Sebamed Unreine Haut Reinigungsschaum Testbericht

Sebamed-unreine-haut-reinigungsschaum
ab 8,22
Paid Ads from eBay.de & Amazon.de
Auf yopi.de gelistet seit 12/2011
5 Sterne
(1)
4 Sterne
(2)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)
Summe aller Bewertungen
  • Design:  gut
  • Pflegewirkung:  gut
  • Reinigungswirkung:  sehr gut
  • Geruch:  angenehm
  • Verträglichkeit:  sehr gut
  • Ergiebigkeit:  sehr gut

Erfahrungsbericht von Amilorid

Porentiefe, sanfte Reinigung

5
  • Geruch:  angenehm
  • Verträglichkeit:  sehr gut

Pro:

Langzeitwirkung, Hautverträglichkeit, Ergiebigkeit

Kontra:

Preis, wirkt kaum gegen akute Pickel

Empfehlung:

Ja

Ich habe mich auf Empfehlung eines Freundes für die Gesichtsreinigungs- und Pflegeserie "Unreine Haut" von sebamed entschieden. Anlass war wieder einmal meine Verzweiflung über den Zustand meiner Gesichtshaut. Obwohl ich als über 20-jähriger die Pubertät doch so langsam hinter mir gelassen haben sollte, neige ich gerade in der klassischen T-Zone (Mundpartie, Nase und gesamte Stirn) weiterhin zu einer störenden Pickelbildung. In den letzten Jahren habe ich mit verschiedensten Produkten versucht der Sache Herr zu werden. Angefangen von aggressiven Mitteln aus dem Hause Clearasil und Neutrogena über Anti-Pickel-Produkte vom Discounter bis hin zu den schnell verfallenden Naturmixturen von Lush - auf Dauer hat mir nichts so wirklich geholfen. Im Gegenteil, die stärkeren oder billigen Mittel haben die Situation meistens nur noch verschlimmert. Völlig entnervt war ich deshalb auf der Suche nach einer möglichst hautschonenden aber bitte auch wirksamen Alternative und bekam die "Unreine Haut" Reihe von sebamed empfohlen. Erstanden hab ich das Produkt für 6,99€ bei Rossmann. Bei mir ist es allerdings nicht alleine beim Reinigungsschaum geblieben, ich habe mir auch noch zwei andere Produkte der "Unreine Haut" Reihe gekauft: das sebamed Unreine Haut Gesichtswasser und das sebamed Unreine Haut Pflege-Gel. Auf das sebamed Unreine Haut Anti-Pickel-Gel habe ich bewusst verzichtet, da ich bisher mit solchen Produkten nur Probleme hatte. Falls meine Erfahrungen mit sebamed allerdings gut werden, so werde ich dieses vierte Produkte der Reihe wohl auch noch testen. Ich bin in der Regel sehr skeptisch wenn mir Hersteller eine ganze Reihe von Pflegemitteln anbieten wollen, da es sich meist nur um Geldmacherei handelt und sich die einzelnen Mittel in ihrer Wirkung gar nicht wirklich ergänzen. Bei sebamed ist dies nicht der Fall, die drei Produkte wirken additiv und können eigentlich erst in ihrer Gesamtheit ein wirkliche Besserung erzielen. Wer aufgrund des Preises nicht alle Produkte kaufen möchte, der sollte aber zumindest auf Alternativen mit vergleichbaren Eigenschaften ausweichen. Ich werde im folgenden drei einzelne Testberichte einstellen, da Yopi leider keine Bewertung der gesamten Produktreihe ermöglicht. Deshalb werden sich sicherlich einige Passagen wiederholen weil ich sie in allen drei Berichten verwende. Ich möchte aber, dass jeder Testbericht für sich alleine Sinn ergibt, ohne dass man zwischen meinen Bewertungen hin und her springen muss.

