Panasonic TX-L37EW30 Testbericht

Panasonic-tx-l37ew30
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 07/2011
Summe aller Bewertungen
  • Bildqualität:  sehr gut
  • Klangqualität:  gut
  • Bedienkomfort:  gut
  • Ausstattung:  sehr gut
  • Verarbeitung:  sehr gut
  • Support & Service:  sehr gut

Erfahrungsbericht von Doridel

fernsehen war gestern, heute ist Multimedia

  • Bildqualität:  sehr gut
  • Klangqualität:  gut
  • Bedienkomfort:  gut
  • Ausstattung:  sehr gut
  • Verarbeitung:  sehr gut
  • Support & Service:  sehr gut

Pro:

Ausstattung, Bild, Verarbeitung,

Kontra:

vielleicht der Ton

Empfehlung:

Ja

Ohne Fernseher geht ja heute gar nichts mehr und so schmückt seit einem jahr ein neuer flacher Flimmerkasten unsere Wohnzimmerschrankwand. Es wurde echt Zeit, das der riesige Röhrenkasten aus der Stube verbannt wurde. Der alte Fernseher war noch einer im Format 4:3 und hatte eine Bildschirmdiagonale von 82 cm. Doch in Sachen Größe setzte unsere Schrankwand gewisse Grenzen. Eigentlich schwebte uns eine neuer Fernseher in den Größen 40 oder 42 Zoll vor. Doch leider passen die nicht auf unseren Fernsehtisch. So wurde es nach langem hin und her einer mit 37 Zoll. Eigentlich sollte es wieder ein Sony werden, doch aus Kostengründen wurde es dann doch ein Panasonic.

Technische Daten

Den Fernseher haben wir bei mediamarkt gekauft. Der Preis dafür lag bei 1259€. Die genaue Bezeichnung des Gerätes ist Panasonic TX-L37EN33. Panasonic gibt 2 Jahre Garantie auf das Gerät. Der Bildschirm hat eine Diagonale vo 37 Zoll, das entspricht 94 cm. Platz für den Fernseher braucht man 92 cm Breite, 61 cm höhe und eine Tiefe von 29 cm Der Bildschirm ist zwar nicht so tief, braucht den Platz aber für einen stabilen Stand auf dem breiten Sockel. Man kann den Fernseher auch mit einer Wandhalterung direkt an der Wand montieren, diese gehört aber nicht zum Lieferumfang. An Gewicht bringt der Fernseher 20 kg auf die Waage. Bei dem Display handelt es sich um einen LCD Bildschirm, der mit Edge LEDs hinterleuchtet ist. In Sachen Stromverbrauch wird vom Hersteller 0,3Watt im Standby Modus und knapp 150 Watt in Betrieb angegeben.


Ausstattung

Ohoh hier hat es eine Frau echt schwer, mit solchen Sachen kenn ich mich nicht so richtig aus. Ich hoffe mal ich schreib hier das wichtigste auf.Wiedergabe: DivX HD, DivX, MPEG2, AVCHD, JPEG und MP3 über SD-/SDHC- und SDXC-Karte, V-Real Pro 5 Bildoptimierung, 24p für echtes Kinoerlebnis, x.v. colour für feinste Farbabstufungen, Deep Color und x.v. colour für lebendige und farbenfrohe Bilder, 8 Bildmodi wählbar, Videotext mit 1500 Seitenspeicher, 8-Tage EPG (elektronischer Programmführer) über DVB-T und DVB-S, Eco Mode zur Anpassung der Bildhelligkeit an das Umgebungslicht und Reduzierung des Stromverbrauches, Game Mode, Hotel-Modus, Foto-Diashow (Intervallwahl / Blendeffekte / Hintergrundmusik) über SD-/SDHC-Kartenslot,V-Audio ProSurround, Dolby Digital Plus und DTS (über DVB-T), Radio-Modus, 3 Tonmodi wählbar / Equalizer, Klangregelung (Bass / Höhen/Balance), Kopfhörer getrennt regelbar, Automatische Lautstärkekorrektur, Standbild, Bildschirmschoner, Aus-Timer, Sleep-Timer, Kindersicherung, Energiesparmodus.

Anschlüsse

Das mit den Anschlüssen ist auch kein Frauenthema, ich schau aber mal ob ich das wichtigste zusammen bekomme: 2x USB, 2 Scart Anschlüsse, diverse Audioanschlüsse und Videoanschlüsse, einmal an der Rückseite und einmal seitlich für Videokameras, HDMI Anschlüsse, LAN Netzwerkanschluss, Monitoranschlüsse zum Anschluss über PC Grafikkarten.

Nutzung

Früher wurde ein Fernseher ja nur zum Fernsehen genutzt, diese Zeiten sind vorbei. Heute ist ein Fernseher ein Multitalent. Das wichtigste ist aber erst einmal der Fernsehempfang. Dafür sind 3 Receiver im Fernseher eingebaut. Ein Kabel Receiver, ein terrestrischer Receiver und ein SAT Receiver stehen zur Verfügung. Bei uns wird nur der SAT Receiver genutzt. Die Einstellungen der Sender hat mein Mann gemacht. Wenn ich mich zurück erinnere hat das bestimmt 3 bis 4 Stunden gedauert, bis alle Sender in gewohnter Reihenfolge angeordnet waren. Das war jedenfalls mit einer ganzen Menge Arbeit und lesen in der Betriebsanleitung verbunden.

