Canon PowerShot S100 Testbericht

Canon-powershot-s100
ab 85,43
Auf yopi.de gelistet seit 09/2011
5 Sterne
(2)
4 Sterne
(1)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)
Summe aller Bewertungen
  • Bildqualität:  sehr gut
  • Ausstattung:  sehr gut
  • Akkulaufzeit:  lang
  • Bedienkomfort:  sehr gut
  • Verarbeitung:  sehr gut
  • Zuverlässigkeit:  sehr gut

Erfahrungsbericht von kingfs99

Sehr Gute Canon-Kamera

  • Bildqualität:  sehr gut
  • Ausstattung:  sehr gut
  • Akkulaufzeit:  lang
  • Bedienkomfort:  sehr gut
  • Verarbeitung:  sehr gut
  • Zuverlässigkeit:  sehr gut
  • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

Pro:

exzellente Bildqualität

Kontra:

Preis

Empfehlung:

Ja

Ich konnte die Canon PowerShot S100.bisher nur einige Mal bei Nacht und bei schlechten Sichtverhältnissen testen udn trotz dieser bescheidenen Umstände hat sie absolut farbkräftige und geniale Bilder ausgespuckt. Die Bildqualität kann sich echt absolut sehen lassen.

Bei maximaler Qualität haben die Bilder 12 Mgeapixel, ein beachtlicher Wert, wie ich finde. Außerdem zeichnet diese Kamera eine sehr hohe ISO-Empfidlichkeit aus, was sie in wirklich so gut wie jeder Situatuion anwendbar macht.
Im Gegensatz zu vielen anderen Canon.Modellen hat diese Kamera auch einen wirklich saustarken Prozessor.
Das gleiche gilt für das Objektiv .

Es bietet absolut präzise Optik vom Feinsten und imponiert mit 24-mm-Ultraweitwinkel, 5-fach optischem Zoom, hoher Lichtstärke von 1:2,0 und mit einer leichten, kompakten Konstruktion. Unterstützt durch den optischen Canon Bildstabilisator mit Intelligent IS Technologie steht das Objektiv für Leistung und Flexibilität pur und für eine exzellente Abbildungsqualität bei Bildern und Filme.

Intelligent IS passt den optischen Bildstabilisator automatisch an die jeweilige Aufnahmesituation an und wählt aus den sieben Modi Normal IS, Dynamic IS, Powered IS, Schwenkerkennung, Makro IS, Stativ Modus und Dynamic&Makro IS den am besten geeigneten Bildstabilisierungsmodus aus. Für gestochen scharfe Nahaufnahmen empfiehlt sich der Makro IS Modus mit Hybrid-IS-Technologie oder im Moviemodus Powered IS zur Bildstabilisierung beim Filmen entfernter Motive mit langer Brennweite, wie zum Beispiel Sportfotos. Im Modus Schwenkerkennung greift das Bildstabilisierungssystem nur bei Kamerawacklern in vertikaler Richtung regulierend ein, im Stativ Modus wird der Bildstabilisator deaktiviert.

Dank des neuen DIGIC 5 Prozessors ist die PowerShot S100 für dynamische Motive geradezu prädestiniert. Der High-speed-Pufferspeicher eignet sich für High-Speed-Serienbilder von Sportmotiven bis zu Partyaufnahmen. In dieser Einstellung macht die Kamera bei voller Auflösung acht schnelle Reihenaufnahmen mit bis zu 9,6 Bildern pro Sekunde. Movies mit verblüffendem Zeitlupeneffekt entstehen im Modus Super Slow Motion Movie: Durch die Aufnahme mit 120 (VGA-Auflösung; 640 x 480) beziehungsweise 240 (QVGA-Auflösung; 320 x 240) Bildern pro Sekunde werden beim Abspielen die Clips mit einer vier- beziehungsweise achtfach verlangsamten Geschwindigkeit wiedergegeben.

Für richtig starken Fotokomfort sorgt der intelligente Automatikmodus der Kamera: Smart Auto unterscheidet bis zu 32 Aufnahmesituation und wählt die am besten geeigneten Einstellungen. Eine neue Funktion ist der Mehrbereich-Weißabgleich: Dadurch erkennt die Kamera, wenn zwei unterschiedliche Lichtquellen das Motiv beleuchten (beispielsweise bei Blitzlichtaufnahmen von Personen in einem Raum mit Kunstlichtbeleuchtung) und nimmt daraufhin für natürlich wirkende Aufnahmen einen bereichsabhängigen Weißabgleich vor.

1080p-Full-HD-Movies werden mit 24 Bildern pro Sekunde und Stereoton aufgezeichnet. Das 5-fach optische Zoom ist dabei auch im Moviemodus verfügbar. Der Intelligent IS Bildstabilisator bedient sich der Modi Dynamic IS und Powered IS zur Reduzierung von Verwacklungen bei Aufnahmen mit langer Brennweite oder wenn der Filmer bei der Aufzeichnung in Bewegung ist. Praktisch: Die Wiedergabe der Movies ist auch auf einem HD-Fernseher über den HDMI™-Anschluss der Kamera möglich. Ist das TV-Gerät HDMI™-CEC-kompatibel, kann zum Navigieren einfach die Fernbedienung des Fernsehers verwendet werden.

9 Bewertungen, 1 Kommentar

  • Krababbel

    15.08.2012, 14:36 Uhr von Krababbel
    Bewertung: sehr hilfreich

    Schöner testbericht :)