Oral-B Pulsonic Slim Testbericht

ab 47,04
Auf yopi.de gelistet seit 12/2010
5 Sterne
(3)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(1)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)
Summe aller Bewertungen
  • Design:  sehr gut
  • Handhabung & Bedienung:  sehr leicht
  • Reinigungswirkung:  sehr gut
  • Akkulaufzeit:  sehr lang
  • Qualität & Verarbeitung:  gut
  • Lieferumfang:  durchschnittlich
  • Reinigung:  einfach
  • Preis-Leistungs-Verhältnis:  gut

Erfahrungsbericht von Wuschel11

Gutes Putzgefühlt...........

  • Reinigungswirkung:  gut
  • Akkulaufzeit:  lang
  • Kaufanreiz:  Zufall

Pro:

einfache und schnelle Reinigung

Kontra:

nichts, wenn man auf solche Art der Reinigung Wert legt

Empfehlung:

Ja

Braun Oral-B Pulsonic Slim Schallzahnbürste

Als ich die neue Zahnbürste sah, die Braun auf den Markt brachte liebäugelte ich gleich mit ihr, verkniff mir allerdings noch einge Monate den Kauf, da sie mir, so wie sie angeboten wurde einfach zu teuer erschien.

Als es dann die Schallzahnbürste zum Sonderpreis von knapp 60 Euro gab griff ich zu und kaufte mir eine. Schon das vorne aufgedruckte Versprechen dass ich bei Nicht Zufriedenheit die Zahnbürste zurückgeben konnte, war ein Kaufgrund für mich, da ich mir ja nun sicher sein konnte, wenn sie mir nicht zusagen würde dass ich noch nach 30 Tagen die Bürste an die Firma zurück schicken könne.

Verpackt in einem blau, weiß dekorierten Karton in dessen seitlich eingefügter Klärsichtaussparung die Zahnbürste gut sichtbar ist/war und auch die nötigen Informationen die Frau braucht auf der Verpackung nicht fehlten nahm ich mir die Bürste, voller Vorfreude mit nach Hause und benutze sie nunmehr seit etwas über einen Monat so dass ich mir erlaube meine Meinung darüber zu schreiben.

Das Auspacken geht schnell und genauso schnell ist die kleine Zahnbürste betriebsbereit.

Für mein Geld gab es
******** *********
1 Handstück
2 Bürstenaufsätze
die Ladestation mit Akku
eine Wandhalterung mit Befestigungsmaterial
eine Bedienanleitung
Garantiekarte
30 tägiger Rücknahme

Außerdem

Die Anleitung
***** ******
Eine reichhaltig und sehr gut geschriebene Bedienungsanleitung gibt Auskunft zu allem was man wissen muss und ist eine recht große Hilfe für Menschen, die noch nie eine solche Bürste benutzten oder sich nicht sicher sind.

Da es für mich nicht die erste Bürste war, hatte ich damit aber auch keine Probleme. Wer je ein System von Braun hatte, weiß über die gute Kundeninformation die die Firma bietet.

Wer trotzdem nicht klar kommt, kann sich an den Kundenservice wenden der auch weiter hilft und laut meinem Verkäufer sehr gut ist.

Hersteller
Oral B
Frankfurter Str. 145
61476 Kronberg im Taunus

Internet: www.oralb.de

Dazu sagt meine Hirnmaschine
da ich beim Laden der Seite, um mich bequemer zu normieren automatisch zur Webseite mit dem Namen „for me“ geleitet wurde, schloss mein im Hirn arbeitendes Rechenhirn automatisch und messerscharf, darauf dass dieses Unternehmen nun auch zur Firmengruppe der Procter und Gambler gehört.
Weitergehende wissenschaftliche Untersuchungen diesbezüglich wurden aber bisher noch nicht unternommen, da es momentan wichtigeres auf der Welt.

