Super Paper Mario (Nintendo Wii Spiel) Testbericht

ab 24,99
Bestes Angebot
mit Versand:
buecher.de
25,99 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 08/2010
Summe aller Bewertungen
  • Grafik:  gut
  • Sound:  gut
  • Wird langweilig:  nach wenigen Wochen
  • Suchtfaktor:  durchschnittlich

Erfahrungsbericht von ranma

Der aus Papier ausgeschnittene Mario

Pro:

alles

Kontra:

nix

Empfehlung:

Nein

Diesmal will ich euch das Spiel ,Super Paper Mario' für die Wii vorstellen.
Ich habe mir das Spiel gekauft, da ich über dieses Spiel nur gutes gehört hab und weil ja vor kurzem noch Herbstferien waren hatte ich auch genug Zeit zum zocken :-)

Story

Wer schon mal das ein oder andere Mario-Spiel gespielt hat wird bestimmt vermuten, dass es darum geht, dass der böse Bowser Prinzessin Peach entführt und ihr sie als der Klempner Mario wieder retten müsst, da es ja schon öfters so war, aber diesmal ist es völlig anders!
Zwar wurde die Prinzessin des Pilz-Königreiches wieder einmal entführt, aber als Mario und sein Bruder Luigi in Bowsers Burg auftauchen, um die Prinzessin zu retten erfahren sie von ihm, dass er grade dabei war die Entführung von Peach zu planen und sie noch gar nicht entführt hat. Dann taucht plötzlich der noch völlig unbekannte Graf Knickwitz auf um auch Bowser in eine andere Dimension zu entführen, um ihn dort mit Peach zu verheiraten, da er so eines der dunklen Herzen erlangt, mit dessen Hilfe er es schaffen kann die Welt zu zerstören. So steht es jedenfalls im dunklem Prognosticon, doch es gibt auch ein helles Prognosticon, dass vom Gegenteil erzählt...
Nun ist es Marios Aufgabe die 8 reinen Herzen zu suchen, durch die er die Welt retten kann...

Die Story ist meiner Meinung nach ziemlich gut, zwar nicht total toll, aber um einiges besser als bei den
alten gewöhnlichen Mario-Spielen. Ich weiß aber nicht, wie es bei den anderen Paper Mario Vorgänger war, da ich nie eines davon gespielt habe und kann deshalb leider zu denen sagen, aber ich hab doch schon einige normale Mario-Spiele gespielt, also werde ich natürlich ein wenig dieses Spiel mit den von mir bereits gespielten vergleichen :-)

Zum Spiel

Auf den ersten Blick wirkt alles ziemlich Platt und wie eines der ganz alten Mariospiele nur mit besserer Grafik. Man sieht sogar genau, dass Mario und sehr vieles andere wirklich aus Papier oder jedenfalls ganz platt und 2-Dimensional ist. Das Spiel ist aber wesentlich 3-Dimensionaler als es zuerst wirkt. Drückt man nämlich auf den A-knopf so dreht sich Mario und die gesamte Umgebung um etwa 90° und die eben noch so gradlinige Strecke verwandelt sich plötzlich in eine richtige 3-Dimensionale Umgebung, auf der man nicht nur nach links und rechts, sondern auch noch nach oben und unten und zur Seite laufen kann. Dieses einzigartige und beeindruckende Prinzip macht das Spiel echt wirklich spaßig und spannend. Denn da wo nur eine Wand ist kann sich nach dem drehen auch noch ein geheimer Gang befinden oder ein geheimer Block oder ähnliches. Auch Gegnern kann man auf diese Weise ausweichen, da diese meist nur 2-Dimensional sind und nach dem drehen nur noch eine kaum erkennbare Striche sind, die euch nicht mehr gefährlich werden können. Es können sich jedoch auch neue 2-D Gegner in dieser Blickrichtung befinden. Also eine echt tolle Sache, die einem sehr oft dabei hilft, wenn man nicht mehr weiterkommt und auch sehr einfallsreiche Ideen sind mit dem drehen verbunden und weil man diese Fähigkeit nicht zu lange am Stück benutzen kann, da man sonst Energie verliert, wird das ganze noch etwas besonderer.
Es gibt auch noch andere Dinge die sich während des Spielens als sehr nützlich erweisen. Eine davon sind die sogenannten Pixl (kleine bunte Wesen, die meist nur aus wenigen Strichen bestehen). Das wichtigste Pixl ist Tippi die euch gleich am Anfang des Spieles begleitet. Durch Tippi erhaltet ihr jede Menge Infos über die verschiedensten Dinge im Spiel, indem ihr die Wii-Fernbedienung einfach auf den Bildschirm haltet und zwar genau auf die Sachen über die ihr gerne mehr erfahren wollt. Das können z.B. Personen, Gegenstände oder Gegner sein. Es gibt aber auch unsichtbare dinge im Spiel, die Tippi für euch auf diese Weise sichtbar machen kann. Übrigens ist Tippi auch ganz wichtig für die Story, aber genaueres will ich hierzu natürlich nicht verraten.
Im Laufe des Spieles trefft ihr aber auch noch auf viele andere Pixl, von denen jeder seine ganz eigene besondere Fähigkeit hat, die euch dabei hilft im Spiel weiterzukommen.

