Rhomberg Piercing Stab Testbericht

Rhomberg-piercing-stab
Abbildung beispielhaft
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 11/2011

Erfahrungsbericht von meerifan1

Nippelpiercing!

Pro:

keine Reizungen, gute Handhabung, läuft nicht an

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Da mein Freund ja gepierct ist und ich die alten Piercings nicht mehr sehen konnte und wollte, habe ich ihm spontan in der Stadt bei einem Händler neue gekauft.
Als erstes möchte ich zu seinem Brustwarzenpiercing was losweden, auch wenn das vielleicht den einen oder anderen gruselt:-)))



Rhomberg Piercing Stab
_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/



Schlicht sollte es sein und möglichst beidseitig Kugeln haben, deswegen habe ich mich für dieses entschieden, was im Laden direkt für 8,95€ zu haben war.




Größe:
************

Der Durchmesser beträgt 1,6 mm und die Länge 8mm.





Versprechen:
****************

Der Rhomberg Edelstahlschmuck ist aus hochwertigem Edelstahl (Chirurgenstahl 316L).
Dieser Edelstahl ist nickelfrei und somit allergiefrei.




Meine/ Unsere Meinung:
***************************

Da der Tausch eines Piercings immer ein bisschen Fummelarbeit ist und mein Freund da eher unbeholfen ist wenn es drum geht ein Piercing zu tauschen, muss ich dann da ran.
Das würde sicher nicht jeder machen, aber ist ja nicht meine Warze, ich hätte da Angst wenn es jemand anderes durchschiebt, gestochen zu werden, aber bisher habe ich das gut hinbekommen und somit ist ihm das erspart geblieben.
Da er sein Piercing schon vor ein paar Jahren hat stechen lassen, ist alles natürlich verheilt und relativ unempfindlich, trotzdem war es nicht so einfach, den Stab durchzubekommen, da dieser doch dicker als der alte ist.
Wenn es aber einmal geschafft ist, ist es auch gut, dann gilt es, die kleine Kugel wieder auf das Gewinde zu schrauben, da sind dann doch Fingenägel durchaus von Vorteil, wie ich feststellen durfte.
Hautreizungen bzw Reizungen der Brustwarze gab es gar nicht, das hat auch nichts damit zu tun, das er schon mehrere Jahre gepierct ist, wir hatten auch schon Stäbe und Ringe aus anderem Material, was dann ganz schnell allergische Reaktionen verursacht hat.
Ab und an nimmt er es dann mal raus, um es zu renigen und desinfizieren, was warscheinlich nicht nötig wäre, aber sicher ist sicher und ich darf es dann wieder reinfriemeln, aber mache ich ja gern, mir gefällts ja, auch wenn man mich für unnormal hinstellen mag, zumindest der eine oder andere, aber muss ja auch nicht jedem gefallen.
Im Gegensatz zu manchen anderen Materialien gibt es hier keine Abnutzung und es läuft auch nicht an, sondern sieht einfach immer aus wie neu, es wird nicht blind oder sonstwas, das kann man ewig tragen, sofern man immer das selbe drin haben mag.
Zu meckern gibt es an dem Stab rein ga nichts, wenn man die Kugel aufgeschraubt hat bleibt sie wo sie ist, veloren hat er die noch nie, uns gefällt es und teuer ist es auch nicht, so bekommt es auch gern alle Sterne und eine Empfehlung

54 Bewertungen, 6 Kommentare

  • sabtau

    15.11.2011, 18:38 Uhr von sabtau
    Bewertung: sehr hilfreich

    WAH! Autsch.. Fffuu.. hmpf

  • Luna2010

    15.11.2011, 13:51 Uhr von Luna2010
    Bewertung: sehr hilfreich

    Toller Bericht. Ich freue mich natürlich sehr über deine Gegenlesung!

  • katjafranke

    15.11.2011, 12:15 Uhr von katjafranke
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße von der KATJA

  • cleo1

    15.11.2011, 10:51 Uhr von cleo1
    Bewertung: sehr hilfreich

    LG cleo1

  • tina08

    15.11.2011, 10:47 Uhr von tina08
    Bewertung: sehr hilfreich

    Viele Grüße ... Tina

  • uhlig_simone@t-online.de

    15.11.2011, 09:47 Uhr von uhlig_simone@t-online.de
    Bewertung: sehr hilfreich

    liebe grüße v. simone