Kneipp Aroma-Pflegebad LiebesMärchen Testbericht

ab 14,46
Auf yopi.de gelistet seit 07/2012
Summe aller Bewertungen
  • Design:  sehr gut
  • Pflegewirkung:  sehr gut
  • Reinigungswirkung:  sehr gut
  • Geruch:  angenehm
  • Verträglichkeit:  sehr gut
  • Ergiebigkeit:  sehr gut

Erfahrungsbericht von MelE

Komm mit mir ins Märchenland

  • Geruch:  angenehm
  • Verträglichkeit:  sehr gut

Pro:

Riecht einfach Märchenhaft, schafft völlige Entspannung und Wohlbefinden

Kontra:

vom Duft her wohl eher für Frauen

Empfehlung:

Ja

Interessanterweise habe ich zum Geburtstag so einiges an Wellnessprodukten bekommen, da ich vermute, das je älter man wird, dieses auch dringend nötig hat, da sich die Zipperlein hier und da auch mehren. Eins dieser Geschenke möchte ich euch heute vorstellen.

Für mich ist Kneipp nicht unbekannt, da ich schon das eine oder andere benutzt habe und meist auch wirklich sehr angetan war. Besonders beleibt bei mir sind Badezusätze. Bei "Liebes Märchen" handelt es sich um ein Öl und das sieht man auch gleich, wenn man die 100ml Flasche aus der Verpackung befreit. Das Öl ist durchsichtig, ziemlich dickflüssig und der Duft, der sich erst mit dem Badewasser entfaltet ist im ersten Moment nicht sehr ansprechend. Irgendwie roch es gewöhnungsbedürftig und ich zögerte tatsächlich einen kurzen Moment, ob ich darin wirklich Baden möchte. Was soll ich sagen? Ich habe es getan und es auch keinen Augenblick bereut, denn die Haut ist nach dem Bad himmlisch weich und ich, die ich besonders die Schienbeine eincremen muss war nach dem Baden so platt, das ich es kaum schaffte in mein Bett zu kommen, geschweige denn mich einzucremen. Noch am nächsten Tag roch meine Haut ganz leicht nach Wildrose und Lavendel und die Haut spannte immer noch nicht. Ich bin echt begeistert. So ein komplettes Wohlgefühl hat noch kein Badezusatz geschafft und ich habe schon einiges ausprobiert.
Baden im Sommer eigentlich völlig unnötig, aber statt Sonne haben wir hier in L. ständig Regen und Kälte. Total ungemütlich und da ich an einem Tag so sehr nass wurde und danach auch nicht mehr so wirklich warm, habe ich mir ein Bad eingelassen und das neue Badeöl unbedingt ausprobieren wollen. Kneipp sagt über das Öl selbst: "eine romantische Liebeserklärung an Haut und Seele" und das kann ich wirklich bestätigen. Der Geruch ist tatsächlich der Hammer. Süßlich und rosig, natürlich künstlich, aber irgendwie auch sehr schön und ideal um auszuspannen und es sich gut gehen zu lassen und die schlechte Laune zu verdrängen und die Seele baumeln zu lassen. Ich bin fast versucht zu schreiben, das dieses Badeöl eher die weibliche Nase ansprechen wird, denn meinen Mann in diesem Öl baden zu sehen kann ich mir kaum vorstellen. Wenn man seine Phantasie anstrengt, dann kann man sicherlich auch den Lavendel herausriechen, aber ganz ehrlich, mir fällt es schon recht schwer Wildrose wahrzunehmen. Auch wenn es nicht ganz eindeutig ist, ist der Duft bzw. die Duftkomposition wirklich sehr gelungen.

Tja, ich bin mir gerade etwas unsicher, ob ich euch tatsächlich erklären muss, wie man einen Badezusatz benutzt, aber ich glaube das gehört zum Berichte schreiben dazu, oder? Also, als allererstes räume ich die Badewanne leer, denn in einem Haushalt mit Kindern befinden sich dort Boote, Quietscheentchen und diverses anderes Spielzeug, damit auch unsere Jüngste das Baden genießen kann. Dann spüle ich die Wanne mit der Handbrause noch einmal aus, bevor ich den Hahn aufdrehe um die Wanne volllaufen zu lassen. Ich bade nicht so gerne in altem Dreck. Während die Wanne mit Wasser gefüllt wird, lege ich mir alles parat, was ich gebrauchen könnte und dann, erst dann fülle ich das Badeöl in die Badewanne. Meine 100ml Flasche reicht für etwa 10 Vollbäder. Ich kann mir dazu den Schraubverschluss zur Hilfe nehmen, den ich bis zur Markierung fülle. Das Öl sieht aus wie Öl, riecht nur anders. Das Badewasser sollte 36 - 38 Grad haben und ich könnte, wenn ich wollte 15 - 20 Minuten baden, aber meist bade ich viel, viel heißer und auch länger, denn wenn ich mir schon einmal Zeit nur für mich nehme, dann will ich die Zeit auch auskosten und mir keine Uhr stellen.
Völlig durchgewärmt verlasse ich dann nach meinem Gutdünken die Badewanne und bin immer noch von dem herrlichen Duft umhüllt, der eben erst im Badewasser seinen süßen Duft entfaltet. Nur an der Flasche geschnuppert im Laden hätte ich das Badeöl wieder zurück ins Regal gestellt, da es einfach nur chemisch riecht. Es lässt sich schlecht definieren, wie es denn nun letztendlich riecht, aber "himmlisch süß oder auch märchenhaft" trifft es tatsächlich. 9 Mal kann ich noch Baden und ich freue mich schon sehr darauf, denn zwischendurch muss man einfach mal komplett abschalten. Ein gutes Buch oder vielleicht auch ein klein wenig Musik und ein langes Bad, was Körper und Seele gut tut, was will ich mehr? Das Öl ist nach Anbruch 6 Monate haltbar.


