Pokémon: Schwarze Edition (Nintendo DS Spiel) Testbericht

Pokemon-schwarze-edition-nintendo-ds-spiel
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 02/2011
Summe aller Bewertungen
  • Grafik:  sehr gut
  • Sound:  sehr gut
  • Bedienung:  sehr einfach
  • Wird langweilig:  nach wenigen Monaten
  • Suchtfaktor:  hoch
  • Spielanleitung:  sehr gut

Erfahrungsbericht von Norwegenfan_

Die neue Pokémon Welt

Pro:

Viele neue Pokemon, gute Story

Kontra:

Kein Gras in der schwarzen Stadt, schlechte Pokemonnamen,Schwarze Stadt verschwindet

Empfehlung:

Ja

Ich habe das Spiel nun schon seit dem 02.03.11 einen Tag vor dem offiziellen Erscheinungsdatum durch Amazon für 36 € gesendet bekommen und bin absolut begeistert.Ich möchte dieses Spiel jetzt natürlich vorstellen.

Das Abenteuer beginnt
Diesmal beginnt die große Reise in der Einallregion um genau zu sein in der kleinen Stadt Avenitia.Als ich anfing mit spielen war ich erstmal verblüfft mit welch einer guten Grafik die Spielemacher das Spiel entwickelt haben.
Dort muss man sich zwischen den drei neuen Pokemon Ottaro,Floink und Serpifeu für eines entscheiden.Mit diesem Pokemon bestreitet man dann die Reise durch die Einallregion und trifft auf viele neue Pokemon.


Fast wie in echt, die Jahreszeiten
In diesem Spiel gibt es erstmals in einem Pokemonspiel Jahreszeiten ,welche das Spiel noch echter wirken lassen ,wie ich finde.Einige Orte kann man nur zu bestimmten Jahreszeiten erreichen.Wie im Winter ,dann werden Schluchten mit Schnee aufgefüllt und man kann darüber gehen.Die Jahreszeiten ändern sich in jedem Monat, Januar ist Frühling, Februar ist Sommer und immer so weiter


Sogar 2 Rivalen
.Eine weitere Neuheit ist, dass man nicht nur einen Rivalen wie in den anderen Editionen hat sondern gleich 2.Einer der beiden ist relativ leicht zu besiegen aber der Andere ,welcher mit seinem Starter Pokemon einen Vorteil hat ist hingegen am Anfang sehr schwer zu besiegen.


Wie man das Legendäre Pokemon fängt
Eine weitere Besonderheit ist, dass man die Pokemonliga erst machen kann,wenn man Reshiram gefangen hat.Dabei ist zu sagen das wenn man Reshiram ausversehen besiegt das nicht so schlimm ist da es dann gleich wieder auftaucht, da man es fangen muss.


Neue Fähigkeiten und Attacken
Im Vergleich zu den anderen Editionen gibt es hier viele neue Attacken und Fähigkeiten die die Pokemon haben können ,was ich sehr gut finde, da es dann mehr Abwechslung gibt und neu Pokemonfähigkeiten mit denen man sich ein neues gutes Team erstellen kann.


Keine Kampfzone sondern eine Weichenstation
Es gibt hier keine Kampfzone ,was ich sehr schade finde ,da es dann auch mehr Abwechslung gibt.Leider gibt es nur recht wenige Legendäre Pokemon in dieser Edition um genau zu sein gibt es 15.Es gibt so etwas ähnliches nämlich eine Weichenstation wo man in der Einzellinie, der Doppellinie ,der Multilinie und der Wi-Fi Linie kämpfen kann.Leider sind ach hier zu meinem bedauern keine Legendären Pokemon wie Mew oder Reshiram zugelassen, auch keine Eier.Es macht immer wieder Spaß in der Wi-Fi Linie zu spielen, da man nie weiß gegen wen man spielt und welche Pokemon er hat.In jeder Linie erhält man GP also Gewinnpunkte mit denen man sich neue Items kaufen kann.


wiederverwendbare TMs
In dieser Edition gibt es endlich mal wieder die VM Taucher mit der man Schätze vom Grund des Meeres holen kann.Gut ist auch das man TMs genauso wie VMs beliebig oft einsetzen kann, daher kann man sie auch nicht verkaufen, aber dann muss man nicht so darauf achten welchem Pokemon man eine TM beibringt.


Der Bonusort die Schwarze Stadt
In der schwarzen Edition gibt es im Vergleich zur Weißen einen Nachteil.Denn in der Schwarzen Edition gibt es in dem Bonusort der Schwarzen Stadt kein Gras in dem man seltene Pokemon fangen kann.In der Weißen ist das im Weißen Wald möglich.In dem Bonusort ist ein ganz großer negativer Punkt enthalten.Undzwar verschwinden dort die Gebäude wenn man sie nicht besucht.Das geht nach einem speziellen Punktesystem.Wenn ein Tag vergeht -5 ,wenn man die Stadt besucht +3 ,wenn man gegen einen Trainer in der SchwarzenStadt kämpft +10.Sobald man im Minus ist dann verschwinden die Trainer und Gebäude.Das ist schlecht ,denn wenn man mal einen Monat mal nicht spielt dann kommen schon alleine -150 Punkte zusammen und die dann wieder ins Plus zu bringen ist sehr zeitaufwendig.


Die Pokemonnamen
Ich finde das die Pokemonnamen der Schwarzen und Weißen Editionen nicht gut gelungen ist.Zwischen den Namen besteht meistens kein Zusammenhang und so ist es sehr schwer und Zeitaufwendig sich die Namen zu merken.Wie bei dem Pokemon Ottaro und dessen Weiterentwicklungen.Ich nenne mal die Weiterentwicklungen von Ottaro:
Ottaro-Zwottronin-Admurai Zwischen den Pokemonnamen besteht kein Zusammenhang ,anders bei den Pokemon Paras und Parasek diese Pokemonnamen kann man sich sehr gut merken,da ein Zusammenhang zwischen den Pokemonnamen besteht.

Pokemon Dreamworld
Es gibt jetzt eine neue Spezielle Funktion über das Internet, die Pokemon Dreamworld.Dort kann man ein Pokemon schlafen legen und dann zu meinem Bedauern nur eine Stunde am Tag mit ihm spielen.Dabei kann man neue Items und Pokemon erlangen.Für die Pokemon Dreamworld braucht man allerdings einen Computer.
Hier die Internetadresse:http://de.pokemon-gl.com/

13 Bewertungen, 1 Kommentar

  • anonym

    09.01.2012, 10:41 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    Einen schönen Wochenstart wünsch ich dir