Super Paper Mario (Nintendo Wii Spiel) Testbericht

ab 24,99
Bestes Angebot
mit Versand:
buecher.de
25,99 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 08/2010
Summe aller Bewertungen
  • Grafik:  gut
  • Sound:  gut
  • Wird langweilig:  nach wenigen Wochen
  • Suchtfaktor:  durchschnittlich

Erfahrungsbericht von RnB_Queen

Spiel und Spaß

Pro:

gute Grafik/Sound; leichte Steuerung; lustige Einschübe in der Story

Kontra:

Preis, jedoch sind alle Wii - Spiele recht teuer; teilweise sind die Dialoge sehr lang

Empfehlung:

Ja

Vor einigen Tagen bin ich auf dieses Spiel gestoßen, da es bereits gute Bewertungen erhalten hat. Als erfahrener SuperMario-Spiele hatte ich hohe Ansprüche an das neue Spiel, die, soweit ich das sagen kann, bisher befriedigt wurden. Also nun erstmal zur Geschichte.

***Plot**

Mal wieder wurde Prinzessin Peach entführt und es liegt an Mario und Luigi sie zu retten. Zu diesem Zweck begeben die beiden sich zur Burg von Bowser (dem ursprünglichen Feind, der Helden). Sie erfahren, dass die Prinzessin gegen ihren Willen mit Browser verheiratet wurde. Es stellt sich heraus, dass der ursprüngliche Feind Bowser mit der Entführung der Prinzessin nichts zu tun hat. Schon erscheint, der neue Bösewicht: Graf Knickwitz!
Dieser führt alle, bis auf Mario, in eine andere Dimension. Nun gilt es die Bewohner von dem Bösewicht zu brefreien. Um wen handelt es sich jedoch bei dieser Person?!
~Graf Knickwitz~

Er ist ein mysteriöser Mann, der das "dunkle Prognosticon" besitzt. Damit und mit dem "dunklen Herzen" will er alles vernichten. Zu esinen Gefolgen zählen: Mimi, O'Klock, Dimenzio und Nastasia.
~Mario's Aufgabe~

Sie besteht darin die 8 reinen Herzen zu finden. Zu diesem Zweck findet er im Laufe des Spieles so genannte Pixl, die ihn durch ihre Funktionen in seinem Vorhaben unterstützen. Desweiteren helfen ihm seine treuen Gefährten: Luigi, Prinzessin Peach, sowie neuerdings Bowser, die Welt vor dem Bösen zu retten.
~Pixl~

Diese bereits erwähnten Pixl haben unterschiedliche Fähigkeiten: Wurfowitz kann Gegner und Gegenstände aufnehmen und werfen. Kawummso kann an einer Stelle platziert werden und hat die Fähigkeit zu explodieren. Platto kann Mario nahezu unsichtbar werden, in dem er platt dargestellt wird. Stampfo kann Gegner und Pflöcke in den Boden stampfen.
Des Weiteren kann man Items sammeln, die Marios Kraftpunkte auffüllen. Es gitb viele neue Funktionen, die ich nicht alle im Detail beschreiben möchte, da dies die Spannung auf das Spiel abflachen lässt. Diese neuen Funktionen sind vielseitig und stecken voller Überraschungen.
~Steuerung~
Gesteuert wird mit der Wiimote, die in diesem Fall quer gehalten wird.
Wie bei vielen Spielekonsolen wird die Figur durch das Steuerkreuz nach links und rechts gelenkt.. Durch die Betätigung des Button 2 wird gesprungen. Betätigt man den A Button, so wechselt Mario in die 3.Dimension, dort kann man Mario dann auch mit dem Steuerkreuz in alle 4 Richtungen steuern, vor, zurück links und rechts. Jedoch ist hierbei zu beachten, dass Mario nur für einen bestimmten Zeitraum in dieser Dimension bleiben kann.
Je mehr Charaktere hinzukommen umso mehr Spezialaktionen können ausgeführt werden.
Prinzessin Peach kann sich in gedukter Position vor Angriffen schützen, sowie durch das spannen ihres Regenschirms durch die Luft gleiten. Dadurch kann sie mit hilfe ihres Schirmes längere Strecken zurücklegen. Bowser stößt Feuer aus dem Hals, so dass seine Feinde aus dem Weg geräumt werden.
Durch das betätigen der + Taste, können dieser Charakter gewechselt werden, abhängig davon welche Fähigkeit einen Vorteil bietet.

Dreht man die Wiimote, setzt eine so genannte Pointerfunktion ein, und man kann sich von seinem ständigen kleinen Hilfsbegleiter (einem Schmetterling) Gegner, Gegenstände etc. erklären lassen. So erhält man wichtige Tipps. Außerdem kann dieser erwähnte Schmetterling Verstecke sichtbar machen.

~Steuerung/Grafik~

Eigentlich komme ich mit 3D Ansichten realtiv schlecht zurecht was die Steuerung betrifft. Erstaunlicherweise empfand ich die Steuerung als sehr einfach also leicht zu handhaben, was nicht zu letzt an der Wii-Fernbedienung liegt. Die Bilder verlaufen flüssig und ohne zu stottern. Die Bildauflösung ist für mein Leihenauge ansprechend und gut. ;)
Das besondere an diesem Spiel ist, dass man zwischen 2D und 3D
Ansicht wechseln kann. Auch wenn es scheint, als könne man an einer Stelle nicht weiter, so wechselt man in die 3D Ansicht und es erscheint ein neuer Weg

~Resumee~

Super Paper Mario ist bisher das beste Wii-Spiel, das ich gekauft habe. Insgesamt besitze ich über 10 dieser Spiele ;)
Natürlich darf man nicht vergessen, dass diese Spiele vergleichsweise sehr teuer sind, daher meine Empfehlung: Wenn ihr euch ein Spiel holt, dann bitte dieses!!!

12 Bewertungen, 3 Kommentare

  • HiRD1

    06.12.2007, 00:52 Uhr von HiRD1
    Bewertung: sehr hilfreich

    Gruß, Ralf

  • Miraculix1967

    05.12.2007, 22:55 Uhr von Miraculix1967
    Bewertung: sehr hilfreich

    Schöne besinnliche Vor-Weihnachtszeit aus dem gallischen Dorf! SH und LG Miraculix1967:-)

  • emcee_reefer@yahoo.de

    05.12.2007, 18:54 Uhr von emcee_reefer@yahoo.de
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh mfg