Colgate MaxWhite One Active Testbericht

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2012
Summe aller Bewertungen

Erfahrungsbericht von Brittili70

Weiße Beißerchen...

Pro:

Zähne werden heller

Kontra:

Zahnschmelzabrieb

Empfehlung:

Ja

... machen jedes Lächeln strahlender! Und, weil unsere Zähne ihr Zahnweiß nicht von allein behalten, brauchen sie tatkräftige Unterstützung: Und zwar in Form von Zahnbürste und Zahnpasta. Dabei ist die Auswahl an Zahnpflegeprodukten inzwischen so umfangreich geworden (und die dazu passenden Werbesendungen intensiver und "Viel - versprechender), dass der Verbraucher zunehmend auf Berichte über die Wirksamkeit getesteter Produkte zurückgreifen sollte, um "Pleiten, Pech und Pannen" vorzubeugen und unnötige Geldausgaben zu vermeiden. Denn die Preise steigen bekanntlich proportional zu den Versprechern ... ähh ... Versprechen der Hersteller...


Nachdem ich irgendwann im Autospiegel festgestellt habe, dass, insbesondere meine Vorderzähne, vom Kaffeegenuss eine leicht gelblich - bräunliche Farbe hatten ... und auch das professionelle Entfernen von Zahnstein und Zahnbelegen beim Zahnarzt zunehmend länger dauerte, stand ich dann beim Einkauf doch etwas länger vor den Regalen mit Zahnpasten. Normalerweise greife ich immer zu den "Normalos", denn: Zahnpasta soll meine Zähne reinigen und dadurch vor Karies schützen. Und das hat meine normale Zahnpasta bisher auch immer gut geschafft ... tja, bis mein Kaffeekonsum anstieg! Nun hatte ich also eher gelblich - bräunliche Zahnverfärbungen und suchte unter den zahlreichen Produkten eine Zahnpasta, mit deren Hilfe meine Zähne wieder weißer werden würden.

Unter den vielen Produkten fand ich die "MaxWhite One Active" von Colgate und nahm mir vor, den Versprechen auf der Verpackung auf den "Zahn zu fühlen". Nun ist die Tube leer ...


Und mein Bericht folgt.

~~~ Hersteller, Preis und Verpackung~~~


Hersteller ist die Firma
Colgate - Palmolive
Hauptsitz in Hamburg
www.colgate.eu.com

Die Produktpalette an Zahncremes ist bei Colgate sehr umfangreich und unterteilt in folgende Anwendungsbereiche:
+ Komplettschutz
+ Sensitive
+ Kariesschutz
+ Whitening
+ Extra Frischer Atem
+ Kräuter
+ 2 in 1
+ Kinder

Die Zahncreme "Max White One Active" gehört als Produkt also zum Anwendungsbereich: Whitening (Aufhellung). Daneben bietet sie Schutz vor Karies und sorgt für frischen Atem.
Prima - für mich jetzt genau das richtige! Die 75 ml weiche Plastiktube befindet sich in einer blau - silber - weißen Umverpackung aus Pappe und hat einen Klappverschluss.

Preislich lag die Zahnpasta dann im "noch - machbaren - Kaufbereich" von 3,99Euro bei real.

Aber: Was ist drin, dass sie teurer ist als andere?

~~~ Inhaltsstoffe ~~~


"Colgate MaxWhite One Active mit Turbo - Whitening - Booster enthält Inhaltsstoffe ähnlich wie sie auch der Zahnarzt verwendet." (siehe Verpackung)
Nun - nicht ganz! Die im normalen Handel erhältlichen Zahnpasten enthalten in der Regel sehr kleine Schleifkristalle, die den Zahn oberflächlich "abschmirgeln" ... Dadurch wirken diese sauberer und weißer. Das Abschmirgeln zerstört aber auf Dauer den Zahnschmelz des Zahnes, so dass Zahnärzte vor dem täglichen Gebrauch sogar warnen. Beim professionellen Bleaching (sog. Powerbleaching) wird ein Bleichmittel (meist Wasserstoffperoxid bzw. Carbamidperoxid) von außen auf die Zähne aufgetragen und nach kurzer Zeit wieder entfernt. Innerhalb einer Stunde werden die Zähne so deutlich - und schonend - aufgehellt.

Von diesem Mittel scheint aber - wie schon erwähnt - nichts in meiner Zahnpasta zu sein.

Inhaltsstoffe:
Aqua, Hydrated Silica, Sorbitol, Clycerin, PEG-12, Pentadosium Triphosphate, Tetrapotassium Pyrothosphate, Sodium Lauryl Sulfate, Aroma, Cellulose Gum, Cocamidopropyl Betaine, Sodium Fluoride, Sodium Saccharin, Xanthan Gum, Polyethylene, Sodium Hydroxide, Cinnamal, Limonene, CI 42090, CI 77891


~~~ Anwendung und Anwendungshinweise ~~~

Da diese Zahnpasta zu den Whitenings gehört, ist sie für Kinder unter 7 Jahren nicht geeignet: Klar, die trinken ja auch noch keinen Kaffee (oder rauchen oder trinken etc.). Punktum: die Kleinen schonen ihre Zahnfarbe noch ganz selbstverständlich.

Der Hersteller empfiehlt das tägliche Putzen der Zähne morgens und abends für 2 Minuten. So auch der Zahnarzt - nur das dieser vor der täglichen Verwendung dieser Zahnpasten mit Schleifpartikeln warnt!
~~~ Meine Erfahrungen ~~~

Nun sind gut 3 Wochen seit meinem Spiegelblick vergangen und die Tube ist leer. Mein Fazit: Ja, meine Zähne sind ein gut Teil weißer geworden, die Verfärbungen sind nicht ganz weg, aber deutlich geringer geworden.

