Mutanox Doppelstabmatte Testbericht

No-product-image
ab 19,05
Auf yopi.de gelistet seit 12/2011

5 Sterne
(1)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(1)

Erfahrungsbericht von Leopold25

Mutanox liefert beschädigte Ware und ersetzt sie nicht

Pro:

Die Qualität scheint gut zu sein, allerdings ist das Produkt mit EUR 99,00 je Matte auch deutlich teurer als ähnliche Produkte.

Kontra:

Der Hersteller liefert selbst aus und beachtet seine gesetzlichen (und üblichen) Pflichten nicht. Kommt Ware beschädigt beim Kunden an, nimmt Mutanox keine Ersatzlieferung vor, sondern läßt den Kunden damit sitzen.

Empfehlung:

Nein

Der Hersteller liefert selbst aus und beachtete in meinem Fall seine gesetzlichen (und üblichen) Pflichten nicht: Ware kam bei mir als privatem Kunden und Endverbraucher beschädigt an. Die Beschädigung wurde ordnungsgemäß auf dem Lieferschein dokumentiert. Mutanox nimmt jedoch keine Ersatzlieferung vor, sondern läßt den Kunden auf der beschädigten und vorausbezahlten Ware sitzen.

Firma Mutanox fordert Fotos von der beschädigten Ware. Man teilt mit: "Nach Rücksprache mit unserer Reklamationsabteilung ist die Bearbeitung (der Reklamation), bzw. Ersatz oder Gutschrift ohne Fotos nicht möglich." (Mitteilung vom 29.11.2011) Der Hinweis, daß der Kunde keine Kamera besitzt und einen Fotografen beauftragen, zog die Antwort nach sich, der Kunde könne zu seinen Nachbarn laufen, und darum bitten, daß diese Fotos machten.

Gesetzlich ist die Firma Mutanox (wie alle Lieferanten, die einen gültigen Kaufvertrag abschließen) zur Lieferung einwandfreier Ware verpflichtet. Das Handelsgesetzbuch, das die Pflichten auch des Käufers regelt, kennt keine Verpflichtung, eine Kamera zu beschaffen, zu fotografieren und die Fotos an den Lieferanten zu schicken. Firma Mutanox umgeht also die Nachlieferung, die wegen der Spedition deutlich mehr kostet als nur die einzelne Matte, mit der Forderung, daß der Kunde zusätzlich zur Dokumentation auf dem Lieferschein weitere Dokumentation leisten soll. Vorgeschoben wird auch die Behauptung, die Ersatzware müsse "angefertigt" werden und benötige 3-4 Wochen Lieferzeit, obwohl die Hauptlieferung innerhalb weniger Tage erfolgt ist.

Zuletzt bot Firma Mutanox an, für die beschädigte Doppelstabmatte 50% zu erstatten, also EUR 58,91. Der Auftragswert betrug insgesamt knapp EUR 2.000,00. Obwohl Mutanox jederzeit einen Scheck hätte zusenden können, wurden aber auch EUR 58,91 nicht bezahlt.
Ich als Kunde, der seine Gartenrückseite mit einem Zaun versehen will, möchte die Zahlung aber auch gar nicht, sondern eine einwandfreie Ware, die ich ja auch voll bezahlt habe. Mutanox interessiert das aber überhaupt nicht, denn die Firma hat das Geld des Kunden ja in der Kasse. Daß b e s c h ä d i g t e W a r e geliefert wurde, ist für Mutanox offensichtlich überhaupt kein Problem.

Die Ware scheint qualitativ gut zu sein, möglicherweise auch überteuert, aber in jedem Fall mit dem Risiko verbunden, beschädigte Ware geliefert und diese n i c h t ersetzt zu bekommen.

(Geschäftsführer sind Herr Murat Ekrek und Herr Talat Deger, Sachbearbeiter Herr Efekan Dikici)

14 Bewertungen, 4 Kommentare

  • austin77

    07.12.2011, 13:19 Uhr von austin77
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh... würde mich über deine Gegenlesung freuen. lg

  • anonym

    07.12.2011, 08:03 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    Prima vorgestellt. Würde mich freuen, wenn du auch mal bei mir reinschaust. LG

  • Miraculix1967

    06.12.2011, 23:50 Uhr von Miraculix1967
    Bewertung: sehr hilfreich

    Schönen Nikolaus-Abend und LG aus dem gallischen Dorf Miraculix1967

  • Lale

    06.12.2011, 20:36 Uhr von Lale
    Bewertung: sehr hilfreich

    viel Ärger zu lesen... Allerbesten Gruß *~*