Polar FT1 Equine InZone Testbericht

Polar-ft1-equine-inzone
ab 46,57
Auf yopi.de gelistet seit 08/2010
Summe aller Bewertungen
  • Design:  sehr gut
  • Tragekomfort:  sehr gut
  • Handhabung & Bedienung:  sehr leicht
  • Funktionalität:  sehr gut
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Preis-Leistungs-Verhältnis:  sehr gut

Erfahrungsbericht von micha345

Der perfekte Trainingscomputer

  • Design:  sehr gut
  • Tragekomfort:  sehr gut
  • Handhabung & Bedienung:  sehr leicht
  • Funktionalität:  sehr gut
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Preis-Leistungs-Verhältnis:  sehr gut

Pro:

Toll verarbeitet, leicht zu bedinen, einfach super

Kontra:

--

Empfehlung:

Ja

Hallo,

nachdem der Sommer ja sogut wie vor der Tür steht und ich meinen Körper etwas in Bikiniform bruingen wollte habe ich mit dem Joggen angefangen. Nachdem das gründlich in die Hose ging hab ich von einem Bekannten den Tipp bekommen mir eine Pulsuhr zu besorgen und habe mich für dieses Modell entschieden.

Preis:
38 Euro bei amazon

Was kann die Pulsuhr:
Extra große Anzeige der EKG-genauen aktuellen und durchschnittlichen Herzfrequenz sowie der Trainingszeit
OwnCode® - schließt Störungen zwischen Trainingscomputer aus
Manuell einstellbare Zielzone mit Alarm
Abrufbare Trainingseinheit
Integrierte Uhr. Displaybeleuchtung

Meinung:
Die Pulsuhr hat genau alles was man braucht und nicht noch zusätzlichen schnickschnack. Der Brustgurt trägt sich sehr angenehm ist größenverstellbar und macht dadurch keine Probleme beim laufen, weil er sehr gut sitzt. Die Uhr hat ein angenehmees Kunststoffarmband, worunter man etwas schwitzt, doch beim Laufen sollte man das ja sowieso.
Die Uhr zeigt im Dispalay nur eine Sache. Um zwischen Uhrzeit, Datum, Puls... umherzuschalten gibt es nur einen einzigen Knopf, was die Bedienung sehr einfach macht.
Die letzten Läufe können jeweils gespeichert werden. Der Alarm, bei zu hoher, oder zu niedriger Herzfrequenz kann nach belieben selbst gewählt werden. Das Display ist sehr schön groß, sodass ein einfacher Blick reicht um die Frequenz oder Uhrzeit zu erkennen.

Meiner Meinung nach hat die Uhr alles was man braucht und keinen unnötigen Schnickschnack wie Schrittzähler, Kalorienzähler.... Aus diesem Grund kann ich den Trainingscomputer nur jedem empfehlen. Die Übertragung der Daten von Brustband zur Uhr hat auch noch nie Schwierigkeiten gemacht.

25 Bewertungen, 6 Kommentare

  • Gi22Fr

    23.06.2013, 18:28 Uhr von Gi22Fr
    Bewertung: sehr hilfreich

    liebe grüße gitte

  • allegra1805

    29.04.2013, 23:12 Uhr von allegra1805
    Bewertung: sehr hilfreich

    lg, allegra

  • knuddelfire

    29.04.2013, 22:50 Uhr von knuddelfire
    Bewertung: sehr hilfreich

    schöne Grüße

  • anonym

    29.04.2013, 18:58 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    LG Damaris

  • uhlig_simone@t-online.de

    29.04.2013, 17:47 Uhr von [email protected]
    Bewertung: sehr hilfreich

    GLG Simone

  • mausi1972

    29.04.2013, 14:27 Uhr von mausi1972
    Bewertung: sehr hilfreich

    Viele Grüße Marion