Habe ich meinen Zähnen einen Gefallen getan? Oder nur mir und meinem Wunsch, mit weißeren Zähnen zu glänzen

Nein - und ja! Die azurblaue Zahncreme mit den Glitzerpünktchen schmeckte lecker - und sehr lange erfrischend! Die feinen Schleifpartikel merkt man beim Putzen nicht (also, man hat nicht das Gefühl mit Sandpapier zu putzen ) - und der Reinigungseffekt setzt bereits nach einigen Tagen ein. Und die Partikelchen tun auch so einiges - und das hat meinem Zahn bestimmt nicht nur gut getan. Auch, wenn sie durch das Abschmirgeln sämtliche Unreinheiten entfernen - und damit wahrscheinlich auch Karies vorbeugen (denn, wo kein Dreck, da auch kein Zahnteufel) - haben sie doch mit Sicherheit auch einen Teil meines Zahnschmelzes mit abgewetzt. Nun - nach 3 Wochen besteht noch kein Grund zur größeren Sorge - aber ist dennoch Grund genug für mich, den Zahnarzt zu Rate zu ziehen. Sein Ratschlag: Bei leichten Verfärbungen ist gegen eine Wochenkur mit der Zahncreme nichts einzuwenden. Danach sollte man aber wieder auf eine normale Zahncreme zurückgreifen - und lieber auf stark färbende Genussmittel verzichten. Wenn man das nicht kann, spricht gegen eine wiederholte (vielleicht einmal alle 2 - 3 Monate) Wochenkur nichts. Effektvoller ist da das professionelle Powerbleaching, das im Normalfall die Zähne für bis zu 2 Jahre sichtbar aufhellt. Hier muss man einfach mal die Kosten gegenrechnen und seine eigene Befindlichkeit hinterfragen.

~~~ Fazit ~~~

Mein Fazit fällt heute geteilt aus: die Zahncreme an sich hat in den 3 Wochen ihren Zweck voll erfüllt. Meine Zähne sind deutlich heller geworden. Laut Hersteller sind die enthaltenen Schleifpartikel auch sehr schonend ... Aber wer weiß? Wer garantiert mir, dass mein Zahnschmelz nicht doch systematisch "weggerubbelt" wird? Sicherlich keiner - und dieser Hinweis sollte einfach auf der Verpackung stehen - einfach als Hinweis: So kann jeder selbst entscheiden, ob er die Zahncreme trotzdem verwendet oder lieber zum Zahnarzt geht um seine Zähne professionell zu bleichen.
Ich vergebe hier für die Wirkung der Zahncreme trotzdem 4 Punkte ... und wünsche mir vom Hersteller eine Überarbeitung der Verpackung, so dass der Verbraucher über die Möglichkeit des Zahnschmelzabriebs informiert wird.



Vielen Dank fürs Lesen und Bewerten!
Fazit: Mit der Weisheit schmilzt der Zahn!

59 Bewertungen, 13 Kommentare

  • Juri1877

    14.10.2012, 17:41 Uhr von Juri1877
    Bewertung: sehr hilfreich

    auch nier noch ein lieber Gruß von mir

  • anonym

    13.10.2012, 07:27 Uhr von anonym
    Bewertung: besonders wertvoll

    BW und liebe Grüße

  • manu63

    13.10.2012, 00:08 Uhr von manu63
    Bewertung: besonders wertvoll

    viele Grüße von Manuela

  • nikila1985

    09.10.2012, 18:44 Uhr von nikila1985
    Bewertung: sehr hilfreich

    würde mich über deine Gegenlesung freuen.

  • nimbus0

    09.10.2012, 18:34 Uhr von nimbus0
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr informativ. Liebe Grüße

  • anonym

    08.10.2012, 13:23 Uhr von anonym
    Bewertung: besonders wertvoll

    BW...Liebe Grüße Edith und Claus

  • Baby1

    07.10.2012, 22:58 Uhr von Baby1
    Bewertung: sehr hilfreich

    .•:*¨ ¨*:•. Liebe Grüße Anita .•:*¨ ¨*:•.

  • Miraculix1967

    07.10.2012, 14:45 Uhr von Miraculix1967
    Bewertung: sehr hilfreich

    Schönen Sonntag, SH und LG Miraculix1967

  • sigrid9979

    07.10.2012, 10:25 Uhr von sigrid9979
    Bewertung: sehr hilfreich

    Wünsche ein schönes Wochenende

  • Lale

    07.10.2012, 03:21 Uhr von Lale
    Bewertung: sehr hilfreich

    Allerbesten Gruß *~*

  • katjafranke

    07.10.2012, 01:55 Uhr von katjafranke
    Bewertung: sehr hilfreich

    Viele liebe Grüße. KATJA

  • Noire

    06.10.2012, 21:30 Uhr von Noire
    Bewertung: sehr hilfreich

    Noch einen schönen Abend wünsche ich dir.

  • Moonlight111

    06.10.2012, 21:23 Uhr von Moonlight111
    Bewertung: besonders wertvoll

    Bist Du sicher, daß die "Kleinen" noch nicht rauchen ;-) LG, moonlight 111