Oral-B TriZone 3000 Testbericht

Oral-b-braun-trizone-3000
ab 68,90
Bestes Angebot
mit Versand:
handelskondor
72,80 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 10/2012
Summe aller Bewertungen
  • Design:  sehr gut
  • Handhabung & Bedienung:  sehr leicht
  • Reinigungswirkung:  sehr gut
  • Akkulaufzeit:  lang
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Lieferumfang:  sehr umfangreich
  • Reinigung:  einfach
  • Preis-Leistungs-Verhältnis:  gut

Erfahrungsbericht von CyberQueeny

Für alle, die saubere Zähne lieben

  • Design:  sehr gut
  • Handhabung & Bedienung:  sehr leicht
  • Reinigungswirkung:  sehr gut
  • Akkulaufzeit:  lang
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Lieferumfang:  sehr umfangreich
  • Reinigung:  einfach
  • Preis-Leistungs-Verhältnis:  gut
  • Kaufanreiz:  Zufall

Pro:

s.b

Kontra:

s.b.

Empfehlung:

Ja

Design

immer.gleich.

Handhabung & Bedienung

sehr. leicht.

Reinigungswirkung

sehr. sauber.

Akkulaufzeit

10. Tage.

Qualität & Verarbeitung

sehr. gut.

Weitere Erfahrungen & Fazit

Saubere Zähne sind in der heutigen Zeit Pflicht. Einige schwören auf eine Handzahnbürste, ich persönlich bevorzuge, wie der Rest meiner Familie elektrische Varianten. Inzwischen haben alle Zähneputzer in diesem Haus ein Modell. Bei meinem Stiefsohn und bei mir schwächeln jedoch inzwischen die Akkus bzw. der Motor oder wie das Innenleben hier genannt wird. Die Zahnbürste schaff bei ihm nur noch ganz wenig Leistung. Deswegen haben wir uns entschlossen die Zahnbürsten gegen neuere Modelle auszutauschen. Das Modell von meinem Stiefsohn möchte ich euch nun vorstellen.

PREIS
Braun Oral-B TriZone 3000 kostet 129,99€. Schon ein stolzer Preis.

HERSTELLERANGABEN
Entfernt bis zu 100% mehr Plaque im Vergleich zu einer herkömmlichen Handzahnbürste
Drei-Zonen-Tiefenreinigung: 8800 Seitwärtsbewegungen, 40.000 Pulsationen pro Minute
3 Reinigungs-Modi: Reinigen, Sensitiv, Zahnfleischschutz
Visuelle Andruckkontrolle schützt Zähne und Zahnfleisch
Inkl. Aufbewahrung für Aufsteckbürsten

FÜR EUCH GETESTET
Inzwischen gibt es so manche elektrische Zahnbürste auf den Markt. Welche ist also die Richtige für die eigenen Bedürfnisse. Braun bietet in diesem Segment viele verschiedene Modelle an. Nachdem mein Stiefsohn die letzten zwei Jahre das Vorgängermodell, die Trizone 1000 genutzt hat, und nun schon die Trizone 2000 nutzt, habe ich mich für das Modell Trizone 3000 entschieden.

Ausgepackt sieht die Zahnbürste dem alten Modell sehr ähnlich. Ich persönlich finde keinen großen Unterschied. Sie ist in dem Standard weiß-türkis und hat eine breite Bürste, die wie eine richtige Zahnbürste aussieht. Sie verfügt über einen An / Aus Schalter, der vorne sitzt und einen guten Druckpunkt hat.

Wie jede Zahnbürste hat auch sie einen integrierten 2 Minuten Timer, der im 30 Sekunden Takt zeigt, wie lange man schon geputzt hat. Ich finde das immer sehr praktisch, denn so gibt es keine Ausrede mehr, dass man nicht wusste, wie lange man geputzt hat. Das funktioniert bei Kindern immer sehr schön und man kann auf eine Eieruhr verzichten. Zudem können die Zähne so in Bereiche eingeteilt werden und alles wird gleichmäßig lange geputzt.