Laut Hersteller ist die "Unreine Haut" Pflegeserie für Pubertätshaut, junge Erwachsene sowie _"reife"_ Männer und Frauen gedacht. Die Hautbarriere soll gestärkt und die Ausbreitung von Bakterien gehemmt werden. Hört sich alles ja ganz prächtig an, doch ob sebamed diesem hohen Anspruch auch genügen kann ist wohl von Individuum zu Individuum unterschiedlich, da Hautprobleme vielfältige Ursachen haben können. Wenigstens wird uns nicht wie bei anderen Herstellern eine utopische Sofortwirkung innerhalb von vier Stunden vorgebetet, was in meinen Augen ein reiner Werbenap ist. Die Haut regeneriert sich frühestens innerhalb von sieben Tagen, davor einen Effekt zu bewerben ist absolut unseriös.


== Inhaltsstoffe ==

Ich verstoße diesmal ein bisschen gegen meine eigene Philosophie und führe eine Liste wenig aussagender Daten an. Ich denke allerdings, dass dies bei einem Kosmetikprodukt gerechtfertigt ist, da manche Menschen auf Inhaltsstoffe allergisch reagieren und die Inhaltsstoffe aus diesem Grund sehr nützlich sein könnten. Danach möchte ich mit meinem medizinischen und biochemischen Basiswissen eine kleine Bewertung einiger ausgewählter Stoffe vornehmen, möchte hier allerdings anmerken, dass ich selbstverständlich keinem Hautarzt oder Chemiker das Wasser reichen kann. Die Wertung erfolgt nach bestem Wissen und Gewissen, aber ich kann mich an manchen Stellen auch irren.

Inhaltsstoffe: Aqua, Cocamidopropyl Betainamide MEA Chloride, Cocotrimonium Methosulfate, Sodium Lactate, Panthenol, Parfum, Phenoxyethanol

Die Liste der im sebamed Unreine Haut Reinigungsschaum verwendeten Stoffe ist für ein Kosmetikprodukt erstaunlich (durchaus aber auch erfreulich) kurz.
Ein für mich persönlich recht wichtiges Kriterium bei den Inhaltsstoffen ist das Thema Alkohol. Bei vielen Pflegeprodukten steht Ethanol (meist deklariert als "Alcohol Denat.") leider noch ziemlich weit oben auf der Inhaltsstoffe-Liste. Da es jedoch sehr flüchtig ist und schnell verdunstet, trocknet Ethanol die Haut sehr schnell aus. Deshalb ist es eigentlich nur für Gesichtswasser geeignet, nach denen man eine feuchtigkeitsspendende Creme anwenden sollte. Das Hauptproblem besteht allerdings in der Vergällung des Alkohols, erkennbar an dem Zusatz "Denat.". Dies geschieht in der Regel durch Diethylphthalat. Zwar wurden die befürchteten krebserregenden Eigenschaften - zumindest in den in Pflegeprodukten verwendeten Konzentrationen - inzwischen durch mehrere Studien widerlegt, aber dafür wurde Diethylphthalat eine Schwächung des Säureschutzmantels der Haut nachgewiesen.
Aber kommen wir nach all den Horrorgeschichten zur guten Nachricht: im sebamed Unreine Haut Reinigungsschaum wurde kein reiner, weder vergällter noch unvergällter Alkohol verarbeitet. Lediglich auf dem letzten Platz findet man mit Phenoxyethanol einen Alkhol. Phenoxyethanol fällt nicht unter die versteuerpflichtigen Alkohole, muss also nicht vergällt werden. Darüber hinaus hat er einen deutlich höheren Siedepunkt, weshalb er die Haut lange nicht so stark austrocknet wie Ethanol.

