efbe-Schott TKG MFM 1000 NYC Testbericht

Efbe-schott-new-york-classics-muffinbereiter-mfm-1000
ab 36,79
Auf yopi.de gelistet seit 11/2011
5 Sterne
(2)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)
Summe aller Bewertungen
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Reinigung:  einfach
  • Design:  sehr gut
  • Bedienungsanleitung:  gut

Erfahrungsbericht von Shikaru47

Muffins, Muffins....

5
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Reinigung:  sehr einfach
  • Design:  sehr gut
  • Bedienungsanleitung:  gut

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Der Muffinmaker
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Frische Waffeln, Donuts, Poffertjes oder Muffins sind, dank der speziellen Geräte, die fast überall recht preiswert zu bekommen sind, auch zu Hause blitzschnell zubereitet. Der einzige Nachteil sind für mich die vielen verschiedenen Haushaltsgeräte, die ja in irgendeinem Schrank untergebracht werden müssen. Deshalb bin ich ziemlich froh, dass einige dieser Teile meiner Tochter gehören und ich mir sie jederzeit ausleihen kann, was natürlich auf Gegenseitigkeit beruht. Das ist sehr praktisch. Obwohl ich mir heute nur noch ein drei- oder vier- in- ein Gerät kaufen würde, das mit verschiedenen herausnehmbaren Backplatten bedient wird. Doch jetzt werde ich erst einmal über einen Muffinmaker berichten.

Informative Daten
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Der Efbe- Schott Muffinmaker MFM 1000 NYC kostet 21,90 Euro. Mit einer Leistung von 900 Watt backt er in etwa sieben Minuten sieben Muffins. Die Backplatten haben einen Durchmesser von 20 cm und sind mit einer schwarzen Antihaftbeschichtung versiegelt. Das Gerät besitzt zwei Kontrollleuchten (rot und grün), die als Backampel bezeichnet werden. Es ist ein Kabelfach vorhanden und das Gerät kann hochkant im Schrank verstaut werden.

Erfahrungen und Meinung
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Für unsre Enkel ist bereits die Farbe sensationell. Denn die ist bei diesem Gerät nicht langweilig Weiß, sondern richtig leuchtend Lila. Auch das bunte Motiv auf dem Deckel strahlt und leuchtet fröhlich. Da wurde schon mal an die jüngsten Schleckermäulchen gedacht. Der Muffinmaker steht auf kleinen, schwarzen Füßchen, die ihm einen sicheren Stand verleihen. Der leicht gewölbte Deckel wird herunterklappt und rastet fest auf dem Unterteil ein.

Das Unterteil hat die sieben wichtigen Vertiefungen. Sechs von ihnen sind fast kreisförmig angeordnet worden. Nur das siebte Loch sitzt direkt in der Mitte. Alles zusammen betrachtet ist es ein ansprechendes, lustiges und farbenfrohes Gerät, das sogar mit praktischen Details ausgestattet ist.

Da ist erst einmal die wichtige Backampel mit der roten und grünen Kontrollleuchte. Beide funktionieren perfekt und zeigen durch ihr Aufleuchten oder Verlöschen an, ob der Backvorgang eingesetzt hat und ob er zu Ende ist. Dann können der Deckel nämlich endlich aufgeklappt und die heißen, dampfenden Muffins bewundert werden. Heiß sind sie wirklich und noch ein wenig weich. Deshalb lasse ich sie einen Augenblick abkühlen, bevor ich sich vorsichtig heraushebe.

Ich verwende bei dem Gerät keine Papierförmchen. Das Geld kann ich mir schenken, denn bei der guten Antihaftbeschichtung backt sowieso nichts an und dadurch lassen sich die Muffins ganz leicht vom Material lösen. Wie bei jeder anderen Antihaftbeschichtung auch, dürfen keine spitzen oder scharfen Gegenstände zum Herausholen der Muffins benutzt werden. Kratzer sind auf der Beschichtung ganz schlecht. Beim nächsten Backen klebt der Teig unter Umständen an den abgeschabten Stellen an, wodurch der Backspaß getrübt werden könnte. Auch können Macken in der Beschichtung ungesunde Substanzen freigeben. Also besser immer schön aufpassen.