Aber die Seite hat mich nicht nur informiert sondern vor allem unterhalten und amüsiert las ich den Bericht

„Wie benutze ich eine elektrische Zahnbürste“

Klar wir leben im 21 Jahrhundert und da braucht Mensch so eine Anweisung, Klar, grinste ich in mich hinein. Pisa, Pisa, Pisa, nur fürchte ich diejenigen die diesen Pisa Virus in sich haben werden nicht mal die Seite finden um die Anweisungen zu lesen. Ob da die Oralen nicht doch besser Aufklärung an den von Pisa betroffenen Schulen, Heimen und anderen Institutionen leisten sollten. Gegen die richtige Löhnung bin ich da gerne beim Aufbau behilflich. Hört ihr ihr Bosse............. Mein Mailfach ist offen.

Weiter gehts
Da ich mich bevor ich mir diese Büste kaufte ja lange genug damit geliebäugelt hatte konnte ich mir auch vorher schon die entsprechenden Informationen holen. Antworten fand ich viele, besonders in Foren in denen angebliche Zahnärzte, Helferinnen aber auch ganz einfache Normalos ihre Eindrücke wiedergaben. Die Beste Aufklärung zu diesem Thema aber bot mir die Website

www.ultra-schallzahnbuerste.de

auf der mir der Nutzen etwa so erklärt wurde.

Durch ihre extrem schnellen Schwingungen die die Bürste in Betrieb erhält, entsteht ein sogenannter Schall von dem der Name stammt. Durch die schnellen, gleichmäßigen Schwingungen bei denen die Bürste nicht mehr geführt werden muss, sondern nur in enem Winkel von 45° aufgesetzt wird, kann der Zahn oder das Zahnfleisch nicht mehr geschädigt werden, aber Verschmutzungen am Zahn werden besser gereinigt und das Zahnfleisch geschont.
(eigene Zusammenfassung)

Mein Meckerkommentar
Werbung, Werbung, Werbung dachte ich mir beim Lesen dieses Artikels den ich nicht abschreiben möchte, wer sich darüber informieren will, dem habe ich oben die Website dazu geschrieben.

Was mir besonders auffällt, das immer Fachleute zitiert werden, die das getestet haben und bestätigen das es so toll, so einmalig, so gut und vor allem unverzichtbar ist und ich wundere mich dann immer warum bei so viel Können diese sogenannten Fachleute überhaupt noch Arbeit haben.

Wäre dem nämlich tatsächlich so wie sie es alle besprechen dann wären die Wartesäle der Praxen leer. Und wer bitte lässt sich schon die Butter vom Brot nehmen. Also ich halte da überhaupt nichts davon, obwohl ich mich durchaus durch solche Werbung und Belobigungen von anscheinenden Fachleuten auch schon zum kaufen anstecken ließ. Man wird aber nicht umsonst älter und lernt aus Fehlern.

Früher putzten sich die Menschen mit den normalen Zahnbürsten, dann kamen die elektrischen, dann die mit der Munddusche, dann musste die Zunge gereinigt werden und nun ist es der Schall. Was ist morgen?

Trotz-alledem aber kaufte ich mir das Teil ja dann doch und deshalb widme ich mich jetzt erstmal dem technischen, praktischen und fühl- bzw spürbaren Nutzen.

Das Modell Pulsonic Slim
******* *********** ***
musste erst mal von dem ganzen Verpackungsmüll befreit werden, dann wurde die Ladestation aufgestellt um den nötigen Power über die Steckdose einzuspeisen. Natürlich wird die Bürste oben hinein gesteckt und musste nun einen guten halben Tag darin verweilen um seine volle Putzkraft zu erzielen. Während des Ladens und immer mal dem Nach schauen ob auch alles noch in Ordnung ist und die Kontrollleuchte mir endlich das Putzen erlaubt, viel mir auch die veränderte Struktur der Borsten und die sehr schlanke Führung der Putzkonstruktion auf. Fast niedlich, erinnert sie doch an eine ganz normale Zahnbürste. Die Ladestation, die oh Wunder gleich für zwei Bürstenaufsätze konzipiert wurde, scheint allerdings etwas sehr wackelig was leider sich dann auch bestätigt. Da hat wohl die Konstruktionsabteilung gepennt und die Statik nicht genau berechnet, denn sehr unsicher steht das Bürstchen in seiner Halterung.

