Max Bahr Bonus Acryl Testbericht

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 07/2011

Erfahrungsbericht von quacky

Quackys Acryl

Pro:

siehe Text

Kontra:

nichts

Empfehlung:

Ja

Liebe Leserinnen und liebe Leser, nachdem ich eben über die Kartuschenpresse berichtet habe und dabei des öffteren neben das Acryl erwähnt habe, möchte ich diesen bericht dem dazu passenden Acryl widmen.

==Produktbezeichnung==

_Bonus - Acryl_

==Hersteller==

Max Bahr

Hamburg

==Verfügbarkeit und Preis==

Ich habe die 300 ml Acryl im Bahr Baumarkt gekauft. Diese meiner Meinung nach veränderten Verpackung gibt es seit etwas mehr als einem Jahr. Ich habe dafür 1,39 € bezahlt. Im Vorjahr kostete die (400 ml) Kartusche noch 1, 69 €.
Solange wir die 400 ml Flasche und somit eine Millimeter längere Kartusche verwendet haben , klappe das auch mit der Kartuschenpresse einwandfrei.

Bei Praktiker und Co gibt es identische Produkte, doch der Baumarkt in unserer direkten Nähe ist nun mal der Max Bahr Baumarkt und da finden wir alle Produkte im Schlaf. Der Mensch ist ja nun mal ein Gewohnheitstier .

==Verpackung==

Die 300 ml Acryl sind in einer weißen, nicht durchsichtigen Kunststoffkartusche.
Auf der Vorderseite steht der Produktname und folgende Herstellerinfos:

_Dichtet Fugen mit geringer Dehnung im Innen - und Außenbereich_

Auf der Rückseite der 22 cm langen und 5 cm breiten Kartusche sind Verarbeitungsshinweise aufgedruckt.

==Verarbeitungshinweise==

_Verarbeitungstemperatur von + 5 bis + 40 Grad Celcius_

_Hautbildungszeit :Nach ca. 10- 20 Minuten_

_Arbeitshinweise_:

Fugen müssen sauber, staub und fettfrei sein. Nicht bei Regen verarbeiten.
Nicht geeignet für Stellen , die permanent der Feuchtigkeit ausgesetzt sind.

_Fugengröße: Mind. 5 x 5 mm ,max.20x 15 mm_

_Lagerung : Kühl, trocken und frostfrei_

==Wozu benötige ich dieses Acryl==

Die Verwendungsmöglichkeiten sind hier sehr groß. Als letztes haben wir die Fugen zwischen Bodenplatte und Laube damit zugeschmiert. Denn das Material arbeitet ja immer und so enstehen dann immer Fugen , die dann mit Acryl zugeschmiert werden. Aber auch zum Abdichten der Fensterbretter wurde das Acryl verwendet. Ob im Bad , im Wohnzimmen , ob im Innen oder Außenbereich , Acryl kann man überall zum Abdichten von Fugen verwenden.


==Wie verwende ich das Acryl==

Man nimmt die mitgelieferten(11 cm lange ) Auspresshülse und schraubt diese
auf die Acryl Kartusche.Dann nimmt man ein Cuttermesser und schneidet eine Öffnung in diese Hülse. Dann wird die Kartusche in die Kartuschenpresse eingelegt und dann sollte eingentlich, wenn man alles richtig gemacht hat, vorne( in meinem Fall weißes) Acryl rauskommen.
Die Linie die man dann mit dem dem Acryl fabriziert ist ja nicht gerade und auch sehr uneben. Ich nehme deshalb dann einen Holzeislöffel , mach den nass (Fitwasser) und ziehe den über diese Linie. Dann ist die Linie hinterher gerade und nicht mehr uneben.

==Warum Acryl==

Ich verwende gerne das Acryl , weil es überstreichbar ist. Denn ich finde es total häßlich , wenn man dann weiße Fugen zwischen Bodenplatte und Laube hat. Deshalb wurde dann das Acryl und de Seitenteile der Bodenplatte mit brauner Betonfarbe gestrichen. Nun sieht das niemand , das an der entspechenden Stelle schonmal "nachgebessert " wurde.Außerdem hat das Produkt fat keinen Eigengeruch.

==Mein Fazit==

Dieses Acryl ist vielseitig verwendbar und der Preis günstig. Wenn man eine Schraube in die Öffnung der Hülse schraubt, kann das Acryl nicht austrocken.
Ich bin begeistert von diesem Produkt und vergebe deshalb 5 Sterne.

==Vielen Dank fürs lesen und bewerten.

LG Eure( gerade Koffer packende) Quiacky (28.07.2011)

Dieser Bericht wird von mir auch auf anderen Portalen veröffentlicht.

48 Bewertungen, 5 Kommentare

  • xSunnyx

    01.08.2011, 23:25 Uhr von xSunnyx
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße

  • morla

    29.07.2011, 22:01 Uhr von morla
    Bewertung: sehr hilfreich

    schönes wochenende lg. petra

  • ThomasKu

    29.07.2011, 19:49 Uhr von ThomasKu
    Bewertung: sehr hilfreich

    Guter Bericht! Würde mich über Gegenlesungen freuen!

  • mima007

    29.07.2011, 11:10 Uhr von mima007
    Bewertung: sehr hilfreich

    Viele Gruesse, mima007

  • Ibizagirl1977

    29.07.2011, 09:35 Uhr von Ibizagirl1977
    Bewertung: sehr hilfreich

    SH und liebe Grüße Sonja