Blaupunkt BT Drive Free 111 Testbericht

Blaupunkt-bt-drive-free-111
ab 59,60
Auf yopi.de gelistet seit 05/2011

5 Sterne
(0)
4 Sterne
(1)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)

Erfahrungsbericht von martinhoelli

klein aber fein!!!

Pro:

billig, gute Sprachausgabe, einfach zu bedienen

Kontra:

Mikro könnte besser sein

Empfehlung:

Ja

Ein Organstrafmandat über 50 Euro vorige Woche bewegte mich für mei Auto eine Freisprechanlage zu kaufen.
Und wie's der Zufall will gabs ab heute bei Penny diese Blaupunkt - Freisprecheinrichtung für 25 Euro. (hätt ich mit dem Bußgeld zwei Stück kaufen können) :)

Naja lange Rede kurzer Sinn hier meine ersten Erfahrungen mit diesem Produkt von Blaupunkt.

Design:
Das Gerät sieht ganz schlicht aus und passt sicher in jedes Auto gut hinein.

Die Funktion / Bedienung:

Nach dem Auspacken hat man die Einzelteile wie Akku, Freisprecheinrichtung, Sonnenblenden - Clips, USB - Kabel in der Hand.

Der Akku, sowie die Sonnenblendenhalterung lassen sich ganz einfach und auch ohne Bedienungsanleitung einbauen bzw. zusammenstecken.

Geladen wird das Gerät über den mitgelieferten KFZ - Adapter oder über USB.

Nun kann das Gerät in Betrieb genomen werden. Hier empfiehlt sichs dann doch die Bedienungsanleitung zur Hand zu nehmen, da man sonst Schwierigkeiten beim Pairing (Verbindung mit dem Handy) hat.

Bei mir klappte es nach Lesen der Beschreibung gleich nach dem zweiten Mal.
Ist man dann verbunden funktioniert die Verbindung im Umkreis von 10 Metern, was völlig ausreichend ist.

Die Freisprecheinrichtung hat zwei LED - Anzeigen, welche hinter dem Lautsprecher angebracht sind. Diese sind etwas unübersichtlich wenn man das Gerät von der Seite betrachtet. Wird wahrscheinlich den Grund haben, damit man nicht zu sehr geblendet wird wenn das Gerät auf der Sonnenblende aufgesteckt ist und ist auch weiterhin kein großes Problem, da man die FSE ohnehin mit wenigen Handgriffen über die Mulit - Funktions - Taste bedienen kann.

Weiters gibt die FSB Töne von sich, an denen man sich orientieren kann.
Über die Plus und Minus Tasten kann die Lautstärke eingestellt werden.

Das Telefonieren:
Die FSB klingt klar und deutlich, auch bei Umgebungsgeräuschen (Heizung, Verkehrslärm,...) hat der Lautsprecher genügend Leistung, um alles zu verstehen.

Das Mikrofon hätte meiner Meinung nach etwas stärker dimensioniert werden können, da der Gesprächspartner mein Sprechen etwas zu leise empfindet.

Fazit: Wer eine billige Freisprecheinrichtung haben möchte dem kann ich die FSE von Blaupunkt nur empfehlen, denn um 25 Euro ist nichts vertan, wenn man bedenkt was Organstrafen kosten.

42 Bewertungen, 9 Kommentare

  • anonym

    26.02.2012, 20:52 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße Edith und Claus

  • manu63

    18.02.2012, 00:56 Uhr von manu63
    Bewertung: sehr hilfreich

    viele Grüße von Manuela

  • KoRnchick

    16.02.2012, 21:03 Uhr von KoRnchick
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ganz liebe Grüße

  • Miraculix1967

    16.02.2012, 20:57 Uhr von Miraculix1967
    Bewertung: sehr hilfreich

    Närrisch-jecke Grüße und Helau Nr. 1 für heute aus der Karnevals-Hochburg Düsseldorf sendet Dir Miraculix1967

  • Colly24

    16.02.2012, 18:39 Uhr von Colly24
    Bewertung: sehr hilfreich

    Schöner Bericht, wenn du einmal Zeit hast, freu mich wenn auch meine Berichte gelesen werden, bin noch neu

  • XXLALF

    16.02.2012, 18:20 Uhr von XXLALF
    Bewertung: sehr hilfreich

    ...und einen wunderschönen tag

  • Walter1974

    16.02.2012, 17:38 Uhr von Walter1974
    Bewertung: sehr hilfreich

    Schöner Bericht, sehr aufschlussreich, vieleicht wenn du Zeit hast schaust du dir auch mal meine Berichte an, würde mich sehr freuen, bin noch neu hier.

  • katjafranke

    16.02.2012, 17:11 Uhr von katjafranke
    Bewertung: sehr hilfreich

    Einen lieben Gruß von der KATJA

  • anonym

    16.02.2012, 14:41 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr gut geschrieben, Saludos Negerle