Voller Sehnsucht wartete ich das Ende der Bepowerung und putzte mir zum Testen auch nicht mehr meine Beisserchen. Das neue Teil sollte mir beweisen wie kräftig es wäre.

Unter zwei Sufen kann ich wählen ob ich meine Zähne normal oder senitiv (schonend) reinigen möchte. Es gibt auch noch eine Massagefunktion für das Zahnfleisch, welche mich allerdings überhaupt nicht antörnte.

Schon alleine das komische Gefühl nichts mehr zu tun zu haben, als die Bürste festzuhalten und darauf zu achten, dass sie im rechten Winkel angesetzt wird, fand ich nicht gerade berauschend. Aber tapfer hielt ich durch und verschob von Zeit zu Zeit die Bürste so wie es für mich am angenehmsten war. Dies hat sich inzwischen natürlich geändert und heute geht das alles automatisch, aber die Anfangszeit war hart, fast wie Radfahren lernen, sollte man sich das feststellen. Es macht plötzlich Klick und die Bewegungen gehen wie von selbst.

Ganz deutlich fehlt hier die kreisende, oder schabende Bewegung die man ansonsten kennt, außer diesem lauten, rüttelden eher störenden Geräusch das der Timer in Intervallen macht, ist nur ein sanftes Kribbeln zu verspüren. Technisch total ausgereift werde ich nun daran erinnert wann ich die Position ändern muss und wann die Bürste genug von mir hat und ich sie gefälligst in Ruhe lassen soll. Sehr innovativ, würde ich sagen. Nach 2 Minuten ist die Putzzeit zu Ende und hier punktet die Bürste eindeutig, denn wenn ich mich manuell vergnüge, dann kann ich gar nicht genug vom Putzen und Schaben haben und brauche alleine für meine eine Seite diese Zeit.

Meine Verlustrechnung
Rechne ich also das auf die täglich 3malige Benutzung an 365 Tagen um so habe ich doch ratzfatz in einem Jahr 33.2 Stunden an Lebenszeit gewonnen. Wouw, ich mag ja gar nicht die letzten Jahre ausrechnen an denen ich diese Zeit wegen des ineffektiven Putzen meiner Zähne verlor. Zeit ist Geld, sagt Frau heute und wehmütig trauere ich um die verlorene Zeit die ich durch den Kauf einer solchen Kombination spare.



Die Reinigung der Zähne, das Gefühl in meinem Mund
******** *** ***** *********** ******** *******
Um es ganz klar auszudrücken,

Für mich ist diese Art der Reinigung nichts besonderes.
Ich habe mir darunter was ganz anderes vorgestellt.

Allerdings kann ich über den Zustand nach der Reinigung meiner Zähne auch nicht meckern. Aber das brauche ich auch keinesfalls wenn ich meine normale elektrische Zahnbürste, meine Reisezahnbürste oder eine ganz normale Zahnbürste nehme.
Viel wird hier versprochen, was andere auch können.

Für das Massieren meines Zahnfleisches nehme ich schon lange eine ganz gewöhnliche Zahnbürste und hatte damit weder Blutungen noch irgendwelche anderen Probleme, hier stört mich die Funktion nur, ich brauche es hart.


Die Plaque Entfernung kann ich ebenfalls nicht bestätigen.
Wer normal Zähne putzt der hat kein Plaque, oder sehe ich das falsch. Jedenfalls gibt es so was bei mir nicht. Deshalb auch keine Wertung dazu.

Auch eine Zahnaufhellung
finde ich nur Werbegag, denn es sollte sich längst herum gesprochen haben, das die Zahnfarbe bei jedem Mensch genetisch vorbestimmt ist und da kann man zwar chemisch aufhellen, aber doch nicht mit einem solchen Gerät. Hallo.............

Der Timer
ist vielleicht für andere innovativ, mich nervt er.
Die Putzgeschwindigkeit
mit fast 37 ooo Umdrehungen in der Minute wird nun Quadrant für Quadrant in meiner Höhle geputzt, na – ob da der Zahn nicht mal vom Schwindel befallen wird und von selbst raus will aus der Hölle.