Von was ich immer begeistert bin ist die Aufnahmefunktion des Panasonic Fernsehers. Mittels einer extern direkt angeschlossenen Festplatte wird der Fernseher zum Festplatten Recorder. So kann man den Fernseher programmieren und Sendungen aufnehmen, es besteht aber auch die Möglichkeit die Sendung dann zeitversetzt anzusehen. Wenn ich 20.30Uhr vom Fitnesscenter komme kann ich den 20.15 Film gleich von Anfang an ansehen und die lästigen Werbepausen einfach überspringen. Bei und hängt eine Festplatte von 500GB am Fernseher, da ist Platz für hunderte von Filmaufnahmen. Das einzige Manko ist nur, das man immer nur den Sender aufnahmen kann den man auch gerade sehen tut. Einen sehen und einen anderen aufnehmen geht leider nicht, das liegt irgendwie am SAT Receiver.

Ein extra Radio braucht man nun auch nicht mehr, dank hunderter Sender, bei uns auch alle aus der Umgebung senden heute digital über Satellit. So muss man nur noch den Fernseher anstellen um Radio zu hören. Der Empfang ist qualitativ höher, als der normale terrestrische Rundfunkempfang.

Auch einen CD Player braucht kein Mensch mehr. Da unser Fernseher direkt mit unserer Fritz box verbunden ist hat man mit dem gerät nun Zugriff auf alle Rechner im Haus und kann alle Musik, Film und auch Videodateien, die im Windows Mediaplayer gespeichert sin auf den Rechner einfach über den Fernseher ansehen und abspielen. Wer keine direkte Verbindung zu Netzwerk aufbauen kann, hat auch die Möglichkeit durch ein zusätzliche WLAN Stick so Zugang zum Hausnetzwerk auf zu bauen.

Der Fernseher verfügt über einen Internetzugang. Der ist leider etwas eingeschränkt. Hier hat man nicht einfach einen Browser in dem man einfach eine Internetadresse eingibt. Nein hier kann man nur vorinstallierte Seiten besuchen wie You Tube oder einige Internetseiten, die auch Videodateien übertragen. Man kann aber wenn man eine zusätzliche Kamera montiert, auch den Fernseher als Skype Zentrale nutzen oder mit einer zusätzlichen Internetfreigabe einen Facebook Zugang anlegen und so auch mit der Fernbedienung Nachrichten dort schreiben und Nachrichten abrufen.

Fernsehzeitungen waren gestern heute kann man das gesamte Fernsehprogramm auch mit einem Tastendruck auf die Fernbedienung abrufen und dann sogar direkt aus dieser Anzeige einzelne Sendungen mit der Aufnahmefunktion vorprogrammieren.


Nun noch ein paar Worte zur Bedienung und Bildqualität. Die Bedienung mit der Fernbedienung ist echt einfach, jedenfalls die Grundbedienung, Sender suche, Klang oder Bildeinstellung. Auch die Zusatzfunktionen sind in einem Art Mediacenter gut zu erreichen. Die spezifischen Geräteeinstellungen sind aber recht umständlich erreichbar, das überlasse ich dann aber auch leben meinem Mann. Von der Bildqualität bin ich echt beeindruckt, die Farbe ist super und auch der Kontrast gibt keinen Anlass zu Beschwerden. Die Einstellungen stehen bei uns alle auf Automatik, so werden Bildeinstellungen speziell im Format automatisch erkannt und dann auch umgeschaltet



Fazit

Ich muss sagen, ich bin immer noch begeistert, der Panasonic hat für unser Wohnzimmer genau die richtige Größe, das Bild ist klasse, die Bedienung ist etwas gewöhnungsbedürftig und es dauerte seine Zeit, bis mit allen Funktionen vertraut ist, aber zu was hat man denn einen Ehemann, der kann sich mit so etwas beschäftigen wie Sendersuche oder Anschlüsse. Einen Blick in die umfangreiche Beschreibung kann man aber nicht umgehen. Der Fernseher verfügt über so viele Funktionen, das eine Stereoanlage sieht man mal von Lautsprecher und Verstärker fast überflüssig wird. Der Internetzugang ist zwar etwas eingeschränkt, aber wenn ich ins Internet will kann ich auch an den Rechner gehen. Der Klang der Lautsprecher ist eher bescheiden, das macht aber nichts, da der Ton bei uns von der Dolby Surround Anlage kommt. Ich kann den Fernseher nur weiter empfehlen und vergebe auch so volle Punktzahl



Ich bedanke mich für eure Lesung und freue mich über jede Bewertung und ganz besonders über eure Kommentare.

Eure Doridel

41 Bewertungen, 7 Kommentare

  • Baby1

    03.07.2012, 15:51 Uhr von Baby1
    Bewertung: sehr hilfreich

    .•:*¨ ¨*:•. Liebe Grüße Anita .•:*¨ ¨*:•.

  • DIREKT4000

    10.05.2012, 14:14 Uhr von DIREKT4000
    Bewertung: besonders wertvoll

    Allerbeste Grüße DIREKT4000

  • katjafranke

    05.05.2012, 20:46 Uhr von katjafranke
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Wochenendgrüße. KATJA

  • Miraculix1967

    05.05.2012, 15:05 Uhr von Miraculix1967
    Bewertung: sehr hilfreich

    Schönes Wochenende und LG aus dem gallischen Dorf Miraculix1967

  • Matze081

    05.05.2012, 14:40 Uhr von Matze081
    Bewertung: sehr hilfreich

    Schöne Grüße, Matthias ;)

  • anonym

    05.05.2012, 14:14 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    SH und einen Gruß aus dem Schbg.- Land

  • Lale

    05.05.2012, 14:10 Uhr von Lale
    Bewertung: sehr hilfreich

    Allerbesten Gruß *~*