Kneipp Aroma Pflegeschaumbad Erkältungszeit Testbericht

ab 4,65
Auf yopi.de gelistet seit 11/2011
Summe aller Bewertungen
  • Design:  sehr gut
  • Pflegewirkung:  sehr gut
  • Reinigungswirkung:  sehr gut
  • Geruch:  sehr angenehm
  • Verträglichkeit:  sehr gut
  • Ergiebigkeit:  sehr gut

Erfahrungsbericht von gloriaforever

Badezeit!!!

  • Geruch:  sehr angenehm
  • Verträglichkeit:  gut

Pro:

super Duft, sehr viel Schaum der nicht zusammen fällt, wohlige Wärme, ergiebig

Kontra:

man muss sich nach dem Baden eincremen sonst trocknet die Haut aus und spannt

Empfehlung:

Ja

Jetzt beginnt für mich ganz offiziell die Badezeit!!! Und dabei dürfen ein paar Badezusätze von Kneipp natürlich nicht fehlen. Passend zur anlaufenden Grippewelle habe ich mir deswegen das Erkältungszeit-Bad geholt.

Verpackung
=============
Der Badezusatz ist in eine grün-bedruckte 18,5 cm hohe Schraubflasche abgefüllt. Durch den großen runden Standboden steht die Flasche auch auf nassen Flächen sehr sicher ohne umzukippen. Der dunkelgrüne Schraubdeckel kann leicht abgedreht werden.

Text von der Flasche:
Kneipp
Aroma-Pflegeschaumbad
Erkältungszeit
Eukalyptus und Minze
Natürliche Öle
Sanfte Pflege
Mit langanhaltendem Schaum

Kneipp Naturkosmetik wirkt. Natürlich!
- Hautverträglichkeit von 2 unabhängigen Testinstituten bestätigt
- Geprüft durch Wirkstudien / Anwendungen
- Mit Dermatologen entwickelt.
- Umwelt- und ressourcenschonende Unternehmensphilosophie
- Pflanzliche Pflegewirkstoffe
- Bewusster Verzicht: Ohne Konservierungsstoffe (z. B. Paraben), ohne Farbstoffe, ohne Paraffin-, Silikon- und Mineralöle, ohne tierische Bestandteile, ohne Stoffe mit hohem Allergisierungspotential.
Das Kneipp Aroma-Pflegeschaumbad Erkältungszeit wirkt wohltuend in der kalten Jahreszeit. Natürliche ätherische Öle des Eukalyptus und der Minze entfalten ihre aromakologische Wirkung. Der Körper wird angenehm durchwärmt und Ihr Wohlbefinden spürbar verbessert.
Das Zusammenspiel von befreiendem Duft, intensiver Farbe und langanhaltendem Schaum macht dieses Bad zu einem ganzheitlichen Erlebnis für die Sinne.


Inhalt und Preis
=============
Die Flasche enthält 400 ml und kostete im Normalangebot bei Rewe 4,99 Euro. Die 400 ml reichen für ca. 8 Vollbäder. Die Artikelnummer lautet: PZN 6909651.


Inhaltsstoffe
==============
Aqua, Sodium Laureth Sulfate, Coamidopropyl Betaine, Glycerin, PEG-40 Sorbitan Peroleate, Coco-Glucoside, PEG-18 Glyceryl Oleate / Cocoate, Eucalyptus Globulus Leaf Oil, Mentha Arvensis Leaf Oil, Citrus Nobilis Peel Oil, Lavandula Hybrida Oil, Pogastermon Calbin Oil, Citrus Aurantium Bergamia Fruit Oil, Juniperus Mexicana Oil, Citrus Aurantium Dulcis Oil, Copaifera Officnalis Oil, Rosmarinus Officinalis Leaf Oil, Limonene, Benzyl Salicylate, Linalool, Parfum, Tocopherol, CI 42051, CI 47005.


Hersteller-Daten
=============
Kneipp-Werke
Steinbachtal 43
97082 Würzburg
Kostenlose Kneipp-Infoline: 00800 / 563 477 46 36
Email: [email protected]
www.kneipp.de


Anwendung, Aussehen und Geruch
===========================
Für ein Vollbad sollte 1 Verschlußkappe mit Badeextrakt gefüllt werden und dann in das einlaufende Badewasser (36 – 38°C) gegeben werden. Als Badezeit ist eine Dauer von 15 bis 20 Minuten angegeben.
Das eingelassene Bad hat eine dunkelgrüne Farbe und es entwickelt sich beim Einlassen des Wassers unglaublich viel Schaum. Der Badeextrakt an sich hat eine nicht zu dünnflüssige, aber auch keine dickflüssige Konsistenz und hat auch schon diese intensive tannengrüne Farbe. Er lässt sich sehr leicht aus der Flasche in die Verschlusskappe füllen.