Das ich damit gut liege
******* ***********
sagt mir jedes mal mein Zahnarzt wenn er wieder mal meine Mund-höhle betrachten darf und nichts findet

Aber für Menschen mit empfindlichem Zahnfleisch, ist dies sicherlich eine helfende und gute Erfindung.

Die Plaque Entfernung kann ich ebenfalls nicht bestätigen.
Wer normal Zähne putzt der hat kein Plaque, oder sehe ich das falsch. Jedenfalls gibt es so was bei mir nicht. Deshalb auch keine Wertung dazu.

Auch eine Zahnaufhellung
finde ich nur Werbegag, denn es sollte sich längst herum gesprochen haben, das die Zahnfarbe bei jedem Mensch genetisch vorbestimmt ist und da kann man zwar chemisch aufhellen, aber doch nicht mit einem solchen Gerät. Hallo.............


Die Reinigung der Anlage mitsamt der Bürsten
************* ************ ************
ist einfach, bei mir reicht da Wasser und eventuell für die Ladestation die aus Kunststoff ist ein Lappen der angefeuchtet eventuelle Spritzer schnell beseitigt.

Meine Nutzung
*************
Ich selbst nutze den Pulsator nur morgens wenn es schnell gehen muss, da er gut in der Hand liegt und ich mit der anderen noch was anderes machen kann.

Für die anderen Zeiten der Zahn Putztechnik habe ich andere Geräte die ich einfach wechsle, bei mir kommt aber wie ich es schon oben einmal schrieb, auch mal die ganz normale, einfache Bürste in den Genuss meine Höhle zu bearbeiten und gerade dann wenn ich es besonders gründlich will, kommt die zum Einsatz.


Der Preis
********
Der UVP Preis ist derzeit 79 Euro, ich hab sie für knapp 60 Euro gekauft. Dazu gekauft habe ich mir gleich 2 neue Aufsätze die nochmals mit 8 Euro berechnet wurden.

Meckerecke
**********
Hier habe ich auch gleich was zum Meckern, denn wie mir der Verkäufer sagte der mir diese Zusatzbürstchen gleich mit verkaufte passen die alten Bürstaufsätze meiner anderen von dieser Firma sich in meinem Besitz befindlichen Gerätes nicht. Und dabei hatte ich mich noch damit ein gedeckt als ich sie im Angebot sehr günstig erhaschen konnte. Das wird für mich auch ein Grund sein, sollte dies die Firma nicht ändern dass ich mich bei einem erneuten Kauf nach einer anderen Bürstkompination umsehen. Im Geschäft war im in dem Moment derart überrascht dass ich mich einfach voller Vorfreude, die Bürste um etwa 20 Euro preiswerter zu bekommen, dazu spontan zum Kauf überreden lies. Passiert mir bestimmt nicht mehr.

Hier nochmals die Daten in Kürze
******** *********** *******
Oral B Pulsonic slim
Ladegerät
Integrierter Akku
mit Schall-Technologie
min.: 31.200 bis 36700 Schwingungen
Professional Timer, 4 Putzintervalle a 30 Sek.
Ladekontrollanzeige
Mit 3 Reinigungsstufen
Reinigen
Sensitive
Massage

Produktvorteil
************
zwei Pulsonic Aufsteckbürstchen
mit Aufbewahrungsmöglichkeit und Schutzkappe
30 Tage Geld-zurück-Garantie ab dem ausgewiesenen Kaufbeleg.

Meine Wertung in Kürze
************** ******
Reinigungsgefühl - gut
Plaque Entfernung - Werbung
weißere Zähne - Werbung
Massagefunktion – nervig,
Allgemeines Putzgefühl - gewöhnungsbedürftig
Hand – und Führungsgefühl – bestens
Lautstärke – etwas nervig
Netzleistung – gut
Farbe Weiß/Silber
Design – schön, ansprechend
Kosten ca. derzeit ab 50 Euro

Bewertung 3 Sterne, Oral B kann das Besser und hat es durch andere Geräte auch bewiesen.

