Faber-Castell 119002 Castell 9000 2B Testbericht

Faber-castell-119002-castell-9000-2b
ab 6,34
Auf yopi.de gelistet seit 03/2011
5 Sterne
(3)
4 Sterne
(1)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)
Summe aller Bewertungen
  • Design:  sehr gut
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Funktionalität:  sehr gut
  • Handhabung & Komfort:  sehr gut

Erfahrungsbericht von mu4you

Mein weicher Lieblingsstift

5
  • Design:  sehr gut
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Funktionalität:  gut
  • Handhabung & Komfort:  sehr gut

Pro:

guter Strich
Verwischbar
Radierbar

Kontra:

Nichts

Empfehlung:

Ja

Einleitung

Beruflich und privat nutze ich verschieden Stifte und auch verschiedene Bleistifte. Sicherlich spart man gerne und auch ich hab hin und wieder sehr günstige Bleistifte erworben, in der irrigen Hoffnung unterm Strich zu sparen und – Bleistift ist Bleistift – in der Qualität keine oder nur kaum merkbare Abstriche machen zu müssen.

Wo zu welchem Preis gekauft ?

Ich habe diesen Bleistift bei Mac Paper gekauft, weiß aber nicht mehr wieviel ich bezahlt hatte. Für euch habe ich aber einmal im Internet nachgeschaut, dort kostet er zwischen 0,75 und 1,04 Euro. Also vergleichen lohnt, vor allem wenn man gleich mehrere kaufen möchte.

Hersteller

Der Hersteller ist Faber Castell. Er ist ein deutscher Hersteller von Schreibwaren. Laut Wikipedia ist er mit einer Produktion von ca. 2 Milliarden holzgefassten Stiften pro Jahr der weltgrößte Hersteller von Bunt- und Bleistiften.
Gegründet wurde das Unternehmen 1761

Erfahrung

Ich nutze diesen recht weichen Bleistift unheimlich gerne. Der Stift gleitet weich und angenehm beim skizzieren über das Blatt. Der Strich sieht gut aus, die Dicke kann variiert werden. Positiv auch, dass es sich gut verwischen lässt. Je nach Andruck lassen sich verschieden Schatten sehr gut zeichnen.
Geworben wird bei diesem Stift damit, dass die Mine vollständig mit dem Holzmantel verleimt und daher besonders bruchgeschützt ist. Genau dass ist auch meine Erfahrung. Billigere Bleistifte brechen sehr gerne beim Anspitzen oder auch schon beim Benutzen, dieser Stift nicht. Er lässt sich ganz wunderbar anspitzen und ist mir soweit ich mich erinner noch nie abgebrochen.
Dass der Lack umweltfreundlich auf Wasserbasis ist, ist auch ein sehr dicker Pluspunkt. Grade Kinder kauen ja gerne mal auf Stiften herum, da möchte ich nicht wissen, wass in irgendwelchen Billigstiften im Lack ist und so von Kindern aufgenommen wird. Bei meinen Kindern war es mir auch aus diesem Grund wert, die Faber Stifte zu nehmen, wobei alle 3 im Kunstunterricht auch mal verschiedene Härtegrade, auch den 2b Stift nutzen mussten.
Wichtig ist mir auch noch zu erwähnen, dass der Stift sehr gut in der Hand liegt, was wichtig ist, wenn ich länger damit arbeite.

Fazit

Dieser Bleistift ist es auf jeden Fall wert, dass man mehr bezahlt als für billige Bleisitifte, denn nach dem Motto: „Wer billig kauft, kauft zweimal“, müsste man genau dieses auch bei billigen Stiften tun. Allerdings bin ich recht überzeugt, dass man bei diesem Faber Stift bleibt, wenn man ihn einmal ausprobiert hat. Angenehm in der Hand auch bei längeren Arbeiten, der weiche, flüssige Strich und die gute Radierbarkeit sprechen dafür immer wieder auf diesen Stift zurück zu greifen.

Design

Der Stift sieht gut aus. Er ist von weitem schon optisch als Faberstift erkennbar.

Qualität & Verarbeitung

Die Mine ist durch eine Spezialverleimung bruchgeschützt. Tatsächlich bricht die Mine nicht.

Funktionalität

Der Stift gleitet leicht über das Blatt. Der Strich lässt sich gut verwischen.

Handhabung & Komfort

Zum Skizzieren sehr gut geeignet. Er liegt gut in der Hand.

Weitere Erfahrungen & Fazit

Dieser Bleistift ist auf jeden Fall seinen Preis wert. Der gute Strich, die gute Handhabung und der wasserlösliche Lack aus nachwachsenden Rohstoffen machen diesen Stift besonders.

3 Bewertungen, 2 Kommentare

  • alge52

    04.05.2018, 23:45 Uhr von alge52
    Bewertung: besonders wertvoll

    Für einen Bleistift ein Super-guter und informativer Bericht. Werde beim nächsten Kauf darauf achten.

  • alge52

    23.04.2017, 12:15 Uhr von alge52

    Sehr guter informativer Bericht für einen Bleistift - aber....... gibt es auch Erwachsene die auf dem Bleistift kauen :-)