes befinden.
Blöd ist hier, dass es eben nur die Ziffern sind und nicht die genauen Längen, so dass man jedes Mal auf die Verpackung oder in die Bedienungsanleitung schauen muss, um zu sehen, welche Ziffer zu welcher Länge gehört. Gegliedert sind sie aber folgendermaßen:

1. 4 mm
2. 6 mm
3. 8 mm
4. 10 mm
5. 12 mm
6. 14 mm
7. 16 mm
8. 18 mm

Sicherlich wird euch jetzt auffallen, dass ich eben noch von 7 Längen geschrieben habe und nun stehen hier gleich 8. Dies liegt daran, dass man den 4 mm Schnitt ohne einen Aufsatz macht.
Wir persönlich bevorzugen bei meinem Freund aber eine Länge von 6 mm bei den Haaren und dem Bart... Soll eben einheitlich aussehen *lach*

Beim Schneidevorgang selbst, merkt man aber dass die Klingen recht gut arbeiten und das auch nach mehrmaliger Anwendung. Ich hatte extra nochmal meinen Vater gefragt, wie lange er ihn hat und fragte auch wie oft er ihn schon verwendet hat und er meinte, es wären so ca. 6 Monate und er hätte ihn ca. 5-6 Mal genutzt. Und auch wir haben ihn mittlerweile auch bestimmt schon 4 mal im Gebrauch (2 x für das Haare & Bartschneiden und noch 2 x für das Bartschneiden einzeln). Trotzdem arbeiten die Klingen wie gesagt noch sehr gut, so dass man max. 2 mal über eine Bahn bzw. Stelle muss, bis die Haare geschnitten sind.
Natürlich kann man den Schneider auch ohne den Aufsatz verwenden, was auch sehr gut funktioniert, denn hier kann man gut an den Kanten arbeiten und diese auch definieren bzw. Konturen nachziehen.
Super ist auch, dass der Carrera 2423 Dolphin eine Ausdünnfunktion hat, die es zum Beispiel bei dem Remington gar nicht gab.
Um diese zu aktivieren, muss man auch hier wieder an dem Rad drehen, was sich in der Mitte des Gerätes befindet. Hier findet man nehmen der Verschluss und Öffnungsfunktion auch diese. Dargestellt wird sie durch senkrechte Striche unterschiedlicher Größe.
Hat man das Rad darauf gesellt, sieht man, dass sich ein gezacktes Metallblatt über die klingen gesetzt hat, womit das Ausdünnen dann auch zum Erfolg führen soll.
Für diesen Vorgang lässt man einfach den Kamm aufgesteckt und arbeitet wie gewohnt an den Haaren weiter. Natürlich kann man die Haare auch ohne den Aufsatz ausdünnen, allerdings wird die Länge dann aber auch auf 4 mm gekürzt und das wollen zumindest wir nicht wirklich :-) Zumal man an den Kanten, wo wie ohne Aufsatz arbeiten, ja auch nicht diese Funktion benötigt.
Das eigentliche Ausdünnen funktioniert wirklich sehr gut, was mich schon extrem überrascht hat, denn eigentlich dachte ich, dass dies nur unnötiger Schnick-Schnack ist, der eh nichts bewirkt.





+++Das Schneideergebnis +++

Natürlich ist es bei solch einem Gerät wohl am Wichtigsten zu wissen, wie nun das Schneideergebnis ist und ich kann hier mit reinem Gewissen sagen: "Mittelmäßig bis gut".
Wie ich zu diesem Ergebnis gekommen bin? Naja ganz einfach: Egal, ob ich bzw., wir das Gerät nun mit oder ohne Aufsatz verwendet haben, die Haare gingen alle gut und schnell zu kürzen. Hin und wieder musste man wie schon erwähnt eben auch zweimal über die gleiche Stelle gehen um auch wirklich alle Haare zu erwischen.
Was die Kopfhaare betrifft, war bzw. ist das Ergebnis danach aber wirklich sehr gleichmäßig.

Beim Bart jedoch sieht es schon anders aus. Da die Haare hier relativ dick sind, muss man schon mehr als 2 Mal über die gleiche Stelle gehen. Außerdem muss man auch sehr aufpassen, dass man den Schneider immer im gleichen Winkel ansetzt, da es sonst zu einem löchrigen Ergebnis führen kann. Wie gehen davon aus, dass das Gerät sonst eben mal die Haare etwas mehr einzieht an einer Stelle als bei einer anderen, aber wirklich erklären können wir uns das Ganze auch nicht.
Sowohl Kopf- als auch Barthaare wirken aber nach dem schneiden wieder gepflegt und auch nicht stumpf.





