Bosch TCA 4101 Barino

Preisvergleich

Produkt-
bezeichnung
Preis
Versand-
informationen
Bosch TCA 4101 Espressoautomat schwarz/silber
117,99 €¹
Versand ab 4,95 €
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Produktbeschreibung

Bosch TCA 4101 Barino

EAN 4242002329956
gelistet seit 09/2003
Hersteller Bosch, http://www.bosch-home.com/de/
robert-bosch-hausgeraete-gmbh
weitere Bosch Espressomaschinen

Allgemeine Informationen

Espressomaschinen-Typ Halbautomatisch
Gehäusematerial Kunststoff
Gewicht keine Angabe
Kaffeepad-, Kapselsystem nicht vorhanden
Maße (H x B x T) 29 x 18 x 39 Zentimeter
Stromverbrauch (Betrieb) 1260 Watt

Ausstattung

Abnehmbarer Wassertank vorhanden
Betriebsanzeige vorhanden
Heißwasserdüse nicht vorhanden
Infodisplay nicht vorhanden
Integriertes Mahlwerk nicht vorhanden
Tropfverschluss nicht vorhanden
Überdruckschutz vorhanden
Überhitzungsschutz vorhanden
Wasserfilter nicht vorhanden
Wasserstandsanzeige keine Angabe

Funktionen

Abschaltautomatik nicht vorhanden
Aromawahl nicht vorhanden
Automatische Entkalkung nicht vorhanden
Cappuccinatore keine Angabe
Milchaufschäumer vorhanden
Tassenwärmer nicht vorhanden
Zeitschaltuhr nicht vorhanden

Technik

Boilerdruck-Manometer keine Angabe
Drucksystem Pumpendruck
Fassungsvermögen des Bohnenbehälters nicht vorhanden
Fassungsvermögen des Wassertanks 1,2 Liter
Getränkearten Cappuccino; Espresso
Kannenart ohne Kanne
Portionierung 1 - 2 Tassen
Pumpendruck 15 Bar

Tests und Erfahrungsberichte

  • Klein und fein

    • Qualität & Verarbeitung:  gut
    • Handhabung & Komfort:  gut
    • Reinigung:  sehr einfach
    • Design:  sehr gut
    • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

    Pro:

    schnell, einfach zuverlässig zu einem guten Produkt

    Kontra:

    nichts

    Empfehlung:

    Ja

    Lange wollte die Beste aller Besten Ehefrauen dieser Welt eine dieser vollautomatischen kleinen Luxus Kaffeemaschinen gegen deren Kauf ich mich immer vehement gesträubt habe. Selbst als die Padmaschinen so preiswert angeboten wurden, das ein Kauf bei der Zugabe der Pads, keinerlei Risiko darstellte, konnte ich sie davon überzeugen es nicht zu tun. Auch ein kostenloses Angebot das ein Büroartikelversender als Zugabe bei einer bestimmten Abnahme eines Produktes gab, wurde in ein anderes Präsent umgetauscht. Da sie meiner Argumentation glaubte (denke ich jedenfalls, den ich habe keinen Knüppel verwendet - sondern nur mit den üblichen Tatsachen um ihr Einsehen gerungen, Siehe auch meinen hier vorhandenen Bericht zu diesem Thema), wurde von einem Kauf abgesehen.

    Aber nun, was sehe ich in meiner Küche, schwarz glänzend in einer schönen Edelstahloptik auf der Anrichte stehend, eine Kaffeemaschine.

    Was ist den das??? Schallt es aus mir heraus und die eilends herbei hastende Beste erklärt mir in höchster Besitzerlaune dass es hier nicht um einen Kaffeeautomaten sondern um ihre Espressomaschine handelt die sie geschenkt bekam.

    Für was zum Teufel brauchen wir eine Espressomaschine??? Höre ich mich losschnauben.

    Na um Espressos zu machen erwidert mir die Beste lachend und während ich noch vor mir her brummele, ist sie schon daran mir ein Getränk zuzubereiten.

    Diese Begebenheit liegt nun gute 5 Wochen hinter mir, denn sie fand exakt am 25.12.2009 in unserer Küche so statt und da ich nun in diesen Wochen diesen Wachrüttler aus der Maschine testen durfte kann ich auch darüber einen ordentlichen Testbericht verfassen.
    Das Produkt das so edel unsere Küche verschön hört auf den Namen

    TCA 4101 Barino
    **************
    Uns ist aus dem Hause Bosch

    Adresse des Herstellers
    ********************
    Bosch Hausgeräte GmbH
    81739 München

    Da es sich hier um ein geschenktes Gerät handelt kann ich den exakten Preis nicht mitteilen, allerdings habe ich sie nun im Handel für 99.90 Euro gesehen