Falls ihr dann aber immer noch nicht weiterkommt, kann es daran liegen, dass ihr einfach mal den Charakter wechseln müsst, denn im Laufe des Spieles bleibt Mario nicht der einzige Charakter den ihr Steuert, sondern ihr könnt wenn ihr so weit seit später auch jederzeit den Charakter wechseln und dann Peach oder sogar auch Bowser steuern. Die beiden können sich zwar nicht drehen, aber sie haben auch ihre persönlichen Fähigkeiten. So kann Peach dank ihres Regenschirms fliegen und sich vor Angriffen schützen und Bowser kann mit seinen Flammen angreifen und seine Angriffe sind doppelt so stark, wie die von Mario und Peach.
Womit ich auch schon beim nächsten Thema wäre, denn es gibt jetzt nicht mehr so wie früher einzelne Leben oder Versuche, sondern nur noch Energie, aber auch Angriffskraft und Verteidigung, also so wie in einem Rollenspiel. Die Punkte die ihr jetzt für besiegte Gegner oder gesammelte Gegenstände aus Blöcken erhaltet dienen nun auch dazu euch zu einem höherem Level zu befördern, durch den entweder euere Angriffe stärker werden oder ihr mehr Energie zur Verfügung habt. Es gibt auch so was wie Sammelkarten in dem Spiel, von verschiedenen Gegnern und der Besitz einer solchen Karte macht eure Angriffe auf diesen Gegner doppelt so stark. Es gibt aber sehr viele verschiedene Gegner und desto weiter ihr seit desto stärker werden natürlich auch die Gegner.

Die Items die aus den Blöcken kommen sind nun auch nicht mehr die einzigen, sondern es gibt nun auch noch ein richtiges Inventar für, in verschiedenen Läden kaufbare, Items. Diese könnt ihr manchmal auch durch einen besiegten Gegner bekommen und es gibt ganz viele Verschiedene Items, die auch verschiedene Fähigkeiten haben. So gibt es welche, die ihr zu verschiedenen Angriffen nutzen könnt, aber auch um euch selbst zu heilen oder eure Verteidigung oder den Angriff kurz zu erhöhen. Einige Items müssen vorher auch durch bestimmte Bewegungen mit der Wii-FB aktiviert werden und desto besser und genauerer ihr die Bewegungen ausführt desto effektiver werden auch die Items. Viele der Items könnt ihr auch Kochen lassen, wodurch dann neue Items entstehen, die dann neue Fähigkeiten haben und es gibt sehr viele Verschiedene Rezepte.
Die Level gehen ganz klassisch von 1-1 bis 8-4. Die erste Levelzahl steht in dem Spiel für jeweils eine Tür, die ihr betreten könnt sobald ihr eines der Reine Herzen in euren besitz gebracht habt und in der Stadt aus der ihr zu den einzelnen Level gelangt, platziert habt. Die Level sind alle von der Umgebung und auch sonst sehr unterschiedlich und daher auch sehr Abwechslungsreich. Mal befindet ihr euch in einer ganz normalen Umgebung, mal in der Wüste, mal unter Wasser und sogar einmal im Weltall (aber natürlich nicht einfach nur so, das wäre ja unlogisch, weil man im Weltall ja nicht atmen kann! Deswegen zieht ihr euch natürlich ein Goldfischglas über den Kopf^^ ). Wie ihr also seht ist das Spiel teilweise sogar richtig lustig und es gibt noch bessere Beispiele als die mit dem Goldfischglas, aber falls ihr das Spiel selbst spielen werdet und es so mitbekommt ist dies natürlich lustiger deswegen verrate ich nicht mehr :-)
Falls ihr euch in dem Spiel nicht in einem Level befindet, dann seit ihr in der Stadt, in der es auch viel zu entdecken gibt und auch viele verschiedene Läden, wo ihr einkaufen könnt.
Was mir ganz besonders Gefallen hat war eine Spielhalle in dem Spiel, in der man noch drei Arcade-Spiele spielen kann (ich mag so was halt^^) : Eine besondere Art Memory, also wo man Bilder aufdecken muss um zwei gleiche zu finden , ein Spiel bei dem ihr Buu-Huus (lustige Geister) die plötzlich auftauchen abschießen müsst, da diese auf euch zukommen um euch zu erschrecken und wenn sie das schaffen verliert ihr eines von drei Leben (diese beiden Spiele werden gespielt in dem ihr die Wii-FB auf den Bildschirm richtet und dann jeweils nur den A-Knopf drückt) und zuletzt noch ein Spiel bei dem ihr die Wii-FB wagerecht haltet und nach links und rechts neigen müsst um fallenden Gegnern auszuweichen und Desserts einzusammeln. Diese drei Arcade Spiele machen sehr viel Spaß und wenn man gut ist gewinnt man Chips, die man für nützliche Items eintauschen kann, die man für das eigentliche Spiel braucht. Dann gibt es auch noch ein viertes Arcade Spiel, das ihr freispielen könnt.
Und auch sonst gibt es noch vieles das man machen kann, da dies kein reines jump & run Spiel ist, sondern viele Rollenspiel Eigenschaften aufweist und ihr mit vielen Personen sprechen könnt um wichtige Informationen zu bekommen und es gibt sogar einige von dennen ihr Aufgaben bekommt, aber von denen gibt es Meiner Meinung nach zu wenige.
Neben den sehr vielen neuen Sachen gibt es aber auch noch natürlich viele alte wie z.B. Röhren und ?-Blöcke. Aber auch Sachen die aus dem altem Super Mario Bros. für Nes sind wiederzuerkennen wie z.B. wenn man einen Stern bekommt wird man ganz groß und macht alles was man berührt kaputt und sieht dabei so aus wie die Charaktere früher auf dem Nes also ganz Pixelig und noch mit ganz anderen Farben und sogar das alte Level 1-2 kommt erneuert und leicht verändert zurück, jedoch nur, als ein kleiner Gang in einer Röhre, da die Level hier sehr viel länger sind als die von damals, da man ja auch nicht sofort einen Versuch verliert, wenn man einen Gegner berührt. Die Spieldauer allgemein ist auch recht lang, aber auch nicht übertrieben lang also völlig in Ordnung.
Hmm... und sonst fällt mir dann nicht mehr viel ein, was es so zum Spiel gibt als nächster Punkt^^