+++Lautstärke+++

Bei solch einem Gerät ist es natürlich auch gut zu wissen, wie laut es arbeitet, denn schließlich möchte man ja nicht während des Schneidens das Gehör verlieren*g*.
Der Carrera 2423 Dolphin arbeitet allerdings recht leise. Natürlich kann man hier eine gewisse Lautstärke nicht verheimlichen, aber es ist auf jeden fall auszuhalten.
Weiterhin sind die Geräusche auch sehr gleichmäßig, so dass man nicht ständig Angst haben müsse, dass mal ein lautes Quietschen oder dergleichen folgt.





+++Wie lang hält der Akku?+++

Laut Hersteller liegt die Ladezeit bei 45 min, wenn das Gerät vollgeladen ist.
Dies kann ich leider nicht bestätigen, denn schon nach ca. 30 min merkt man, dass der Schneider ganz offensichtlich kein Saft mehr hat. Die Geräusche werden leiser und das Schneiden auch mühsamer.
Sicherlich weisen alle Akkus irgendwann mal im Laufe der Zeit Verschleisungen auf, aber nach 6 Monaten und bei einem nicht übermäßigen Gebrauch?
Nein tut mir leid, dass kann man wirklich nicht mit einem normalen Verschleiß erklären, zumal ja wirklich 1/3 der versprochenen Laufzeit hier wegfallen.
Dies bedeutet natürlich auch, dass man das Gerät öfters Laden muss, so dass wir hier erst recht meist nur mit dem Schneider arbeiten, wenn dieser noch mit dem Netzkabel verbunden ist.





+++Sonstiges Zubehör+++

Nun haben ja einige aufmerksame Leser auch mitbekommen, dass im Lieferumfang auch eine Schere und ein Kamm waren. Diese sollen wohl dazu dienen, nochmal kleinere Härchen die nicht geschnitten wurden, nachzubessern bzw. an den Stellen die Haare selbst zu schneiden, wo man mit dem Schneider nicht mehr hin kommt.
Wie persönlich haben aber Beides nie verwendet, denn die Schere ist stumpf und der Kamm so unstabil, dass wir ihn einmal durch die Haare glitten ließen und er da schon 2 Zacken verloren hat.
Wirklich hochwertig, nenne ich etwas anderes!





+++Die Pflege/Reinigung des Gerätes+++

Bei dem Carrera 2423 Dolphin , sollte man zwischen 2 Pflegearten unterscheiden!
1. Regelmäßige Reinigung nach dem Gebrauch

Hier sollte man die Haare mit dem mitgelieferten Bürstchen aus der Klinge entfernen. Dies klappt auch sehr gut, allerdings hätte ich mir hier gewünscht, dass man den Kopf auch nochmal unter laufendem Wasser reinigen könnte, damit auch die kleinsten Härchen verschwinden. Dies ist leider nicht möglich, da der Hersteller hier explizit darauf hinweist, dass man dies nicht machen sollte.

2. Klingenpflege nach 3 Monaten

Hierzu sollten die Klingen wie üblich noch einmal gereinigt werden und danach ein paar Tropfen Scheröl darauf gegeben werden.
Dies geht relativ einfach und fix, so dass es uns auch nichts ausmacht dies in regelmäßigen Abständen zu machen.





+++Qualität/Verarbeitung+++

Leider ist hier auch das große Manko des Carrera 2423 Dolphin. Denn schon rein optisch sieht er nicht gerade hochwertig aus. Dies ändert sich leider auch nicht, wenn man ihn in die Hand nimmt und ihn genauer betrachtet. Hier hat man einfach das Gefühl, dass nur billiges Plastik verarbeitet wurde.
Sicherlich arbeiten die Klingen noch recht gut, weshalb ich auch davon ausgehe, dass dies wohl auch das hochwertigste verarbeitete Element bei diesem Gerät ist, aber das Gehäuse und der Kammaufsatz wirken schon sehr billig.
So ist der Kamm recht instabil, wenn man ihn mal ein wenig zusammendrückt und das Gehäuse ist schon ziemlich abgegriffen.
Allgemein habe ich auch das Gefühl, dass der Carrera 2423 Dolphin es nicht überleben würde, wenn dieser mir mal ausversehen runterfallen würde.





+++Garantie+++

Die Garantiezeit, war mal wieder ein Punkt, der mich bei diesem Gerät schon positiv überrascht hat. So gibt es meist für solche Schneider nur eine Zeit von 24 Monaten, aber nicht so beim Carrera 2423 Dolphin . Hier hat der Kunde glatte 38 Monate Zeit, seine Garantie in Anspruch zu nehmen.
Gerade das ist mir doch hier arg wichtig, denn schließlich sind Haarschneider nicht gerade günstig (naja gut, dieser vielleicht mal schon *lach).




