Tipps & Tricks zu Weinen (Spanischer Rotwein) Testberichte

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 08/2003

Tests und Erfahrungsberichte

  • Hm lecker, selbst Dracula würde sich freuen ...

    Pro:

    siehe Bericht

    Kontra:

    eigentlich gar nichts, ist leider nicht ganz billig.

    Empfehlung:

    Ja

    ****************
    Bemerkung vorab, die ich als erforderlich empfinde.

    Obwohl ich es mehrfach beantragt / versucht habe, wurde der Vorschlag bislang leider nicht akzeptiert bzw. freigeschaltet. Da ich jetzt zufällig diese Kategorie gesehen habe; die 3 bislang dort hinterlegten Berichte alle von spanischen Rotweinen handeln, habe ich mich dazu entschlossen, meinen Bericht auch hier zu platzieren.

    Wen es also stören sollte, dass dieser Bericht hier an dieser Stelle verfügbar ist, einfach nicht bewerten, zumal die Kategorie ja sowieso auf 0 Ct. steht, also nicht vergütet wird.

    Mir ist es aber ein Bedürfnis, diesen Wein dem einen oder anderen bekannt zu

    Kommentare & Bewertungen

    • Bunny84

      Bunny84, 17.12.2008, 12:20 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Ich wünsche dir einen schönen Tag. Liebe Grüße sendet dir Anja

    • tk7722

      tk7722, 13.11.2008, 12:05 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Prima Bericht, liebe Grüße

    • Zzaldo

      Zzaldo, 20.08.2008, 16:03 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      liebe Grüße sendet dir Zzaldo

    • Music-King

      Music-King, 28.05.2008, 12:31 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Lieben Gruß, Roland

  • Guelbenzu Azul-ein kräftiger Rotwein

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Spanien hat inzwischen mehr als nur Rioja zu bieten.
    Ein gutes Beispiel dafür liefert das Weingut von Guelbenzu mit einer Cuvee aus 40%Tempranillo,einer typischen spanischen Rebsorte,40% Cabernet Sauvignon und 20% Merlot.
    Der Wein erinnert in seiner Machart an einen Bordeaux aus dem Haut-Medoc.Tiefdunkel,mit Aromen nach Brombeeren und Kirschen ist der Wein sehr wuchtig und
    hinterlässt auf dem Gaumen einen nachhaltigen Abgang.Der Alkoholgehalt beträgt 13,5%.Der Genuss einer Flasche beschert einen tiefen Schlaf,aber keine Kopfschmerzen.Das Preis-Leistungsverhältnis ist für die Klasse des Weines mit 5,20€ sehr günstig.
  • Zuviel Holz vor der Hütte

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Nein

    Wer von spanischem Wein spricht, der meint eigentlich den Rioja. Dieser über Spaniens Grenzen hinaus bekannte Rotwein ist aber nicht alles, was Spaniens Weinlandschaft zu bieten hat.

    Bei einer Weinverkostung in den Käfer Markthallen im Hertie München habe ich einen weiteren spanischen Roten kennengelernt, den Juan Francisco Solis. Ein mittelkräftiger Rotwein aus der Region Valdepenas.

    Aus der Traubensorte Cencibel, auch bekannt unter dem Namen Tempranillo, wird hier ein Wein gekeltert, der wie die meisten spanischen Rotweine durch intensive Holz und Vanille Aromen besticht.

    Grund dafür ist der Ausbau des Jungweins in amerikanischen neuen Barrique-Fässern,
  • Rioja- Das Blut Spaniens

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Rioja- Das Blut Spaniens (Gran Reserva)1995

    Vorwort:

    Vor ein paar Tagen habe ich einen Rotwein geschenkt bekommen. Er heißt Faustino I und ist ein „Vino Tinto de Gran Reserva“. Das ist schon ein besserer Tropfen, so steht es auf dem Etikett. Ich war auch angenehm Überrascht, ein Spitzenwein mit kräftiger Note und vollmundigem Geschmack. Der Alkoholgehalt ist auch nicht schlecht, mit 13 Prozent schon ein etwas stärkerer Wein.

    Was sagt die Aufmachung?

    Schon die Flasche deutet auf einen guten Tropfen hin. Sie ist grün und mit einer weißlichen Beschichtung versehen. Auf dem Etikett ist ein Bildnis eines Mannes in