Der Schwierigkeitsgrad

Der Schwierigkeitsgrad ist in dem Spiel eigentlich ziemlich unterschiedlich, meistens aber nicht besonders hoch und auch die Rätsel, die in dem Spiel vorkommen sind meistens leicht lösbar. Falls man gar nicht mehr weiterkommt kann man auch in der Stadt zu einer Wahrsagerin, die euch gegen Bezahlung sagt, was ihr als nächstes tun müsst. Dann gab es jedoch auch, was fast schon etwas übertrieben war nämlich kommt in dem Spiel zwei mal eine Grübe der 100 Prüfungen vor in der man durch 100 Räume muss und in jedem Raum gibt es mehrere Gegner von denen einer den Schlüssel für den nächsten Raum hat. Für jeden Raum braucht man ca. 30 Sekunden, manchmal auch mehr, also kommt da ganz schön was zusammen. Und man kann in den Gruben nicht speichern und nur nach jedem 10tem Raum verlassen, dann muss man aber alles wieder von neu machen, was man übrigens auch machen muss wenn man dort Game Over geht, was echt nervig sein kann, aber dafür auch eine echte Herausforderung. Da im 100stem Raum sich ein Endgegner Befindet sollte man auch sehr sparsam mit den Items umgehen, aber es natürlich nicht übertreiben.

Zur Steuerung

Beim Steuern hält man die Wii-FB wagerecht in beiden Händen, das Spiel wird also ohne Nunchuk gespielt. Mit dem Steuerkreuz läuft man und die meiste Zeit benutzt man eigentlich nur A, 1 und 2. Aber auch die + und - Knöpfe kommen zum Einsatz. Bewegen muss man die Wii-FB eigentlich recht selten, fast nur um von Tippi Infos über die Umgebung zu bekommen, was mich aber eigentlich nicht stört, da so der Jump & Run Spaß im Vordergrund steht

Zur Grafik und zum Sound

Die Grafik ist wie bei eigentlich allen Mario-Spielen nict besonders beeindrucken, aber auch nicht schlecht, da es sehr an die alten Spiele erinnert, aber doch viel besser ist. Der Sound ist ganz gut, abwechlungsreich und somit auch nicht nervig, verursacht aber auch keine Ohrwürmer^^

Fazit

Super Paper Mario ist ein sehr viel besseres Spiel, als es den Anschein hat und bietet auch viel mehr Tiefe und zwar im wahrsten sinne des Wortes. Ich muss wirklich zugeben, dass ich selbst gar nicht damit gerechnet habe, dass das Spiel so gut ist und das es so viel Spaß macht. Also eine ganz klare Kaufempfehlung und natürlich alle 5 Sterne.

