Braun Satin Hair 7 HD 710 Bewertung

ab 25,90
Bestes Angebot
mit Versand:
xenudo
29,99 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 12/2010
Summe aller Bewertungen
  • Aussehen:  sehr gut
  • Handhabung & Bedienung:  sehr leicht
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Haarverträglichkeit:  sehr gut
  • Lautstärke:  leise
  • Preis-Leistungs-Verhältnis:  sehr gut

Erfahrungsbericht von raubarbera

raubarbera sagt zu Braun Satin Hair 7 HD 710

  • Aussehen:  sehr gut
  • Handhabung & Bedienung:  sehr leicht
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Haarverträglichkeit:  sehr gut
  • Lautstärke:  durchschnittlich
  • Preis-Leistungs-Verhältnis:  sehr gut
  • Besitzen Sie das Produkt?:  ja
  • Kaufanreiz:  Empfehlung
Nachdem ich mir von Braun die Ionenbürste gekauft habe, war ich so zufrieden mit dem daraus resultierenden Haargefühl, dass ich mir auch den Fön von Braun mit derselben Ionen-Technologie zugelegt habe. Ich bezahlte, nach fleißiger Treuepunkte-Sammel-Aktion bei REWE nur 30€. Das war vor etwa einem Jahr, inzwischen kostet der Fön auch ohne Treuepunkte etwa 30€. Erhältlich ist er bei Braun auf der Internetseite, wahlweise auch bei Media Markt, Saturn oder anderen Elektrofachgeschäften.
Der Fön heißt mit Artikelname "Braun Satin Hair 7 HD 710" und ist vom Typ her ein Pistolen-Haartrockner. Mit der Verpackung kommt der Fön und eine Stylingdüse zum Aufsetzen, sodass die Haare nach dem Waschen gezielter in Form gebracht werden können. Ich benutze sie jedes Mal, wenn ich die Haare föne.
Es gibt 2 Gebläsestufen und 3 Heizstufen, sodass man nach Herzenslust kombinieren kann. Auch kann hat man die Möglichkeit, ein kaltes Gebläse einzustellen, das benutze ich nie, aber ich kenne Frauen, die ihre Haare immer damit fönen.
Die maximale Leistung des Föns liegt bei 2000 Watt, sollte er aber zu heiß laufen, schaltet er sich automatisch ab. Dann muss man einfach ein paar Minuten warten. Zu heiß läuft er beispielsweise, wenn er zu nah an den Kopf gehalten wird.
Wie eingangs schon erwähnt, habe ich mich für den Fön entschieden, da er dieselbe Ionen-Technologie hat, wie die Ionen-Bürste von Braun. Auch nach dem Fönen hat man den Luxus von sehr weichen Haaren. Zudem glänzen sie, als wäre man gerade erst beim Friseur gewesen. Was die Ionen eigentlich tun? Sie entlasten die Haare elektrisch und "laden sie neutral". Die Haare haben eine natürliche Grundladung, welche sich von Kopfseite zu Kopfseite unterscheiden. Oft bemerkt man sie im Alltag nicht, manchmal merkt man sie erst, wenn man zum Beispiel einen Wollpullover über den Kopf zieht oder andere Dinge macht. Die Bürste bzw der Fön helfen dann, die Haare zu neutralisieren. Weil man aber weder Bürste noch Fön ständig dabei hat, kann man sich damit helfen, die Haare morgens (oder abends) zu fönen und 1-2 mal täglich zu bürsten (mit der Ionenbürste). Die aufgeladenen Haare werden sanft und geschmeidig.
Ich weiß, dass sich das sehr nach einem Märchen anhört, da ich es aber selbst ausprobiert habe und begeistert war, kann ich es nur weiterempfehlen.

9 Bewertungen, 4 Kommentare

  • mausi1972

    14.04.2014, 11:57 Uhr von mausi1972
    Bewertung: sehr hilfreich

    Viele Grüße. Marion.

  • monagirl

    13.04.2014, 23:47 Uhr von monagirl
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße. MONA.

  • anonym

    13.04.2014, 23:22 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    Freu mich über Gegenlesungen.

  • Phil123

    13.04.2014, 22:50 Uhr von Phil123
    Bewertung: sehr hilfreich

    LG Phil