Roger, Marie-Sabine Der Poet der kleinen Dinge Testbericht

ab 14,98
Bestes Angebot
mit Versand:
hugendubel-de
18,89 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 04/2012
Summe aller Bewertungen
  • Handlung:  spannend
  • Niveau:  anspruchsvoll
  • Unterhaltungswert:  durchschnittlich
  • Spannung:  hoch
  • Humor:  wenig humorvoll
  • Stil:  durchschnittlich

Erfahrungsbericht von MrsFabulous

Die kleinen Dinge...

  • Niveau:  anspruchsvoll
  • Unterhaltungswert:  sehr gering
  • Spannung:  sehr hoch
  • Humor:  kein Humor
  • Stil:  ausschmückend
  • Zielgruppe:  jedermann

Pro:

fast alles

Kontra:

Preis

Empfehlung:

Ja

Nachdem ich bereits das erste Buch "Das Labyrinth der Wörter" von Marie-Sabine Roger gelesen habe, habe ich mich sehr über das Neue Buch gefreut.
Marie-Sabine Roger hat es auch bei diesem Buch geschafft mich ans Buch zu fesseln, obwohl ihre Bücher nicht im herrkömmlichen Sinn einen roten Faden aufweisen. Es wird zwar eine Geschichte erzählt, aber keine wirkliche Spannung aufgebaut. Normalersweise kaufe ich mir auch keine gebundenen Bücher, bei denen ich fast 20 Euro bezahlen muss, aber ihr Erstes war so wunderschön, dass ich nach Erscheinen des Zweiten gerade mal 3 Tage überlegt habe, ob ich es mir kaufen soll oder nicht.


*Fakten*

Seitenzahl: 240 Seiten
Art: Gebundene Ausgabe
Verlag: Hoffmann und Campe (erschienen am 27. Oktober 2011)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3455400957
ISBN-13: 978-3455400953

*Kurz zum Inhalt*

Die Geschichte handelt von zwei jungen Menschen. Zum einen ist da Alex, die keinen festen Wohnsitz hat von Stadt zu Stadt zieht und immer wieder andere Jobs annimmt, sich dann mit Gérard anfreundet. Und Cédric, der mit einem Kumpel am Kanal sitzt und nichts so Recht mit seinem Leben anzufangen weiß. Durch Zufall lernen sich die beiden kennen und Cédric und sein Kumpel nehmen dadurch Kontakt zu dem behinderten Gérard auf.


*Fazit*

Wie schon bei ihrem ersten Buch, ist es eine herrlich schöne Geschichte, die in einer einfachen Sprache geschrieben ist, sodass man das Buch in einem Zug auslesen kann. Es ist ein Buch das einen über die "kleinen" Dinge des Lebens nachdenken lässt. Die Geschichte an sich ist schon anspruchsvoll, sodass jemand der lieber anspruchsvollere Literatur liest, hier auf seine Kosten kommen wird. Aber dieses Buch kann auch jemand lesen der recht selten liest und eher einfach gehaltene Texte bevorzugt. Marie-Sabine Roger erzählt schöne Geschichten mit Tiefgang, die jeden zum Nachdenken anregen,der ein Herz hat.
Natürlich ist dieses Buch nicht so wunderschön wie "Labyrinth der Wörter", aber das habe ich auch nicht erwartet, da ihr Erstes wirklich eins der schönsten Bücher war die ich jemals gelesen habe.

41 Bewertungen, 9 Kommentare

  • Juri1877

    25.10.2012, 10:48 Uhr von Juri1877
    Bewertung: sehr hilfreich

    einen weiteren lieben gruß von mir

  • anonym

    19.07.2012, 14:32 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    SH und einen Gruß aus dem Schaumburger Land

  • Lale

    07.07.2012, 01:43 Uhr von Lale
    Bewertung: sehr hilfreich

    Allerbesten Gruß *~*

  • morla

    06.07.2012, 23:30 Uhr von morla
    Bewertung: sehr hilfreich

    lg. ^^^^^^^^^^^^petra

  • Baby1

    06.07.2012, 21:56 Uhr von Baby1
    Bewertung: sehr hilfreich

    .•:*¨ ¨*:•. Liebe Grüße Anita .•:*¨ ¨*:•.

  • Miraculix1967

    06.07.2012, 21:40 Uhr von Miraculix1967
    Bewertung: sehr hilfreich

    Schönes Wochenende und LG aus dem gallischen Dorf von Miraculix1967, der sich nun für 2 Wochen Urlaub auf Mallorca verabschiedet

  • peter_nordberg

    06.07.2012, 21:33 Uhr von peter_nordberg
    Bewertung: sehr hilfreich

    Würde mich über eine Gegenlesung freuen. lg Peter

  • katjafranke

    06.07.2012, 19:43 Uhr von katjafranke
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sonnige Grüße von KATJA

  • nadjasturm

    06.07.2012, 18:30 Uhr von nadjasturm
    Bewertung: sehr hilfreich

    Viele Grüße aus Nürnberg! Würd mich über ne Gegenlesung freuen ;D