Danke fürs Lesen, Bewerten und Kommentieren und eventuell noch viel Spaß bei selber zocken :-)

73 Bewertungen, 25 Kommentare

  • sandieheinrich

    23.06.2009, 13:36 Uhr von sandieheinrich
    Bewertung: sehr hilfreich

    Grüßle aus der Hauptstadt

  • sabtau

    19.06.2009, 17:03 Uhr von sabtau
    Bewertung: sehr hilfreich

    Guter Bericht. Grüßle

  • krullinchen

    12.06.2009, 13:49 Uhr von krullinchen
    Bewertung: sehr hilfreich

    Viele Grüße!

  • Mondlicht1957

    11.06.2009, 14:48 Uhr von Mondlicht1957
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr hilfreich und liebe Grüsse PS: Freu mich über jede Gegenlesung for allem bei den Berichten, deren Ablaufdatum naht

  • ronald65

    26.10.2008, 14:32 Uhr von ronald65
    Bewertung: sehr hilfreich

    lg

  • Jerry525

    26.10.2008, 14:03 Uhr von Jerry525
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße an dich Jerry

  • l.x.klar@gmx.net

    25.10.2008, 20:16 Uhr von l.x.klar@gmx.net
    Bewertung: sehr hilfreich

    gruss

  • Striker1981

    23.10.2008, 17:31 Uhr von Striker1981
    Bewertung: sehr hilfreich

    SH und Liebe Grüße vom STRIKER

  • presscorpse

    22.10.2008, 23:31 Uhr von presscorpse
    Bewertung: sehr hilfreich

    prima bericht! lg presscorpse

  • doelau

    20.10.2008, 21:16 Uhr von doelau
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ein schöner Bericht, Gruß doelau

  • Haggia

    27.04.2008, 23:42 Uhr von Haggia
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ich wünsche einen schönen Wochenanfang! LG

  • wolli007

    23.04.2008, 21:51 Uhr von wolli007
    Bewertung: sehr hilfreich

    liebe Grüße, Wolli

  • anonym

    21.11.2007, 15:38 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    Super Mario war noch nie mein Fall.....

  • Sigruna

    15.11.2007, 12:14 Uhr von Sigruna
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh

  • rosewitch

    14.11.2007, 03:52 Uhr von rosewitch
    Bewertung: sehr hilfreich

    Klasse Bericht! SH und LG, Didi

  • Sebastian2211

    09.11.2007, 19:56 Uhr von Sebastian2211
    Bewertung: sehr hilfreich

    LG Sebastian

  • sweetsixty

    05.11.2007, 18:36 Uhr von sweetsixty
    Bewertung: sehr hilfreich

    LG Martina

  • winki36

    05.11.2007, 17:35 Uhr von winki36
    Bewertung: sehr hilfreich

    Toller Bericht

  • paula2

    03.11.2007, 18:00 Uhr von paula2
    Bewertung: sehr hilfreich

    liebe Grüße

  • manu63

    01.11.2007, 16:20 Uhr von manu63
    Bewertung: sehr hilfreich

    lg manu63

  • moniseiki

    31.10.2007, 23:55 Uhr von moniseiki
    Bewertung: sehr hilfreich

    ************************************ ************************************* *****Ich lese gerne zurück********* ************************************* *****Liebe grüße moniseiki******* ************************************* ***

  • Kaethy

    31.10.2007, 20:12 Uhr von Kaethy
    Bewertung: sehr hilfreich

    SH, LG Kaethy

  • Baby1

    25.10.2007, 02:01 Uhr von Baby1
    Bewertung: sehr hilfreich

    Leider sieht man nicht, wer gegenliest, kommt das wieder??? .•:*¨ ¨*:•. Liebe Grüße Anita .•:*¨ ¨*:•.

  • Miraculix1967

    25.10.2007, 00:34 Uhr von Miraculix1967
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr detaillierter Spiele-Bericht! SH! Übrigens: Mein Reisebericht über die Insel Föhr ist online! Schau mal herein! LG Miraculix1967

  • Sweeaty

    24.10.2007, 23:38 Uhr von Sweeaty
    Bewertung: sehr hilfreich

    super bericht! liebe grüße und einen schönen abend noch! :)