F. W. Klever ballistol animal Testbericht

F-w-klever-ballistol-animal
ab 13,58
Auf yopi.de gelistet seit 09/2011
5 Sterne
(1)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)
Summe aller Bewertungen
  • Wirkung:  sehr gut
  • Verträglichkeit:  sehr gut
  • Nebenwirkungen:  keine
  • Preis-Leistungs-Verhältnis:  sehr gut

Erfahrungsbericht von BoxerRocko

Pflegt, schützt und reinigt

5
  • Wirkung:  sehr gut
  • Verträglichkeit:  sehr gut
  • Nebenwirkungen:  keine
  • Preis-Leistungs-Verhältnis:  sehr gut

Pro:

wirkungsvolles Mittel

Kontra:

nichts

Empfehlung:

Ja

Einleitung

Ballistol ist ein altes Hausmittel, das unter anderem zur Hautpflege eingesetzt wird. Auch in der Industrie hat es seine Bedeutung, denn es kommt als Waffenöl in Betracht. Seine schmierende Wirkung und sein Schutz vor Rost machen dort seinen Einsatz aus. Ballistol ist ein Kriechöl, das bis in die kleinsten Ecken gelangt. Genau diesen Effekt kann man auch in der Tierpflege einsetzen. Allerdings kommt es in der Praxis selten vor, dass Tiere zu rosten beginnen. Daher hat der Hersteller die Inhaltsstoffe so abgewandelt, dass die Rostumwandlung vorloren geht und dafür noch ein paar pflegende Eigenschaften hinzukommen. Ballistol animal dient der Haut-, Pfoten-, Ohren- und Fellpflege.


### Kaufort und Preis ###
Ballistol animal gibt es in verschiedenen Läden, die Tierbedarf anbieten. Ich habe es bei Amazon gekauft. Mir reichte auch diesmal wieder das 100 ml Fläschchen für 7,79 Euro, das ich im Prime Service kommen ließ. Wählen kann man übrigens zwischen dem Öl in der Flasche und dem Spray. Ich verwende das Öl in der Flasche, besitze aber auch ein kleines Pumpfläschchen, wo hinein ich bei Bedarf etwas Öl abfülle.

### Hersteller ###
F. W. Klever GmbH
85168 Aham

### Inhaltsstoffe ###
Ballistol animal besteht aus bewährten natürlichen Wirkstoffen und medizinisch reinem Weißöl. Aufgrund seiner Zusammensetzung und sorgsamen Herstellung eignet sich Ballistol animal ideal zur Wundnachbehandlung bzw. als universelles Pflegeöl.

Wirkung

Ballistol animal wirkt sehr schnell. Es macht die Haut weich und geschmeidig, reinigt und pflegt sie. Selbst lästige Hauterkrankungen bei unseren Kanaris konnten mit diesem Öl geheilt werden.

Verträglichkeit

Das Öl darf nicht direkt in den Gehörgang eingeträufelt werden. Ich verwende es auch nicht auf frischen OP-Wunden o.ä. Ansonsten gibt es kaum Einschränkungen, die Verträglichkeit ist sehr gut. Keines unserer Tiere hat das Mittel nicht vertragen.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Da das Mittel so vielseitig einsetzbar ist, halte ich das Preis-Leistungs-Verhältnis für angemessen. Ich komme ziemlich lange mit dem Öl aus, so dass mir die 100 ml Flasche für 7,79 Euro ausreicht.

Weitere Erfahrungen & Fazit

### Anwendung ###
- bei der Haut- und Pfotenpflege: Das Öl wird auf die betroffenen Stellen mehrmals aufgetragen und einmassiert. Es wirkt bei Liegebeulen, schützt gegen Streusalz und Anfrieren des Schnees an den Pfoten, fördert das Haarwachstum, pflegt Scheuerstellen
- zur Ohrenpflege: die Ohrmuschel mit dem Öl auswischen
- Schweif-, Fell- und Hufpflege: Das Öl beseitigt Verkrustungen und lässt das Haar seidig glänzen. Dazu wird es auf das Fell aufgetragen und gut ausgebürstet.
- Wundnachbehandlung: pflegt die neue Haut auf Wunden und schützt sie, beugt der Narbenbildung vor
- Satteldruck: beseitigt und schützt vor Druckstellen
- Sommerekzem: nach Abheilen der akuten Wunden verwenden
- Linderung von Juckreiz nach Insektenstichen, Hautirritationen u.a.


