Makita BUB360Z Testbericht

Makita-bub360z
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 10/2010
Summe aller Bewertungen
  • Sicherheit:  sehr gut
  • Zuverlässigkeit:  gut
  • Reinigung:  schwierig

Erfahrungsbericht von DieXanadu

Der macht aber Krach…

  • Sicherheit:  sehr gut
  • Zuverlässigkeit:  gut
  • Reinigung:  schwierig

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

=== Der macht aber Krach… ===

Wir haben ja seit einiger Zeit schon einen sehr großen Garten, um den man sich auch kümmern muss. Wir hatten das ja hier soweit übernommen, was den Vorteil hatte, dass wir hier nichts neu bepflanzen mussten. Leider erfordert dies dennoch eine ganze Menge Pflege, schließlich möchte man es ja auch einigermaßen schön haben. Wir haben derzeit einen Laubbläser von der Marke Makita. Mein Freund war immer schon ein Fan von dieser Firma und hat auch sehr viele Produkte davon im Einsatz, so war für ihn klar, dass auch dieses Gerät wieder von Makita sein muss.

_Meine Einschätzungen; Vorteile/Nachteile; Erfahrungen_
()()()()()()()()()()()()()()

Der Laubbläser nennt sich BUB360Z und ist mit etwa 130 Euro eines der günstigeren Geräte, die es derzeit gibt. Es musste ja für unsere Nutzung auch nicht das aller größte Modell sein, so dass wir mit dieser Variante schon sehr zufrieden sind. Mit einem Gewicht von 3,1 kg ist der Laubbläser echt sehr gut. Er hat eine Geschwindigkeit von 57 m pro Sekunde auf de ersten Stufe und 93m pro Sekunde auf der zweiten Stufe, man kann hier also zwischen den Stufen wechseln, was auch ganz sinnvoll ist.

Das Gerät soll angeblich ohne Schadstoffemission laufen, dies kann ich hier natürlich nicht überprüfen, kann das ja bei oder nach der Arbeit schlecht nachmessen. Was das Geräusch angeht, so muss ich echt sagen, dass mir das schon nach kurzer Zeit auf die nerven geht. Man hötr den Laubbläser wirklich sehr, früh morgens würde ich das somit genauso wenig machen wie in der Mittagszeit, andere Leute könnten sich hier durchaus gestört fühlen. Zu normalen und üblichen Zeiten ist das aber kein Problem. Ich kann den Laubbläser aufgrund eines praktischen Griffs ganz gut festhalten, so dass er sich nicht selbständig macht bei der Arbeit. Man muss ihn aber dennoch ganz gut packen, denn er hat ja, vor allem auf Stufe 2, schon eine ganze Menge Power. Hat man ihn dann nicht gut im Griff, dann kann er schon mal ausbrechen und wird eventuell sogar noch beschädigt.

Das Gerät selbst habe ich als sehr widerstandsfähig und robust kennen gelernt. Ich muss für meinen Teil aber sagen, dass ich die Arbeit zwar sinnvoll und einfach sowie nützlich finde, ich allerdings schon nach wenigen Minuten einen schweren Arm habe. Wegen der Kraft hier und des Gewichtes geht das sehr schnell in die Arme. Auf Stufe 1 kann man etwa eine halbe Stunde, auf Stufe 2 eine Viertelstunde mit dem Gerät arbeiten, das ist schon in Ordnung.

_Gibt es eine Empfehlung von mir? _
()()()()()()()()()()()()()()

Ich empfehle euch diesen Laubbläser dennoch, weil er eben sehr effektiv arbeitet, und durch die Power auch Blätter und Geäst wegbekommt, die vielleicht schon ein bisschen länger da liegen. Insgesamt ist die Handhabung speziell für mich ein kleines bisschen schwer. Die Akkuleistung reicht aus, haut mich aber auch nicht vom Hocker. Der Preis hingegen ist okay und im Vergleich zur Konkurrenz eher gut.

_Quintessenz von der Geschicht’_
()()()()()()()()()()()()()()

Ich möchte diesen Laubbläser von Maikta nun noch bewerten. Dafür nehme ich meine Bewertung, 3 Sterne, und kombiniere sie mit der Bewertung meines Freundes, 5 Sterne. Kommen wir also auf eine Gesamtbewertung von 4 Sternen, die auch okay ist.

== Lieben Dank Euch allen für aufmerksames Lesen und ggf. Bewertung und/oder Kommentar. ==

Freue mich, wenn ihr auch meine älteren Berichte anschaut, wenn etwas Interessantes dabei ist.

Die-Xanadu

95 Bewertungen, 16 Kommentare

  • giselamaria

    25.06.2012, 16:11 Uhr von giselamaria
    Bewertung: besonders wertvoll

    ja - der Radau von diesen Dingern ist wirklich grauenhaft, ich höre das öfter, wenn die Hausmeister um mich herum dieses Ding anwerfen ;-) - LG gisela

  • anonym

    24.06.2012, 21:00 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße Edith und Claus

  • Langenberger

    17.10.2011, 13:42 Uhr von Langenberger
    Bewertung: sehr hilfreich

    schöner Bericht, Gruß vom Langenberger

  • Norddeutsch2011

    26.06.2011, 02:37 Uhr von Norddeutsch2011
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr schöner Bericht.

  • mima007

    10.06.2011, 20:03 Uhr von mima007
    Bewertung: sehr hilfreich

    Viele Gruesse, mima007

  • anonym

    05.06.2011, 12:35 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    Toller Bericht.LG Quacky

  • yeppton

    05.06.2011, 08:46 Uhr von yeppton
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr schoen berichtet, Mfg Markus

  • feliciano2009

    05.06.2011, 01:15 Uhr von feliciano2009
    Bewertung: sehr hilfreich

    bräucht ich manchmal...

  • bigmama

    04.06.2011, 23:59 Uhr von bigmama
    Bewertung: sehr hilfreich

    LG Anett

  • IGSTOM

    04.06.2011, 23:14 Uhr von IGSTOM
    Bewertung: sehr hilfreich

    Klasse Bericht! LG IGSTOM

  • babygiftzwerg

    04.06.2011, 23:10 Uhr von babygiftzwerg
    Bewertung: sehr hilfreich

    LG Ulrike

  • Lothlorien

    04.06.2011, 21:49 Uhr von Lothlorien
    Bewertung: sehr hilfreich

    Guter Bericht, ich lese gegen, du auch?

  • Miraculix1967

    04.06.2011, 16:12 Uhr von Miraculix1967
    Bewertung: sehr hilfreich

    Schönes Wochenende und LG aus dem gallischen Dorf Miraculix1967

  • campino

    04.06.2011, 15:42 Uhr von campino
    Bewertung: sehr hilfreich

    lg andrea

  • Lale

    04.06.2011, 12:29 Uhr von Lale
    Bewertung: sehr hilfreich

    Allerbesten Gruß *~*

  • anonym

    04.06.2011, 10:45 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    aber nur Blasen, nicht Saugen!!! Sonst nimmst du den Gartenpiepmätzen das FUTTER (Insekten!) weg!!!! :-)