Der Duft ist sehr intensiv. Eine Mischung aus Eukalyptus und Minze, wobei die Minze etwas intensiver ist. Aber man kann Beides sehr gut heraus schnuppern. Der Duft ist nicht künstlich und bleibt auch ein bisschen auf der Haut haften.


Meine Meinung und Fazit
====================
Obwohl ich noch keine Erkältung habe, musste jetzt doch zuerst mal das Kneipp Erkältungszeit-Bad dran glauben. Vor allem vorbeugend wollte ich das Bad benutzen. Es war auch wirklich prima. Es bildete sich schon beim Einlaufen in die Wanne unglaublich viel Schaum mit großen Blasen, der aber nicht schnell zusammen schrumpfte. Bei einer Badezeit von ungefähr 20 oder 25 Minuten (in der Badewanne lasse ich mir gern auch etwas Zeit – das entspannt so schön) war am Ende immer noch ein kleines Fleckchen Schaum übrig. Der Rest ist durch den Gebrauch von Seife und durchs Eintauchen verschwunden. Aber hier gibt es wirklich jede Menge Schaum. Außerdem ist die Wasserfarbe auch sehr intensiv. Trotzdem gibt es aber keine Verfärbungen in der Badewanne. Alles läuft schön ab.

Das nächste Schöne an dem Erkältungszeit-Badeextrakt ist, dass der Duft wirklich sehr angenehm ist. Es überwiegt hier der Minzeduft, aber auch die Eukalyptusnote kann man sehr gut herausschnuppern. Mir persönlich ist es auch lieber, dass die Minze überwiegt. Ich will ja nicht wie ein Koala-Bärchen riechen. Die Mischung beider Düfte ist aber wirklich optimal und bleibt auch einige Zeit auf der Haut haften ohne unangenehm aufzufallen. Außerdem befreien die ätherischen Öle beim Baden tatsächlich die Nase. Auch wenn man gar keine Erkältung oder gar eine Grippe hat, wird man feststellen, dass die Nase doch durch die morgendliche Kälte schon etwas zugeht und da kann man durch das Badeextrakt auch gleich ein bisschen vorbeugen. Auch schön ist, dass der Körper wirklich sehr schön durchgewärmt wird und das Wärmegefühl auch noch einige Zeit nach dem Baden anhält. Bei einer Grippe oder Erkältung sollte man dann vielleicht gleich ins Bett.

Der einzige negative Punkt war, dass sich die Haut einige Zeit nach dem Baden etwas trocken angefühlt hat. Nicht sofort nach dem Baden, aber so ein oder zwei Stunden später. Der Badeextrakt führt der Haut eigentlich an sich keine Feuchtigkeit zu und ich musste mich eincremen. Danach war alles in Ordnung. Negative Hautreaktionen, wie Rötungen oder juckende Stellen, habe ich nicht bekommen. Aber eben ein gewisses Spannungsgefühl das sofort nach dem Eincremen verschwunden ist.

Ich weiß ja nicht wie viel manche Leute an Badeextrakt für ein Vollbad in die Wanne tun, aber eine Verschlußkappe reicht wirklich sehr gut um ein Vollbad zu bekommen und jede Menge Schaum zu haben. Mit der Flasche bekommt man so aber mehr als 8 Vollbäder heraus. Bei mir waren es so um die 10 Bäder. Das finde ich doch sehr ergiebig und dann ist der Preis auch nicht so erschreckend hoch. Sehr gut finde ich, dass keine Konservierungsstoffe und Mineralöle verwendet wurden. Und auch tierische Bestandteile sind nicht enthalten.

Ich kann dieses Bad durchaus zum Kauf empfehlen. Es macht die Nase frei und hilft beim Entspannen und vor allem wärmt es richtig schön durch. Allerdings sollte man sich nach dem Baden eincremen damit die Haut nicht austrocknet. Von mir erhält der Erkältungszeit-Badeextrakt von Kneipp eine Gesamtwertung von 4 guten Sternen.

68 Bewertungen, 7 Kommentare

  • campino

    21.02.2012, 22:48 Uhr von campino
    Bewertung: sehr hilfreich

    lg andrea -----------

  • mima007

    08.02.2012, 11:41 Uhr von mima007
    Bewertung: sehr hilfreich

    Viele Gruesse, mima007

  • morla

    07.02.2012, 18:31 Uhr von morla
    Bewertung: sehr hilfreich

    lg. ^^^^^^^^^^^^petra

  • XXLALF

    07.02.2012, 16:47 Uhr von XXLALF
    Bewertung: sehr hilfreich

    ...und einen wunderschönen tag

  • karo_82

    07.02.2012, 15:34 Uhr von karo_82
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ganz liebe Grüße und einen schönen Tag noch

  • Luna2010

    07.02.2012, 15:16 Uhr von Luna2010
    Bewertung: sehr hilfreich

    Daumen hoch, dir noch eine schöne Restwoche

  • katjafranke

    07.02.2012, 14:35 Uhr von katjafranke
    Bewertung: sehr hilfreich

    Viele liebe Grüße. KATJA