Von mir eine echte Badeempfehlung, auch wenn wir uns mitten im Sommer befinden und ich mir vor Jahren nicht hätte vorstellen können in der Badewanne zu liegen und nicht draußen im Pool. Ich habe nach dem Bad geschlafen wie ein Stein und das ist für mich ein Zeichen der völligen Entspannung, denn meist ist es doch so, das das Kopfkino arbeitet, sobald ich im Bett liege.
Ich habe die Badewanne nur mehrmals abgespült und nicht mit chemischen Mitteln behandelt, obwohl der Hersteller es in seiner Produktbeschreibung vorschlägt. Es war völlig ausreichend mit der Handbrause nachzuspülen und mit einem Handtuch trockenzureiben.

Hier noch einiges Wissenswertes und dann bin ich schon am Ende meines Berichtes angelangt:


Inhaltsstoffe:
Ricinus Communis (Castor) Seed Oil, MIPA-Laureth Sulfate, Laureth-4, Cocamide DEA, Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Oil, Parfum (Fragrance), Rosa Canina Seed Oil, Lavandula Angustifolia (Lavender) Oil, Lavandula Hybrida Oil, Lavandula Angustifolia (Lavender) Extract, Lavandula Latifolia (Lavender) Oil, Lavandula Hybrida Extract, Rosa Damascena Flower Oil, Eucalyptus Globulus Leaf Oil, Amyris Balsamifera Bark Oil, Linalool, Benzyl Salicylate, Citronellol, Benzyl Benzoate, Limonene, Geraniol, Eugenol, Aqua (Water), Citric Acid, Tocopherol.



Wichtiger Hinweis:
Hinweis: Badewanne nach dem Bad reinigen (Rutschgefahr).Reste der Pflegeöle anschließend mit fettlösendem Haushaltsreiniger entfernen.



Anwendungshinweise:
Anwendung: Für ein Vollbad Schraubverschluss 1-mal bis zur Markierung füllen. Das Badeöl dem einlaufenden Badewasser (36-38°C) zugeben und das Bad 15-20 Minuten genießen. Schraubverschluss nach Verwendung ausspülen.

Aufbewahrungshinweise:
Nicht einnehmen und für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Verwöhnen Sie Ihre Sinne mit dem Kneipp® Aroma-Pflegebad LiebesMärchen. Die Verschmelzung von sanftem Rosenduft und natürlichem ätherischem Lavendelöl zaubert eine romantische Atmosphäre und regt zum Träumen an. Pflegendes Wildrosenöl verwöhnt Ihre Haut sanft und pflegt sie streichelzart.
Das pflegende Öl der Wildrose ist reich an essentiellen Fettsäuren. Es wirkt feuchtigkeitsspendend und hautpflegend.

Ätherisches Lavendelöl entspannt den Geist. Sein Duft harmonisiert und führt in die eigene Mitte zurück.
Im Zusammenspiel mit der wohltuenden Wirkung warmen Wassers entfalten die pflegenden und ätherischen Öle in ihrer Kombination ihre natürliche Pflege- und Duftwirkung.


Produktvorteile:
romantische Liebeserklärung an Haut und Seele
mit natürlichem ätherischem und pflegendem Öl
leicht schäumend
verwöhnt die Ihre Haut sanft und pflegt sie streichelzart


100ml kosten im Handel etwa 4,99 Euro. Da ich es geschenkt bekommen habe, kann ich eine eindeutige Aussage natürlich nicht machen und muss mich auf das verlassen, was mir das Internet sagt!



Wünsche euch einen schönen Tag und verbleibe mit ganz lieben Grüßen,
Mel

46 Bewertungen, 8 Kommentare

  • XXLALF

    15.07.2012, 10:10 Uhr von XXLALF
    Bewertung: besonders wertvoll

    ...und einen schönen sonntag

  • anonym

    15.07.2012, 01:42 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    prima geschrieben, lg willi

  • morla

    15.07.2012, 00:45 Uhr von morla
    Bewertung: sehr hilfreich

    lg. ^^^^^^^^^^^^^petra

  • catmum68

    14.07.2012, 22:20 Uhr von catmum68
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreicher Bericht, LG

  • milabie

    14.07.2012, 21:59 Uhr von milabie
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sh und ein wunderschönes, hoffentlich sonniges, Wochenende

  • Lale

    14.07.2012, 21:24 Uhr von Lale
    Bewertung: sehr hilfreich

    Allerbesten Gruß *~*

  • Baby1

    14.07.2012, 20:21 Uhr von Baby1
    Bewertung: sehr hilfreich

    .•:*¨ ¨*:•. Liebe Grüße Anita .•:*¨ ¨*:•.

  • katjafranke

    14.07.2012, 19:11 Uhr von katjafranke
    Bewertung: sehr hilfreich

    Katja schickt dir liebe Grüße