Osram Crosser Multifunction Testbericht

Osram-crosser-multifunction
ab 81,07
Auf yopi.de gelistet seit 07/2012
Summe aller Bewertungen
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Handhabung & Komfort:  sehr gut
  • Leuchtweite:  durchschnittlich
  • Lichtleistung:  durchschnittlich
  • Design:  gut

Erfahrungsbericht von dik1609

Mir geht ein Licht auf

  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Handhabung & Komfort:  sehr gut
  • Leuchtweite:  weit
  • Lichtleistung:  gut
  • Design:  gut
  • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

Pro:

Phantastische Leuchtkraft

Kontra:

Nichts entdeckt

Empfehlung:

Ja

Einleitung

Wenn einer eine Reise tut - dann hat er zuvor eine Menge zu bedenken. Zum Beispiel, was er denn alles so mitzunehmen gedenkt. Die Beantwortung genau dieser Frage gestaltet sich besonders schwierig, wenn vor dem Beginn noch gar nicht feststeht, wie die Reise denn nun aussehen wird. Zumindest bestand bei mir die Möglichkeit, dass auch außerhalb geschlossener Räume übernachtet werden müsste. Und dort fehlt zumeist die Elektrizität. Deswegen versorgte ich mich mit diesem Produkt aus dem Hause Osram.

Qualität & Verarbeitung

Weitere Informationen gibt es weiter unten. Dort ist ein ausführlicher Erfahrungsbericht zu lesen.

Handhabung & Komfort

Weitere Informationen gibt es weiter unten. Dort ist ein ausführlicher Erfahrungsbericht zu lesen.

Leuchtweite

Weitere Informationen gibt es weiter unten. Dort ist ein ausführlicher Erfahrungsbericht zu lesen.

Lichtleistung

Weitere Informationen gibt es weiter unten. Dort ist ein ausführlicher Erfahrungsbericht zu lesen.

Design

Weitere Informationen gibt es weiter unten. Dort ist ein ausführlicher Erfahrungsbericht zu lesen.

Weitere Erfahrungen & Fazit

Der Kauf

Gesucht und gefunden wurde diese Lampe beim Discounter Penny, der nur 12,90 Euro dafür verlangte. Die meisten Internet-Anbieter verlangen mehr dafür, so habe ich die Lampe unter anderem bei Amazon für 17,99 Euro gefunden - damit gelang mir also wieder einmal ein Schnäppchen. Im Preis nicht enthalten waren übrigens die vier Batterien mit 1,5 Volt (AAA).

Der Hersteller

Osram GmbH, Steinerne Furt 62, 86167 Augsburg, Internet: www.osram.com. Hergestellt wurde das Produkt übrigens in China.

Das Aussehen

Gerade einmal 82 Gramm bringt dieses Produkt mit seinem ganz in schwarz gehaltenen Kunststoffgehäuse auf die Waage. Zunächst sieht es aus wie eine ganz normale Taschenlampe mit einem gemaserten Griff hinten. Der Lampenkopf ist ausziehbar und ermöglichst so die im Namen bereits enthaltene Multifunktionalität. Am Griff hinten befindet sich eine Trageschlaufe, die sich leicht ums Handgelenk legen lässt, damit die Lampe bei nächtlichen Streifzügen in ausgeschaltetem Zustand nicht verloren geht. Die Lampe ist gut 13 Zentimeter lang und hat einen Durchmesser von 42 Millimetern.

Das Versprechen

Der ausziehbare Lampenkopf ermöglicht die Multifunktionalität - ausgezogen erhalten Sie eine rundum leuchtende Laterne bzw. ein Arbeitslicht, sonst eine normale Taschenlampe. Superhelles Licht dank 1,2-W-Hochleistungs-LED Golden Dragon Plus von Osram. Sparsamer Betrieb: Ein Batteriesatz kann für bis zu 80 Stunden Betrieb eingesetzt werden. Hochwertiges Kunststoffgehäuse mit gummiertem Griff und Handschlaufe.

Meine Meinung

So richtig wusste ich ja nicht, ob ich diese Lampe denn wirklich benötigen würde. Aber dann brach der erste Abend meiner Reise an - und wir erreichten sehr spät einen Campingplatz. Genauer gesagt: Es war schon dunkel. Und ich musste mein Zelt noch aufbauen. War ich vielleicht froh, dass ich die 12,90 Euro bei Penny investiert hatte! Die Lampe wurde aufgestellt, eingeschaltet und der Lampenkopf herausgezogen - und schon hatte ich ausreichend Licht, um für eine behagliche Nacht sorgen zu können. Tatsächlich reichte das LED-Licht aus, um völlig problemlos mein Zelt aufbauen zu können. Und als es an die Feinheiten ging, wurde der Lampenkopf wieder eingeschoben und das ganze Gerät als normale Taschenlampe benutzt.

Später, im Zelt, reichte das Licht der Lampe problemlos aus, um noch etwas lesen zu können - das Ding hatte nach gerade einmal einer Stunde seinen Sinn voll und ganz erfüllt, wobei sogar noch die Möglichkeit besteht, die Leuchtkraft auf die Hälfte zu minimieren. Nicht von mir benötigt wurde der Magnet am Kopfende des Haltegriffs, dank dessen die Lampe aber auch an metallenen Gegenständen waagerecht angebracht werden kann. In meinem Fall sorgte der Magnet lediglich dafür, dass ich ein 5-Cent-Stück in meinem Rucksack fand - das nämlich hatte er angezogen. Auch ein Erfolgserlebnis!

Für alle Camper kann ich diese Lampe uneingeschränkt empfehlen. Vor allem passt hier das Preis-/Leistungsverhältnis, zudem spricht auch das geringe Gewicht für diese LED-Lampe. Ob allerdings das Versprechen eines 80-stündigen Betriebs mit einem Batteriesatz der Realität entspricht, kann ich nicht beurteilen, denn so lange war dieses Wunderwerk moderner Leuchttrechnik bei mir noch nicht im Einsatz.

18 Bewertungen, 8 Kommentare

  • BoxerRocko

    14.02.2015, 12:18 Uhr von BoxerRocko
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße

  • anonym

    04.02.2015, 19:09 Uhr von anonym
    Bewertung: besonders wertvoll

    LG Damaris

  • MademoiselleMeow

    04.02.2015, 17:41 Uhr von MademoiselleMeow
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sh&LG :)

  • Lale

    04.02.2015, 17:36 Uhr von Lale
    Bewertung: sehr hilfreich

    Allerbesten Gruß *~+

  • monagirl

    04.02.2015, 15:04 Uhr von monagirl
    Bewertung: sehr hilfreich

    Grüße Mona

  • anonym

    04.02.2015, 13:52 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    Viele Grüße! Kassandra2015

  • bella.17@live.de

    04.02.2015, 12:53 Uhr von bella.17@live.de
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße Annabelle

  • Modelunatic

    04.02.2015, 09:03 Uhr von Modelunatic
    Bewertung: besonders wertvoll

    BW & liebe Grüße