Positiv hervorzuheben ist beim sebamed Unreine Haut Reinigungsschaum auch der Inhaltsstoff "Allantoin". Biochemisch Interessierten dürfte dieser Stoff als ein alternatives Endprodukt des Purinabbaus bekannt sein. Allantoin ist neben Urea eines der ältesten Hautpflegeprodukte. Es wirkt beruhigend, beschleunigt den Zellaufbau und damit auch die Wundheilung. Ich persönlich habe mit Allatoin sehr gute Erfahrungen gemacht, da es das Hautbild verfeinert und Mitesser schneller verblassen lässt. Allerdings sollte man sich bewusst sein, dass es nur wenig effektiv gegen akute Pickel ist, da es weder antibakterielle noch entzündungshemmende Wirkung hat.

Auch das verwendete Panthenol ist ein etabliertes Hautpflegemittel. Es wird im Körper zu Pantothensäure umgebaut und ist somit eine Vorstufe von Vitamin B5. Pantothensäure spielt eine große Rolle im Stoffwechsel des gesamten menschlichen Körpers. Durch seine große Verbreitung im Organismus ist Panthenol in der Regel sehr gut verträglich, Allergien sind eine absolute Ausnahme. Auf die Haut wirkt es feuchtigkeitserhaltend und regt die Zellregeneration an. Darüber hinaus wirkt es auch entzündungshemmend, sodass Rötungen und infizierte Pickel behandelt werden.

Bei allen sebamed Produkten wird durchgängig der hautneutrale pH-Wert von 5,5 beworben. Dieser saure pH-Wert ist durchaus wichtig, da nur bei Anwendung solcher Produkte der Säureschutzmantel der Haut nicht gestört wird. Dies ist bei Produkten wie den hier beworbenen Pflegemitteln allerdings nicht ganz so relevant wie für Seifen. Denn sie werden nur zwei mal am Tag angewandt, das hält eine normale, einigermaßen gesunde Haut durchaus aus. Schließlich neutralisieren wir auch durch normales, reines Wasser unsere Haut, da dieses einen pH-Wert von 7 besitzt. Aber es schadet natürlich auch nicht auf ein Produkt zu achten, das pH-hautneutral ist. Größere Beachtung würde ich diesem Thema aber bei Produkten schenken, die ich mehrmals am Tag anwende, wie eben zum Beispiel Handwaschseifen.

Ich persönlich habe an den Inhaltsstoffen des sebamed Unreine Haut Reinigungsschaum nicht auszusetzen. Lediglich das nicht weiter definierte "Parfum" stellt ein mögliches Allergen dar. Ansonsten kann man sich auf die gute Hautverträglichkeit dieses Produktes absolut verlassen.


== Anwendung ==

Ich verwende - wie bereits in der Einleitung angedeutet - die gesamte sebamed Unreine Haut Pflegereihe, mit Ausnahme des Anti-Pickel-Gels. Von Seiten des Herstellers wird interessanterweise keine konkrete Anwendungsreihenfolge angegeben. Ich persönlich wende zuerst den Reinigungsschaum an um eine tiefe Reinigungswirkung zu erreichen, entferne dann mit dem Gesichtswasser fettlösliche, hartnäckigere Verschmutzungen und trage zur Hautpflege zum Schluss das Pflege-Gel auf.

Der sebamed Unreine Haut Reinigungsschaum wird morgens und abends zur Grundreinigung verwendet. Vor der Anwendung sollte das gesamte Gesicht leicht angefeuchtet werden. Danach gibt man eine kleine Menge des Reinigungsschaums auf die Hand. Bei mir reichen hierbei 1,5 Hübe für das Gesamte Gesicht inklusive Hals. Da die Flasche insgesamt 150 ml enthält gehe ich davon aus, dass das Produkt somit auch eine ganze Weile reichen wird und sich sein recht hoher Anschaffungspreis dadurch recht schnell relativiert. Der sebamed Unreine Haut Reinigungsschaum wird dann auf dem Gesicht verteilt und sanft kurz einmassiert. Man sollte sich damit ein bisschen beeilen, da der Schaum nach sehr kurzer Zeit bereits zusammenfällt. Nach einer Einwirkzeit von etwa drei Minuten - ich putze ich diesem Zeitraum meistens meine Zähne ;) - können die Überreste abgewaschen werden. Der sebamed Unreine Haut Reinigungsschaum riecht sehr angenehm leicht nach Vanille und ist dabei nicht zu aufdringlich. Der Geruch löst sich aber nach dem Abspülen ohnehin zum Großteil wieder von der Haut.

