Soehnle 65041 Analoge Küchenwaage Testbericht

Soehnle-65041-analoge-kuechenwaage
ab 14,52
Bestes Angebot
mit Versand:
Amazon
18,51 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 11/2012
Summe aller Bewertungen
  • Handhabung & Komfort:  sehr gut
  • Design:  gut
  • Messgenauigkeit:  sehr gut

Erfahrungsbericht von celles

Versoehnliche Waage

  • Handhabung & Komfort:  sehr gut
  • Design:  gut
  • Messgenauigkeit:  sehr gut

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Grüß Gott aus Wien !

Wir richten gerade unsere alte, bald neue, 85 m2 große Wohnung her und beim Herumräumen ist mir die Soehnle Waage actuell wieder zu Gesicht gekommen. Bis vor paar Wochen, wo wir die Küche räumen mussten, hatte ich sie fast täglich im Einsatz. Ich habe das Modell in mittelblau.

Sie setzte sich aus zwei Teilen zusammen. Einem Unterteil, bestehend aus dem runden Messfeld und dem Gehäuse und einem Oberteil, der rechteckigen, aber an den Kanten abgerundeten Wiegeschüssel. Die hat ein Fassungsvermögen von fast 3 kg.

Allgemein gesagt, handelt es sich um eine mechanische Waage. Sie funktioniert nach dem Prinzip, dass ich die Wiegeschüssel abnehmen kann, sie mit Mehl, Zucker etc. befüllen kann und wieder aufsetzen kann. Der Messvorgang kommt so zustande, dass die Schüssel aufgrund des Gewichts des beladenen Inhalts, also z.B. Mehl nach unten drückt und sich der knallrote Zeiger von seiner vertikalen Startposition im Uhrzeigersinn wegbewegt. In dem kreisrunden Messfeld, da rund 15 cm Durchmesser hat ist auch das rote Logo von Soehnle zu sehen sowie eine Skala von 0 kg bis 3 kg

Alle Striche sind in 100 Gramm Schritten nummeriert. Das wäre für einen Messvorgang zu ungenau, daher gibt es bei 50 Gramm einen mittellangen Strich und bei 10 Gramm immer einen kurzen Strich.
Meine Erfahrung:

Ich verwende die Waage sehr gerne und ich muss aber auf ein paar Eigenheiten sehr achten. Erstens mag die Waage es gar nicht, wenn man sie zu doll belädt. Also behutsam alles in die Messwiege einfügen. Beim Mehl ist wir schon paarmal ein Malheur passiert, weil ich die Wiegeschüssel nicht abnehmen wollte und sie mir beim Befüllen umgekippt war. Das hat sich echt ausgezahlt.
Was noch nicht so gut ist, wenn man additiv messen will. Das heißt ich gebe zuerst Zucker rein, der wiegt 100 Gramm, anschließend vielleicht Mehl und ich will aber die Werte extra abgemessen haben. In so einem Fall muss ich mir das Erstgewicht notieren, weil sich der Zeiger nicht in die Null-Position zurückdrehen lässt. Das ist einer der Nachteile der Waage.

Ein weiterer ist, wenn ich zu wild mit der Waage umgehe, sodass die Messfeder zu ausgeleiert wird. So kann es vorkommen, dass es nach dem Entleeren der Wiegeschüssel und dem Wiederaufsetzen der rote Zeiger nicht mehr auf 0 steht, sondern vor oder knapp nach der 0.

Das vermiest zukünftig jedes genaues Messergebnis, weil sich der Zeiger nicht mehr genau bewegt und man immer Plus oder Minus zum tatsächlichen Gewicht rechnen muss. Das war schon meine zweite Soehnle Waage, weil ich mir die erste schön ruiniert hatte. Also behutsam im Umgang sein und dann hat man sehr lange Freude mit der Waage, die sehr leicht abmessbare Werte und vor allem genaue anzeigt. Nur leider auf 5 Gramm genau abwiegen ist fast nicht möglich.

Die Schale ist maschinenfest und ich habe es schon ausprobiert.

Danke fürs Lesen

Celles

42 Bewertungen, 7 Kommentare

  • XXLALF

    10.11.2012, 12:48 Uhr von XXLALF
    Bewertung: sehr hilfreich

    ...und ein wunderschönes wochenende

  • knuddelfire

    09.11.2012, 21:52 Uhr von knuddelfire
    Bewertung: sehr hilfreich

    SH und einen schönen Freitag Abend LG

  • campino

    09.11.2012, 21:01 Uhr von campino
    Bewertung: sehr hilfreich

    . : LG AndreA : .

  • morla

    09.11.2012, 19:37 Uhr von morla
    Bewertung: sehr hilfreich

    schönes wochenende lg. petra

  • ag_588

    09.11.2012, 18:16 Uhr von ag_588
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße zum Start ins Wochenende!

  • anonym

    09.11.2012, 16:24 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    Prima beschrieben. Über eine Gegenlesung würde ich mich sehr freuen. GLG

  • atrachte

    09.11.2012, 14:50 Uhr von atrachte
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh. lg