### Meine Meinung ###
Ballistol Animal kam bei uns schon häufig zum Einsatz. Am vergangenen Wochenende nahm Rocko mal wieder ein Schlammbad in der wohl letzten Pfütze, die es derzeit gibt, so dass auch seine Ohren verdreckten. Nun sind diese Lauschlappen sehr empfindlich, man kann also nicht wie wild daran rubbeln. Dank Ballistol war das kein Problem. Das Öl auf ein Wattepad aufgetragen und die Ohrmuscheln sanft ausgewischt, erschienen seine Ohren wieder wie neu. Auch an seinen OP-Narben habe ich das Öl eingesetzt. Sie glätteten sich und wurden weich und geschmeidig. Ebenso verhielt es sich mit der Liegeschwiele, die sich an Rockos Vorderbein gebildet hatte. Zwei unserer Kanaris kamen mit Kalkbeinen bei uns an. Dabei handelt es sich um einen Parasitenbefall. Um ihn zu beseitigen, reibt man die Beine mit Melkfett ein. Doch das ist sehr umständlich, weil man die Vögel täglich herausfangen muss. Die lassen sich diese Prozedur auch nur ungern gefallen. Einfacher ist die Behandlung mit Ballistol animal. Ich habe hierzu etwas Öl in das Pumpfläschchen gefüllt und einen gezielten Schuss auf jedes befallene Beinchen abgefeuert. Das Kriechöl verteilte sich von ganz allein. Die Parasiten starben ab, weil sie unter dem Öl erstickten.


### Fazit ###
Ballistol animal ist ein Mittel, das unseren Tieren in so mancher Lage geholfen hat. Es ist nicht ganz billig, dafür wirkt es. Ich vergebe 5 Sterne sowie eine Kaufempfehlung.

Danke fürs Lesen, Kommentieren und Bewerten dieses Berichts.

34 Bewertungen, 15 Kommentare

  • goat

    29.12.2014, 22:48 Uhr von goat
    Bewertung: besonders wertvoll

    LG Melanie

  • franciZ

    21.10.2014, 10:42 Uhr von franciZ
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße

  • Matze081

    12.09.2014, 16:08 Uhr von Matze081
    Bewertung: sehr hilfreich

    Schöne Grüße, Matze081 :)

  • anonym

    21.08.2014, 06:47 Uhr von anonym
    Bewertung: besonders wertvoll

    BW und LG

  • MCJ

    04.08.2014, 16:06 Uhr von MCJ

    Inhaltlich besonders gut geschrieben Gruß MCJ

  • Burner85

    31.07.2014, 07:30 Uhr von Burner85
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße

  • anonym

    30.07.2014, 18:29 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    LG Damaris

  • Bina3000

    30.07.2014, 18:16 Uhr von Bina3000
    Bewertung: besonders wertvoll

    Liebe Grüße, Bina :)

  • Lale

    29.07.2014, 19:10 Uhr von Lale
    Bewertung: sehr hilfreich

    Allerbesten Gruß *~+

  • Modelunatic

    29.07.2014, 16:46 Uhr von Modelunatic
    Bewertung: sehr hilfreich

    SH & einen schönen Dienstag :)

  • suntsu33

    29.07.2014, 14:57 Uhr von suntsu33
    Bewertung: sehr hilfreich

    Viele Grüße!

  • katjafranke

    29.07.2014, 11:24 Uhr von katjafranke
    Bewertung: besonders wertvoll

    Sommergrüße. KATJA

  • bella.17@live.de

    29.07.2014, 10:46 Uhr von [email protected]
    Bewertung: besonders wertvoll

    Liebe Grüße Annabelle.

  • anonym

    29.07.2014, 10:02 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    Freu mich über Gegenlesungen.

  • diecordu

    29.07.2014, 07:58 Uhr von diecordu
    Bewertung: besonders wertvoll

    Viele Grüße!