Hewlett Packard HP Cyan Q5951A Testbericht

Hewlett-packard-hp-cyan-q5951a
ab 76,90
Bestes Angebot
mit Versand:
Amazon Marketplace
79,90 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 04/2011

Erfahrungsbericht von Doridel

neue Farbe im Spiel

Pro:

Qualität

Kontra:

vielleicht der Preis

Empfehlung:

Ja

Ich dachte mir, es wird wieder mal Zeit für einen neuen Bericht. Für meinen Drucker wurde es wieder mal Zeit für ein wenig Farbe auf zu füllen. Im Büro arbeite ich mit einem HP 4700 DTN das ist ein Laserdrucker, der auch farbig drucken kann. Er besitzt 4 Farbpatronen. Die erste die immer alle ist, ist nicht die schwarze wie man wohl erwarten sollte, sonder bei mir immer die Blaue, da auf jedem Schreiben unser Firmenlogo in Blau mit gedruckt wird.

BEZEICHNUNG

Die neue Patrone hört auf die Bezeichnung HP Q5951A und läuft unter der Farbbezeichnung Cyan, was auf Deutsch auch nichts anderes wie Blau bedeutet.

PREIS

Hier wird mir immer ganz schwindlig satte 220€ sind für einen neue Farbpatrone fällig. Da der Drucker 4 Patronen hat, ist eine Neubestückung echt kein Pappenstiel. Es gibt zwar im Internet auch noch alternative Lösungen, diese sind ab etwa 90€ erhältlich, leider haben wir damit keine guten Erfahrungen gemacht. Eine komplette Erneuerung der Toner kostet etwas mehr wie 800€. Damit schafft man aber etwa 10000 Farbdrucke. Das Macht etwa einen Druckpreis von etwa 8 Cent .

BESTELLUNG

Bestellt wird bei uns immer im Großhandel. Die Lieferung geht meist schnell, schon am nächsten Tag wird meist geliefert. Bei dem Kaufpreis ist es selbst in einer recht großen Firma, in der ich arbeite doch zu kostenintensiv sich die teuren Toner auf Lager zu halten.

MONTAGE

In Sekundenschnelle ist der Wechsel der Patronen Geschichte. Nur den Deckel öffnen und den Toner rausziehen und diesen durch den neuen ersetzen.

NUTZUNG

Der Drucker steht in unserem Großraumbüro und wird als Netzwerkdrucker betrieben und von etwa 5 Arbeitsplätzen gleichzeitig benutzt. Ich schreibe zum größten Teil Rechnungen. Die könnte man natürlich auch preiswerter in Schwarzweis drucken, doch legt unser Chef immer sehr viel Wert auf unser Firmenlogo und so wird alles in Farbe gedruckt. Ich hatte schon einmal um Geld zu sparen, einen Satz alternative Patronen bestellt und kann nur sagen, diese kommen in keinster Weise an die Farbqualität der HP Patronen, so kam es dort auch schon nach kurzem zu Flecken auf dem Papier. Nichts ging mehr und der Drucker musste zur Innenreinigung in die Werkstatt, das hat man nun vom sparen, hat doch das Reinigen fast die Ersparnis an den Patronen aufgefressen, ganz abgesehen von der Ausfallzeit.

FAZIT

Mit der Originalen HP Patrone kann man sich auf Qualität verlassen. Bei alternativen Lösungen habe ich schon schlechte Erfahrungen gemacht. Der Preis ist zwar Tränen in die Augen treibend, aber rechnet am es auf die Seiten sie man damit drucken kann, wird es auch mit teurer als bei anderen Laser oder Tintenstrahldruckern. Ich kann die Organalen von HP nur empfehlen und so gibt es auch volle Punktzahl.

42 Bewertungen, 6 Kommentare

  • Baby1

    03.07.2012, 16:18 Uhr von Baby1
    Bewertung: sehr hilfreich

    .•:*¨ ¨*:•. Liebe Grüße Anita .•:*¨ ¨*:•.

  • Sunny_993

    05.05.2012, 12:56 Uhr von Sunny_993
    Bewertung: sehr hilfreich

    Schönes Wochenende. LG

  • giselamaria

    08.01.2012, 13:08 Uhr von giselamaria
    Bewertung: besonders wertvoll

    naja, im Büro hatten wir auch einige dieser teuren Laser-Patronen... privat braucht man sowas nicht :-) - LG gisela

  • Miraculix1967

    07.01.2012, 20:03 Uhr von Miraculix1967
    Bewertung: sehr hilfreich

    Schönen Samstagabend und lieben Gruß Nr. 1 für heute aus dem gallischen Dorf Miraculix1967

  • katjafranke

    07.01.2012, 15:45 Uhr von katjafranke
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße von der KATJA

  • Lale

    07.01.2012, 15:40 Uhr von Lale
    Bewertung: sehr hilfreich

    Allerbesten Gruß *~*