Der Muffinmaker heizt in wenigen Minuten auf, hat also sehr schnell seine Backtemperatur erreicht und das Backen kann beginnen. Da die Backzeit der Muffins ebenfalls nur Minuten dauert, denke ich, dass so ein Gerät auf jeden Fall stromsparend arbeit, verglichen mit meinem Backofen. Von daher ist der Kauf eines Muffinmakers zunächst erst mal sinnvoll. Aber er sollte auch wirklich immer wieder mal verwendet werden und nicht, nachdem die Anfangseuphorie vorbei ist, zum Schrankhüter werden. Das wäre schade. Aber wer Muffins gern zum Nachmittagskaffee schnabuliert, wird das praktische Gerät sicher regelmäßig einsetzen.

Das Einfüllen des Teiges ist für Kinder etwas kniffelig. Bei uns helfen sie immer gern mit. Doch da sich alles leicht lösen lässt und das Gerät einfach zu säubern ist, macht das alles gar nichts. Im Vordergrund steht der Spaß an der Sache.

Die Hitze im Gerät verteilt sich schnell und vor allem gleichmäßig. Das ist an den hellbraunen Backergebnissen zu erkennen. Die Muffins sind nach der Backzeit auch von innen durchgebacken und schmecken einfach super. Dem Karton lag eine Bedienanleitung mit einigen leckeren Rezeptvarianten bei. Zumindest den Teig bereite ich nach diesen Angaben zu. Das spätere Verzieren mit Liebesperlen, Schokoladenraspeln, Schoko- oder Zitronenguss kann jeder frei nach Appetit und Geschmack ganz individuell vornehmen.

Pflege
°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Die Antihaftbeschichtung ist grundsätzlich eine Supersache. Es backt einfach nichts an. Deshalb reichen das feuchte Auswischen der Form und ein Abwischen des Gehäuses völlig aus. Aber nur bei gezogenem Stecker, versteht sich.

Und so finde ich den Muffinmaker
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Der Muffinmaker von Efbe- Schott gefällt mir, weil er farbenfroh ist und fröhlich aussieht, weil er eine Backampel und die wichtige Antihaftbeschichtung besitzt, weil er leicht zu reinigen ist und zuverlässig gleichmäßig gebräunte Muffins abliefert.


Vielen Dank fürs Lesen und Bewerten




Shikaru47

66 Bewertungen, 10 Kommentare

  • anonym

    31.03.2012, 01:07 Uhr von anonym
    Bewertung: besonders wertvoll

    Muffins mag ich sehr und ausgerechnet dafür habe ich kein Gerät. Das sollte ich ändern. LG

  • Clarinetta2

    29.03.2012, 20:26 Uhr von Clarinetta2
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr gut geschrieben

  • PowerMick

    27.03.2012, 10:26 Uhr von PowerMick
    Bewertung: sehr hilfreich

    nett anzusehen - LG mick

  • anonym

    27.03.2012, 02:04 Uhr von anonym
    Bewertung: besonders wertvoll

    BW und LG Quacky

  • oskermit

    27.03.2012, 00:21 Uhr von oskermit
    Bewertung: sehr hilfreich

    KLASSE BERICHTET!!! Danke für deinen Besuch bei mir!!!

  • tbiegel

    26.03.2012, 22:56 Uhr von tbiegel
    Bewertung: besonders wertvoll

    eindeutig ein b.w.!!

  • morla

    26.03.2012, 21:39 Uhr von morla
    Bewertung: sehr hilfreich

    lg. ^^^^^^^^^^^^^^petra

  • anonym

    26.03.2012, 19:02 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    danke fürs Lesen bei mir

  • uhlig_simone@t-online.de

    26.03.2012, 17:58 Uhr von [email protected]
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße v. Simone

  • katjafranke

    26.03.2012, 16:37 Uhr von katjafranke
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße von der KATJA