    Aussehen
    *********
    Wie ich schon schrieb, schaut die Maschine recht gut aus, obwohl sie ziemlich klein ist im Gegensatz zu dem Vollautomaten meines Sohnes, der dafür aber auch alles kann.
    Anthrazites Kunststoffgehäuse mit Silber bzw. Edelstahl ist schon für das Auge ein angenehmes Design. An der Rückseite befindet sich der transparente Wassertank, der leicht zu entnehmen ist und durch einfaches Einschieben verwendet werden kann. Der Ein- und Ausschaltknopf ist bei Betrieb beleuchtet. Ein toller Blickfang ist sicherlich der oben angebrachte kugelförmige Siebträger die seitlich einen Drehschalter zur Bedienung der Maschine hat. Unten seitlich kommt eine Milchaufschäumdüse zum Einsatz. Bis zu zwei Mokkatassen finden auf dem Untergestell mit der Ablaufschale ihren Platz. Es funktioniert aber auch mit normalen konischen Tassen recht gut.

    Technische Details zusammengefasst
    ************ ******************
    Espresso-Siebträger TCA 4101
    Wassertank 1.2 l
    Pumpdrucksystem 15 bar
    Stromleistung 1260 Watt
    Farbe: schwarz - Silber
    Als Zubehör gibt es einen Messlöffel, 1 Siebeinsatz für eine und einen Siebeinsatz für 2 Tassen
    Betriebshandbuch
    Und Garantiekarte für 2 Jahre

    Besonderheiten
    **************
    Einfache Einstellung der Bedienfunktionen über den Drehnopf.
    Über den Milchaufschäumdüse kann auch ein Kaffee Crema, ein Latte macciato oder ein Cappuccino zubereitet werden.
    Die Automatische Entleerung des Thermoblocks nach jedem Brühvorgang sorgt für einen guten Geschmack und die nötige Hygiene und Sauberkeit.
    Die Einführhilfe des Siebträgers ist besonders hilfreich und sicher.
    Durch den praktischen Halter für das Sieb lässt sich dieses recht bequem Entleeren
    Alle Funktionen lassen sich leicht einstellen und bedienen.
    Der in der Farbe passende transparente Tank hat eine dosierbare Tassenfüllmenge, die leicht zu erkennen ist.
    Praktisch, das Kabelstaufach an der Unterseite

    Die Reinigung
    ***********
    Die Tropfschale kann in der Spülmaschine gespült werden.
    Für den transparenten Tank nehmen wir nur klares Wasser zum ausspülen, entkalken brauchten wir das Gerät noch nicht.
    Die Siebeinsätze braucht man nur unter Wasser abwaschen
    Die Kunststoffhülle lässt sich mit einem Microfasertuch leicht nach wischen um Tropfen und Fingerabdrücke weg zu wischen.

    Meine Meinung zählt hier nicht, deshalb die Meinung der Besten
    ************* ************ ************* ***********
    Sie mag diese Maschine und macht sich nun öfters mal schnell einen kleinen Espresso für zwischendurch, einfach weil das daraus gezauberte Getränk ihr schmeckt und weil ihr das knatschende Geräusch gefällt das ihr anzeigt das das Objekt der Begierde bald fertig ist. Ich darf natürlich fast immer mit genießen, aber wie oft sie es heimlich benutzt kann ich nicht sagen.
    Selbst mir alten Skeptiker schmecken die daraus entstandenen Spezialitäten die ich oftmals gestreckt vorgesetzt bekomme, ja und wer würde schon nein sagen, wenn der Mokka mit Rum oder Cognac gestreckt und einer Sahnehaube mit Schokospänen serviert wird.
    Hmmmmmmmmmmmmm, da wird wohl jeder Mann schwach, zumindest ich.
    Hier weniger als 5 Sterne zu vergeben wäre ein Hohn und würde von der Besten mit einem Schlag der Bratpfanne quittiert, so jedenfalls hat sie es mir lachend angedroht.
    In den nun gut 5 Wochen in denen die Maschine im Einsatz ist hat sie sie jedenfalls noch nie enttäuscht und machte egal wie viele Espressos gebraucht wurden diese in einer sehr guten Qualität. Auch den Freundinnen meiner Frau schmeckten die daraus gezauberten Getränke vorzüglich und meine Juliane denkt nun daran, sich so eine Maschine zuzulegen, was wohl für die Qualität spricht.

    Hier haben mich die Damen also vollkommen überzeugt und ich musste meine anfängliche skeptische Meinung revidieren.

    Trotzdem finde ich den Preis etwas überzogen. So ne putzelige Maschine und soviel Geld, na ja ihr wisst ja, die Sterne muss ich geben, es ist nur die Meinung eines schwachen Mannes.

    Bedanke mich fürs Lesen und Bewerten

    Frankenstein.

    Fazit: ich lass mich gerne verwöhnen

Bosch TCA 4101 Barino im Vergleich

Alternative Espressomaschinen
Weitere interessante Produkte