In der Gebrauchsanleitung wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der sebamed Reinigungsschaum nicht im Bereich der Augen angewendet werden sollte. Ich habe mich in den letzten Wochen so ein bisschen an diesen Bereich herangetastet und konnte bisher keine übermäßige Reizung feststellen, wenn doch etwas mal zu nah in den Lidbereich kam. Da kaum Alkohol in diesem Produkt enthalten ist halte ich es auch für relativ ungefährlich für die Augen. Ich persönlich hatte viel mehr das Gefühl, dass das Produkt die Lippen in Mitleidenschaft zieht. In den ersten Tagen der Anwendung hatte ich einige wunde, allerdings nicht offene Stellen an der Ober- sowie Unterlippe. Diese fielen mir durch ein erhöhtes Schmerzempfinden und eine veränderte Oberflächenstruktur, die man mit der Zunge ertasten konnte, auf. Ich achte seither darauf, dass ich bei allen sebamed-Produkten, die nicht ausdrücklich für die Lippen gedacht sind, diesen Bereich ausspare. Dadurch konnte ich weitere Hautreizungen vermeiden. Da ich bisher in keinem anderen Testbericht von derartigen Problemen gelesen habe und auch der Hersteller in seiner Gebrauchsanweisung nicht darauf hinweist kann ich natürlich nicht ausschließen, ob es sich dabei vielleicht nicht nur um eine individuelle Überempfindlichkeit handelt, die nur bei mir auftritt.


== Wirkung ==

Da ich wie bereits erwähnt die gesamte "Unreine Haut" reihe von sebamed verwende, ist es schwer ein einzelnes Produkt in seiner eigenständigen Wirkung zu bewerten. Ich verwende die Pflegemittel seit vier Wochen. Laut einer von sebamed immer wieder zitierten Studie soll die Anzahl der Pusteln nach vier Wochen um 71%, die der Mitesser um 35% zurückgehen. Wenn Hersteller Studien zitieren, dann bin ich meistens etwas skeptisch. Denn oft werden aus den veröffentlichten Artikeln dann nur die Dinge herausgegriffen, die ins Werbekonzept passen. Deshalb ging ich auf die Suche nach diesem ominösen Paper von einem Herrn Keil aus dem Jahre 2002, wurde allerdings über PubMed nicht fündig. Da die Deutsche Nationallizenz keinen Zugang zu dem Journal gewehrt, in dem diese Studie veröffentlicht wurde, endete meine Recherche schneller als gedacht. Schade, ein bisschen merkwürdig, aber da müssen wir uns wohl auf die von sebamed herausgepickten Daten verlassen.

Subjektiv schneidet der Reinigungsschaum aber sehr gut ab. Bereits nach dem Abspülen mit Wasser fühlt sich die Haut deutlich geschmeidiger und sehr erfrischt an. Ich habe sehr empfindliche, leicht reizbare Haut, aber bei mir treten bei der Anwendung keine Rötungen oder Reizungen auf. Auch offene Stellen (eröffnete Pickel oder ähnliches) werden nicht gereizt und müssen somit nicht ausgespart werden. Vergleicht man das Hautbild vor und nach der Anwendung mit Hilfe eines vergrößernden Spiegels (z.B. Rasierspiegel), so erkennt man, dass nicht nur sichtbare Verschmutzungen sondern auch Hautschüppchen effektiv entfernt werden.

