Sonos Play:1 Testbericht

Sonos-play-1
ab 81,49
Auf yopi.de gelistet seit 01/2014
Summe aller Bewertungen
  • Klangqualität:  sehr gut
  • Verarbeitung:  sehr gut
  • Design:  sehr gut
  • Zuverlässigkeit:  sehr gut
  • Installation:  sehr einfach
  • Preis-Leistungs-Verhältnis:  gut
  • Support & Service:  sehr gut

Erfahrungsbericht von halloren87

Alles im allen okay

  • Klangqualität:  gut
  • Verarbeitung:  sehr gut
  • Design:  gut
  • Zuverlässigkeit:  gut
  • Installation:  sehr einfach
  • Preis-Leistungs-Verhältnis:  durchschnittlich
  • Support & Service:  gut
  • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

Pro:

Design Lang Gewicht

Kontra:

Nicht wirklich geeigne für Apple Geräte

Empfehlung:

Ja

Mit der Player1 kann man mit rund 199 EUR nun günstiger als bisher in diese kabellose Musik Smart Home-Lösung einsteigen. Endlich angekommen zu Hause darf ich nun auspacken. Das erstaunliche Gewicht der Aktivbox beim aupacken hat mich schon überzeugt. Konfiguration und Anschluss waren schnell eingestellt und erledigt, wie eben fast üblich bei Sonsos.

Es konnte also los gehen, der erste Klangtest...
Der Klang ist stark, natürlich und wirklich kraftvoll, für eine Benutzung in mittleren bis kleinen Räumen oder in Kombination mit der Soundbar von Sonsos ideal und wirklich ausreichend. Sollte einen das nicht reichen gibt es ja bei Sonos die größere Alternativen im Sortiement. Sogar für den Einsatz im Badezimmer wurde gedacht, denn der Plyer1 kann ausdrücklich gut mit Wasserdampf umgehen. Man kann also ohne Bedenken den Plyer1 mit ins Badezimmer nehmen ohne sich Gedanken zu machen ob der Player dies durchhält.
Für meine verwendung in Kombination mit dem PC oder Handy passt der Play 1 jedenfalls ideal.

Die Verarbeitung und das Design gefallen mir gut, gibt sicherlich schönere, aber da die Verarbeitung des Pordukts sehr gut ist stört mich dies nicht. Schade ist, dass die Lautstärke der Lieder nicht automatisch angepasst werden kann, wie es iTunes macht. Schade auch, beim Betrieb mit dem iPad oder iPhone muss man die Lieder erst auf das Gerät laden, diese erscheinen dann erst in der Sonos-App. Wiedergabe aus der Cloud geht mit Sonos leider noch nicht nicht. Für Apple Benutzer daher ehr ungenügend, meiner Meinung nach. Aber Neben der schnellen einstellbarkeit, Räume unterschiedlich einzustellen begeistert mich vor allem der Funktionsumfang der App, die alle großen und für Deutschland relevanten Musikdienste anbietet. Somit steht man nicht lehr da. (geht wohl für Windows8 Desktop, iOS und Android)

8 Bewertungen, 2 Kommentare

  • geligiraffe

    12.01.2014, 13:05 Uhr von geligiraffe
    Bewertung: sehr hilfreich

    Viele liebe Grüße von Angelika

  • 0Laggy0

    12.01.2014, 10:13 Uhr von 0Laggy0
    Bewertung: sehr hilfreich

    Schönes Wochenende ;)