+++Sonstige Fakten und Daten+++

Hier nochmal ein paar Fakten und Daten zu dem Carrera 2423 Dolphin im Überblick:

* Akku-/Netzgerät 230 V, Leistung 4 Watt
* Vario-Aufsteckkamm für verschiedene Schnittlängen (4 - 18 mm)
* Verstellrad mit Ausdünn-Funktion
* präzisionsgeschliffener Schneidsatz, Ladezeit: 7 Std.
* Betriebszeit: 45 Min. (bei Vollladung)
* Ladekontrollanzeige (LED) rot
* ergonomische Griffform
* TÜV/GS, CE - zertifiziert
* Zubehör: Ladestation mit Zubehör-Halterung, Netzadapter,Reinigungsbürste, Schere, Kamm, Scheröl





+++Fazit+++

Um ein Fazit zu fassen, sollten wir uns nun nochmal alle Vor- und Nachteile im Überblich, anschauen.


---Vorteile--

* Sehr günstig
* Bedienungsanleitung gut zu verstehen
* 2 Wege zum Laden
* Liegt gut in der Hand
* Schneideergebnis
* Garantie


----Nachteile---

* Probleme bei der Verstauung, nach dem Gebrauch
* Keine Anti-Rutschbeschichtung
* Einteilung Kammaufsatz
* Qualität vom Gerät und dem Zubehör
* Lässt sich nicht optimal reinigen


Ihr seht also, dass das Verhältnis hier fast ausgeglichen ist und deshalb gebe ich hier auch 3 von 5 Sterne.



Ich hoffe, ihr hattet wieder viel Spaß beim Lesen meines Berichtes!



P.S.: Ich schreibe auch auf anderen Plattformen unter steff47, steff2088 und 20mamacita88

55 Bewertungen, 15 Kommentare

  • trullilu

    29.02.2012, 10:10 Uhr von trullilu
    Bewertung: sehr hilfreich

    Grüße schickt dir trullilu !!!

  • jamunatoni

    22.02.2012, 23:57 Uhr von jamunatoni
    Bewertung: besonders wertvoll

    viele grüße und ein bw von mir

  • campino

    08.02.2012, 22:00 Uhr von campino
    Bewertung: besonders wertvoll

    ... lg andrea ...

  • Frankenmetal

    06.02.2012, 14:49 Uhr von Frankenmetal
    Bewertung: besonders wertvoll

    Top-Bericht und schöne Grüße

  • goat

    04.02.2012, 18:39 Uhr von goat
    Bewertung: besonders wertvoll

    Hier kommt die BW-Nachreichung!

  • Lucky130

    04.02.2012, 07:50 Uhr von Lucky130
    Bewertung: besonders wertvoll

    Vielen Dank für den ausführlichken Bericht. Bin z.Zt. auf der Suche nach einem neuen Haarschneider und von dem hier werde ich wohl lieber die Finger lassen. Der Bericht bekommt aber trotzdem BW!

  • anonym

    04.02.2012, 02:02 Uhr von anonym
    Bewertung: besonders wertvoll

    BW !!!!!!!!!!LG Quacky

  • Lale

    04.02.2012, 00:29 Uhr von Lale
    Bewertung: sehr hilfreich

    Allerbesten Gruß *~*

  • morla

    03.02.2012, 23:27 Uhr von morla
    Bewertung: besonders wertvoll

    schönes wochenende wünsch ich dir lg. petra

  • Luna2010

    03.02.2012, 19:20 Uhr von Luna2010
    Bewertung: besonders wertvoll

    Ich wünsche dir einen schönen Freitag Abend =)

  • feliciano2009

    03.02.2012, 18:04 Uhr von feliciano2009
    Bewertung: besonders wertvoll

    Klasse...den hab ich auch.

  • katjafranke

    03.02.2012, 17:03 Uhr von katjafranke
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße KATJA...

  • XXLALF

    03.02.2012, 16:54 Uhr von XXLALF
    Bewertung: besonders wertvoll

    und ein wunderschönes wochenende

  • flo369

    03.02.2012, 16:22 Uhr von flo369
    Bewertung: sehr hilfreich

    grüße

  • uhlig_simone@t-online.de

    03.02.2012, 16:12 Uhr von uhlig_simone@t-online.de
    Bewertung: sehr hilfreich

    ein schönes WE , Simone