Neben der Zeit gibt es auch noch eine Druckkontrolle. Sie soll verhindern, dass zu doll geputzt wird, denn das kann Zahnfleisch oder Zähne nachhaltig schädigen. Ist der Druck zu groß, dann leuchtet eine rote Lampe auf. Am Anfang kann dies noch häufiger passieren, aber hat man den Dreh oder besser gesagt, den Druck heraus, dann leuchtet die Lampe im Anschluss nie mehr. Ich musste mich erst einmal daran gewöhnen, denn bei meiner Megasonex gab es kein solches Licht. Und da ich von einem guten Freund weiß, dass man leicht Putzrillen bekommen kann, finde ich es sogar praktischer.

Geladen wird das Gerät an einem Ladegerät, das bei uns immer im Schrank verstaut wird, und nur bei Bedarf herausgeholt wird. Bei kleineren Kindern kommt es nämlich schnell mal vor, dass sie umgerissen werden und die Zahnbürste herunterfällt. Wenn sie geladen wird blinkt die Zahnbürste rhythmisch, was gerade im Dunkeln etwas nervig sein kann und mich schon vorher gestört hat.

Aufgeladen hält die Zahnbürste, sofern am Morgen und am Abend 2 Minuten geputzt wird, rund 7 Tage. Mit der Zeit lässt dies bei einigen Modellen nach, bei anderen nicht. Ob dies hier zutrifft, werde ich via Update ggf. nachtragen müssen.

Im Einsatz muss man sich ehrlich gesagt erst einmal an die Lautstärke gewöhnen. Oral B ist definitiv lauter, als meine alte Zahnbürste von Megasonex. Am Anfang fand ich die Lautstärke extrem nervig, aber ehrlich gesagt, gewöhnt man sich dran und nimmt es gar nicht mehr wahr. Die Reinigung hingegen ist wirklich klasse. Der breite Aufsatz ist bei meinem Stiefsohn sehr beliebt und seine Zähne sehen auch immer sauber aus. Kein Plaque oder Essensreste sind nach dem Putzen zu sehen und mit den Zahnfärbe-Tabletten bekommt man ebenfalls gute Sauberkeit bestätigt. Selbst der Schulzahnärztin ist hier ein positives Ergebnis im Vergleich zu einer normalen Zahnbürste aufgefallen. Deswegen wollte ich auch umsteigen von rundem Modell bzw. winzig eckigen auf langen Bürstenkopf. Ich muss zugeben, man hat das Gefühl bei gleicher Putzzeit sind die Zähne noch viel glatter und sauberer.

Gespannt bin ich, ob die Leistung bei dem Modell ebenfalls mit der Zeit nachlässt. Wobei es auch daran liegen kann, dass Kinder die Zahnbürsten nicht so pflegen, wie Erwachsene und Kalk und Zahnpasta Reste mit der Zeit sicherlich einiges beisteuern.

FAZIT: TRIZONE 3000
Ich fand es immer blödsinnig, und war der Meinung, dass meine kleine eckige Bürste, die schon eher an einen runden Kopf erinnert, sicherlich genauso gut putzt. Inzwischen kann ich ehrlich sagen, mir gefällt es besser und die Reinigung ist vom Gefühl her auch besser.

~*~ Danke ~*~ fürs ~*~ Lesen ~*~ Kommentieren ~*~


© Eure CQ auch für Sarah hats getestet, Sarahs Bücherwelt und auf anderen Plattformen


Alle ausgewiesenen Hersteller-Namen / Logos - Warenzeichen / Marken-Namen / auf den Bildern, sowie zitierte Sätze des Artikels / Buches gehören ihren jeweiligen Eigentümern - auch können Verpackungen / Cover rechtlich geschützt sein Die Nennung / Aufzählung und Bilder dienen lediglich der Produktbeschreibung!

3 Bewertungen