Color Splash App Testbericht

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 02/2012

Erfahrungsbericht von Bercki

== Könnte leichter zu bedienen sein! ==

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Nein

Mittlerweile ist es ja zu einem richtigen Trend geworden, BIlder größtenteils grau einzufärben und nur eine bestimmte Stelle, die man betonen will, in der ursprünglichen Farbe zu belassen. Das kann man sicherlich aufwendig mit Photoshop erledigen, aber auch dafür gibt es eine App, die einem die Arbeit abnehmen kann. Die Rede ist von der
COlorsplash App f iPhone

die man derzeit im iTunes Store zum günstigen Preis von 0,79€ erwerben kann. Ich bin mir gar nicht mehr sicher, meine aber, ich habe diese App damals gekauft, als es sie im Zuge einer Sonderaktion kostenlos gab. Die Erfahrungen mit der App sollen nun in den kommenden Zeilen folgen.
Die App
Wie bereits erwähnt, kann man mit dieser App Bilder, die man schon auf dem iPhone hat oder gerade erst geschossen hat, einfärben. Entweder komplett schwarz & weiss oder halt einzelne Nuancen setzen, die in der ursprünglichen Farbe belassen werden sollen. Damit kann man dann Profilbildern, etc. im Nachhinein bearbeiten. Das Ganze funktioniert mit der App wie folgt: Man vergrößert das Bild per Fingerswitch auf eine überdimensionale Größe und markiert mit den Fingern die stellen, die grau werden sollen. An dieser Aussage erkennt man sicherlich schon, wie groß man das ganze Vergrößern muss, denn sonst ist ein exaktes Arbeiten kaum möglich. Ist man fertig, zoomt man wieder aus und speichert das jeweilige Bild als Kopie. Es befindet sich nun im Bilder Ordner des iPhones und kann verwendet werden.

Der Kauf & Die Installation
Derzeit kostet die App 79 Cent und ist sowohl per iTunes am PC verfügbar, kann aber auch direkt im Online App Store am iPhone heruntergeladen werden: Die Installation funktioniert danach ganz automatisch und ohne weitere Nachfragen oder Bestätigungen.
Die Erfahrungen
Die Erfahrungen mit dieser App sind mir bis hierhin leider nur drei Sterne wert. Zuviel Feinmotorik muss hier angewandt werden, um zuverlässige Ergebnisse zu erhalten. Des Weiteren bin ich davon ausgegangen, dass die Bedienung einfacher ist. Störend wirklich die Tatsache, dass es keine Erklärung gibt und ich mich erst einmal selber durch die diversen Icons wühlen musste.

Das Fazit
An dieser Stelle bis auf weiteres nur eine unentschlossene Empfehlung. Vielleicht legt der Hersteller ja noch das eni oder andere Update nach!

31 Bewertungen, 2 Kommentare

  • campino

    27.02.2012, 14:48 Uhr von campino
    Bewertung: sehr hilfreich

    lg andrea

  • Luna2010

    27.02.2012, 13:29 Uhr von Luna2010
    Bewertung: sehr hilfreich

    Einen wunderschönen Montag und eine tolle Restwoche. Wir lesen uns die Woche sicherlich noch öfters