Trotzdem eine Kaufempfehlung an alle die mit Plaque geplagt sind und ein leichtes Putzvergnügen wollen.

Es grüßt alle die Wuschel

111 Bewertungen, 25 Kommentare

  • The_Ghostwriter

    11.04.2012, 14:11 Uhr von The_Ghostwriter
    Bewertung: besonders wertvoll

    Klasse Bericht. Lieben Gruß, Ich

  • campino

    04.07.2011, 01:06 Uhr von campino
    Bewertung: sehr hilfreich

    lg andrea

  • yeppton

    02.05.2011, 20:57 Uhr von yeppton
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr schoen berichtet, Lg Markus

  • anonym

    10.04.2011, 23:51 Uhr von anonym
    Bewertung: besonders wertvoll

    BW.Toller Bericht.LG Quacky

  • anonym

    10.04.2011, 14:03 Uhr von anonym
    Bewertung: besonders wertvoll

    Man bekommt nicht nur gute Informationen, sondern wird auch noch bestens unterhalten. Gruß Leseratee

  • Baby1

    08.04.2011, 11:23 Uhr von Baby1
    Bewertung: sehr hilfreich

    .•:*¨ ¨*:•. Liebe Grüße Anita .•:*¨ ¨*:•.

  • christianpirker

    07.04.2011, 11:44 Uhr von christianpirker
    Bewertung: besonders wertvoll

    Toller Bericht! Liebe Grüße, Christian

  • anonym

    07.04.2011, 07:48 Uhr von anonym
    Bewertung: besonders wertvoll

    LG und einen schönen Donnerstag

  • misscindy

    06.04.2011, 22:05 Uhr von misscindy
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ein sehr schöner Bericht, lg Sylvia

  • babyd

    30.03.2011, 21:30 Uhr von babyd
    Bewertung: sehr hilfreich

    jat mir sehr bei der wahl geholfen!

  • hexi5

    28.03.2011, 21:19 Uhr von hexi5
    Bewertung: sehr hilfreich

    Lieben Gruß und noch einen schönen Abend

  • oskermit

    27.03.2011, 12:28 Uhr von oskermit
    Bewertung: sehr hilfreich

    Klasse berichtet! DANKE für deinen Besuch bei mir!

  • manu63

    22.03.2011, 00:24 Uhr von manu63
    Bewertung: besonders wertvoll

    viele Grüße von Manuela

  • catmum68

    20.03.2011, 13:15 Uhr von catmum68
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreicher Bericht, LG

  • Solaija

    19.03.2011, 22:02 Uhr von Solaija
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr schöner Bericht, lg Solaija

  • anonym

    19.03.2011, 20:12 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße Edith und Claus

  • Tweety30

    19.03.2011, 15:21 Uhr von Tweety30
    Bewertung: besonders wertvoll

    BW und einen schönen Samstag!

  • monikakuhnert

    19.03.2011, 14:34 Uhr von monikakuhnert
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr hilreicher Bericht! LG Moni ;-)

  • mima007

    19.03.2011, 13:12 Uhr von mima007
    Bewertung: besonders wertvoll

    bw. Viele Gruesse, mima007

  • katjafranke

    18.03.2011, 23:26 Uhr von katjafranke
    Bewertung: sehr hilfreich

    Viele Grüße von der KATJA

  • morla

    18.03.2011, 22:46 Uhr von morla
    Bewertung: besonders wertvoll

    schönes wochenende lg. petra

  • anonym

    18.03.2011, 21:21 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    eigentlivh bw, nur ich habe keines mehr

  • sigrid9979

    18.03.2011, 21:12 Uhr von sigrid9979
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ich wünsche einen schönen Abend

  • Lale

    18.03.2011, 20:25 Uhr von Lale
    Bewertung: sehr hilfreich

    Allerbesten Gruß *~*

  • Clarinetta2

    18.03.2011, 20:15 Uhr von Clarinetta2
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr gut geschrieben