Siemens MQ5B250N Testbericht

ab 26,99
Bestes Angebot
mit Versand:
cyberport
27,90 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 06/2012
Summe aller Bewertungen
  • Handhabung & Komfort:  sehr gut
  • Design:  sehr gut
  • Reinigung:  sehr einfach
  • Reparaturservice:  sehr gut

Erfahrungsbericht von sabtau

Gemixt, nicht gerührt

  • Handhabung & Komfort:  sehr gut
  • Design:  sehr gut
  • Reinigung:  sehr einfach
  • Reparaturservice:  sehr gut
  • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

Pro:

Handlich. - Schnell einsatzbereit. - Hochwertiger Edelstahl-Mixfuß (Geschirrspüler-geeignet).

Kontra:

Nichts.

Empfehlung:

Ja

Produkt-Beschreibung:

Siemens Stabmixer, 300 Watt

Preis & Woher:

Den Stabmixer haben wir vor vielen Jahren im Elektrogeschäft um die Ecke gekauft. Und bezahlt haben wir 32,90 Euro.
Momentan gibt es ihn für ca. 30 Euro zu kaufen.

Damit arbeiten:

Der Stabmixer ist in einer fast 43 cm langen bunten Verpackung untergebracht.
Da drauf sind ein paar schöne Fotos mit Vorschlägen was man alles mit dem Mixer zubereiten kann. Und die Info:
Made in Slovenia.
Aha.

Das Kabel habe ich versucht auf die Schnelle abzumessen (mit einem Lineal, haha) Es ist ca. 1,50 Meter lang. Darauf aber nicht festnageln bitte. Es können ein paar Zentimeter mehr oder weniger sein.
Mein Mann meint es ist "mehr", ich sage "weniger" :-D

Der Stabmixer besteht aus zwei Teilen: Dem Gerät selbst mit Motor und dem Mixfuß aus hochwertigem Edelstahl. Den Mixfuß kann man mit einem einfachen Dreh am Gerät befestigen. Man hört ihn einrasten. Beziehungsweise genauso einfach und schnell auch wieder abmachen.
Es war noch ein transparenter Plastik-Mixbecher mit Deckel dabei. Den haben wir aber nie benutzt und jetzt finde ich ihn auch nicht mehr.

Für kleinere Mengen verwende ich kein klobiges Küchengerät sondern den Stabmixer. Dieser ist schneller bei der Hand:
Einfach Schublade auf, Hauptgerät und Mixfuß entnehmen, zusammenstecken, eine Umdrehung bis der Aufsatz einrastet, und voila. In zwei Sekunden zusammengebaut und einsatzbereit!

Das Hauptgerät hat einen ziemlichen Umfang. Also mit einer Hand komme ich nicht drumherum :) Aber dafür lässt es sich gut halten, man rutscht auch nicht ab. Und das Gewicht ist mit ca. 642 Gramm (ich hab ihn extra abgewogen) sehr angenehm und man kann sehr gut damit arbeiten.

Um den Mixer zu bedienen, braucht man lediglich den blauen, ovalen Knopf drücken, der weit oben am Mixer mittig angesetzt ist. Er lässt sich mit Daumen oder Zeigefinger gut erreichen. Und sobald man ihn etwas niederdrückt, startet schon der Motor. Genauso schnell stoppt er, wenn man die Taste wieder los lässt. Es gibt also keine Stufen 1, 2, 3 usw., und er vibriert auch nicht wie verrückt. Man kann Shakes damit zubereiten ohne selbst durchgeschüttelt zu werden.
Nennt sich übrigens "vibrationsarm".
Wieder was gelernt *kopftätschel *

Lautstärke:
Ja. Er ist laut. Wenn er in Betrieb ist, kann man sich nur schwer unterhalten oder z.B. fernsehen. Typisch Mixer eben.