Auch über die Langzeitwirkung - bei mir aktuell vier Wochen - kann ich nur positives berichten. Zwar wirkt die sebamed Unreine Haut Reihe (mit Ausnahme des nicht getesteten Anti-Pickel-Gels) nur mäßig gegen akute Pickel, aber dafür wird die Neubildung merklich unterdrückt. Darüber hinaus wurde bei mir die Anzahl der Mitesser stark reduziert. Auch sehr hartnäckige, teilweise seit Wochen existierende alte Pickelreste haben sich innerhalb von zwei bis drei Wochen restlos aufgelöst. Ich habe darüber hinaus von Natur aus eine leichte Rötung der Wangen, im Sinne eines leichten Erythems. Frauen würden sich über diese roten Bäckchen wohl eher freuen, für mich sind sie aber seit je her eher störend. Sebamed ist sicherlich kein geeignetes Mittel gegen stärkere Erytheme, aber ich habe bei mir persönlich eine deutliche Reduzierung feststellen können.


== Fazit ==

Der sebamed Unreine Haut Reinigungsschaum ist ein sehr gutes Pflegeprodukt, das auch für empfindliche Haut geeignet ist.
Trotz des stolzen Preises von knapp sieben Euro kann ich den sebamed Unreine Haut Reinigungsschaum genauso wie die gesamte Pflegeserie nur empfehlen, gerade weil er sich auch durch eine hohe Ergiebigkeit auszeichnet. Da es sich um sehr hautschonende Pflegemittel handelt, sollte man frühestens nach drei Wochen mit sichtbaren Ergebnissen rechnen. Werbungen wie "wirkt innerhalb von vier Stunden" sind in der Regel reine Werbetricks und sollten nicht ernst genommen werden. Ich persönlich konnte nach drei Wochen eine deutliche Verbesserung meines Hautbildes erkennen. Ich habe eine reduzierte Neigung zur Pickelbildung festgestellt, darüber hinaus haben sich einige hartnäckige Mitesser endlich verabschiedet und ich habe weniger Rötungen im Gesicht. Die Anwendung der gesamten Pflegeserie dauert in etwa fünf Minuten und die Einwirkzeit des Reinigungsschaums kann man dabei produktiv nutzen indem man sich beispielsweise die Zähne putzt. Mit einem außerordentlich geringen Aufwand von insgesamt zehn Minuten pro Tag lässt sich also eine wirklich ansehnliche Wirkung erzielen.

Unterm Strich lässt sich festhalten, dass die sebamed Unreine Haut Reihe drei sehr gute Gesichtspflege-Produkte bietet, die das Hautbild langfristig stark verbessern können. Bei stärkeren Akne-Problemen sollte man jedoch einen Hautarzt aufsuchen, da dieser mit verschreibungspflichtigen Mitteln deutlich bessere Ergebnisse erzielen kann als Kosmetika aus dem Drogerieladen.

31 Bewertungen, 9 Kommentare

  • peter_nordberg

    27.06.2012, 19:34 Uhr von peter_nordberg
    Bewertung: sehr hilfreich

    Toller Bericht und lg!

  • XXLALF

    27.06.2012, 11:10 Uhr von XXLALF
    Bewertung: besonders wertvoll

    ...und einen wunderschönen tag

  • nbachmann1986

    27.06.2012, 10:52 Uhr von nbachmann1986
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße, Nina :-)

  • hjid55

    27.06.2012, 02:00 Uhr von hjid55
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr hilfreich & liebe Grüße Sarah

  • Baby1

    27.06.2012, 01:40 Uhr von Baby1
    Bewertung: besonders wertvoll

    toller, informativer Bericht .•:*¨ ¨*:•. Liebe Grüße Anita .•:*¨ ¨*:•.

  • katjafranke

    27.06.2012, 00:56 Uhr von katjafranke
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße....KATJA

  • morla

    26.06.2012, 23:24 Uhr von morla
    Bewertung: besonders wertvoll

    lg. ^^^^^^^^^^^^^^^petra

  • atrachte

    26.06.2012, 21:57 Uhr von atrachte
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh. lg

  • Lale

    26.06.2012, 19:46 Uhr von Lale
    Bewertung: besonders wertvoll

    Allerbesten Gruß *~*