Wie schon erwähnt, wird der Stabmixer von uns für kleinere Mengen verwendet, wenn es sich nicht lohnt extra die Küchenmaschine aufzubauen oder einen Handmixer zu verwenden.
Wenn wir Lust auf ein kleines Glas Erdbeer-, Kakao oder Bananenmilch oder dergleichen haben, brauchen wir nicht extra Geschirr dreckig machen.
Einfach die Zutaten ins Glas, Mixer in wenigen Sekunden zusammengesteckt und mit 300 Watt hat er auch genügend "Bums" um alles zu zerkleinern was ihm vor die Hackfresse kommt. Aufpassen muss man nur, dass die Behälter nicht zu niedrig sind, weil dann gerne etwas überschwappt.
Für Eierspeise oder Pfannkuchenteig verwenden wir auch den Stabmixer. In kürzester Zeit hat er alles zerkleinert, püriert, zerhackt und vermischt.

Reinigung:
Nach der Benutzung räume ich den Mixer wieder in die Schublade zurück. Es reicht wenn man hin und wieder mit einem feuchten Tuch über das weiße Grundgerät drüber wischt. Das wird ja so schnell nicht dreckig. Aber den Mixfuß aus hochwertigem Edelstahl gebe ich nach jeder Benutzung in den Geschirrspüler. Das ist kein Problem und war beim Kauf auch ausschlaggebend, dass das möglich ist.

Fazit:

- Der Stabmixer ist schnell zusammen- und auch wieder auseinandergebaut.
- Den abnehmbaren Mixfuß aus hochwertigem Edelstahl kann man in den Geschirrspüler geben.
- Mit seinen 300 Watt zerkleinert und püriert er so ziemliches alles was man möchte.
- Er ist seit vielen Jahren in regelmäßigem Einsatz und zeigt noch keinerlei Abnutzungserscheinungen.
Von mir alle 5 Sterne und eine Empfehlung!

64 Bewertungen, 16 Kommentare

  • Leneory

    25.11.2012, 21:23 Uhr von Leneory
    Bewertung: besonders wertvoll

    liebe Grüße aus Dresden :)

  • Lenni26

    15.07.2012, 00:33 Uhr von Lenni26
    Bewertung: besonders wertvoll

    gut vorgestellt...bw...LG

  • campino

    26.06.2012, 07:53 Uhr von campino
    Bewertung: sehr hilfreich

    ... lg AndreA ...

  • katjafranke

    26.06.2012, 01:09 Uhr von katjafranke
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße....KATJA

  • morla

    26.06.2012, 00:09 Uhr von morla
    Bewertung: sehr hilfreich

    wünsche einen guten wochenstart lg. petra

  • Miraculix1967

    25.06.2012, 23:30 Uhr von Miraculix1967
    Bewertung: sehr hilfreich

    Schönen Montagabend und LG aus dem gallischen Dorf Miraculix1967

  • Cinderella22

    25.06.2012, 21:59 Uhr von Cinderella22
    Bewertung: sehr hilfreich

    Klasse beschrieben! Viele Grüße von Cinderella :-)

  • Bochsi

    25.06.2012, 21:49 Uhr von Bochsi
    Bewertung: sehr hilfreich

    SH dein Bericht! Freu mich auf lesung meines neuen Berichtes. lg Julian

  • anonym

    25.06.2012, 21:36 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    Prima beschrieben - würde mich freuen, wenn du auch mal bei mir vorbei schaust. GLG

  • nadjasturm

    25.06.2012, 21:21 Uhr von nadjasturm
    Bewertung: sehr hilfreich

    Viele Grüße aus Nürnberg!

  • weisserbabytiger

    25.06.2012, 20:39 Uhr von weisserbabytiger
    Bewertung: sehr hilfreich

    ganz lieben Gruß vom Weissenbabytiger

  • XXLALF

    25.06.2012, 20:22 Uhr von XXLALF
    Bewertung: sehr hilfreich

    ...und noch einen schönen tag

  • furthy

    25.06.2012, 20:08 Uhr von furthy
    Bewertung: sehr hilfreich

    Toller Bericht und lg!

  • peter_nordberg

    25.06.2012, 19:32 Uhr von peter_nordberg
    Bewertung: sehr hilfreich

    Toller Bericht und lg!

  • Lale

    25.06.2012, 19:20 Uhr von Lale
    Bewertung: besonders wertvoll

    Allerbesten Gruß *~*

  • nbachmann1986

    25.06.2012, 19:10 Uhr von nbachmann1986
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße, Nina :-)