Lenovo ThinkPad T61 Testberichte

Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 03/2010
Summe aller Bewertungen
  • Display:  sehr gut
  • Design:  gut
  • Verarbeitung:  sehr gut
  • Ergonomie & Bedienung:  sehr gut
  • Akkulaufzeit:  lang
  • Festplatten-Kapazität:  durchschnittlich
  • Gewicht:  leicht
  • Software-Ausstattung:  gut

Pro & Kontra

Vorteile

  • sehr gut verarbeitet, läuft sehr stabil
  • hervorragende Tastatur, blendfreier Monitor, Treiberservice ist einsame Spitze
  • Ausstattung, Verarbeitung, Akkulaufzeit
  • CPU-Leistung, Display, Thinklight
  • robust* zuverlässig * mattes Display * kompakt aber ausreichend großes Display * einfach zu händeln

Nachteile / Kritik

  • altbackenes Design
  • nichts für Gamer
  • Etwas teuer....aber dafür Qualität
  • etwas schwacher Grafikchip
  • Lautsprecherlautstärke

Tests und Erfahrungsberichte

  • ... meine Berichtemaschine ...

    • Display:  sehr gut
    • Design:  gut
    • Verarbeitung:  sehr gut
    • Ergonomie & Bedienung:  sehr gut
    • Akkulaufzeit:  kurz
    • Festplatten-Kapazität:  durchschnittlich
    • Gewicht:  leicht
    • Software-Ausstattung:  gut
    • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

    Pro:

    robust* zuverlässig * mattes Display * kompakt aber ausreichend großes Display * einfach zu händeln

    Kontra:

    Lautsprecherlautstärke

    Empfehlung:

    Ja

    Hallo liebe Leser,

    Nachdem mich mein Dell nach gerade einmal 2 Jahren im Stich gelassen hatte und mir die kurzfristigen Gaben von Dad und Schatz zu langsam waren, bzw. der uralt Rechner meines Schatzes dann doch den Geist aufgab, war klar : Da muss was Neues her - möglichst günstig auf die Schnelle.

    Auf der Arbeit nutze ich nun schon ein gutes Jahr ein Gerät von lenovo- damit bin ich sehr zufrieden, gerade das matte Display überzeugt.

    Somit war die Herstellerfrage geklärt - jetzt ging es nur noch um das Modell an sich.

    Bei Pearl wurde ich schnell fündig : Ein T61 sollte es werden, mit den
  • Diesmal kommt die Denkmatte von Lenovo

    • Verarbeitung:  gut
    • Ergonomie & Bedienung:  gut
    • Akkulaufzeit:  kurz
    • Festplatten-Kapazität:  durchschnittlich
    • Gewicht:  durchschnittlich
    • Software-Ausstattung:  sehr gut
    • Besitzen Sie das Produkt?:  nein

    Pro:

    CPU-Leistung, Display, Thinklight

    Kontra:

    etwas schwacher Grafikchip

    Empfehlung:

    Ja

    Vorgeschichte:

    Letzten Monat bekam ein Kollege ein IBM Thinkpad T61 für 800 € angeboten. Aufgrund meiner durchweg guten Erfahrungen mit meinen eigenen Thinkpads T23 bzw. R40 riet ich ihn zum Kauf. Die Freude war aber nur von kurzer Dauer, da ein zügiges Arbeiten trotz einer Speicherausstattung von 1024 MB Arbeitsspeicher und eines Core2Duo-Prozessors mit einer Taktfrequenz von 2,0 GHz nicht möglich war. Schuld daran war das Betriebssystem: Windows Vista Home Edition, das durch grafische Gimmiks so überladen ist, daß es sich sehr ressourcenfressend verhält.
    Ich sollte mich der Sache annehmen und Abhilfe schaffen, indem ich ihm Linux und Windows XP Professional
  • so macht arbeiten Spass: Lenovo Think Pad Laptop

    • Verarbeitung:  sehr gut
    • Ergonomie & Bedienung:  gut
    • Akkulaufzeit:  lang
    • Festplatten-Kapazität:  durchschnittlich
    • Gewicht:  schwer
    • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

    Pro:

    sehr gut verarbeitet, läuft sehr stabil

    Kontra:

    altbackenes Design

    Empfehlung:

    Ja

    Bei uns in der Firma wird das Lenovo Think Pad T61 6458 als Standard-Laptop eingesetzt. Da ich auch immer wieder unterwegs bin, kam ich vor knapp einem halben Jahr auch in den Genuss dieses Gerätes.
    Ich setze es im Büro in der optional erhältlichen Dockingstation mit einem Monitor und einer Standard-Tastatur ein.
    Mobil oder daheim benutze ich nur das Gerät.
    ***Lieferumfang:***
    Mein Gerät kam in einem stabilen Karton, der das Notebook, das Ladekabel samt Netzteil, eine Bedienungsanleitung und diverse CDs enthielt. Ich konnte mich glücklich schätzen, dass wir in der Firma noch Windows XP einsetzen, dadurch war dieses auch auf meinem Laptop installiert! Mit Vista komme ich
  • Arbeitstier

    • Verarbeitung:  sehr gut
    • Ergonomie & Bedienung:  sehr gut
    • Akkulaufzeit:  lang
    • Festplatten-Kapazität:  sehr klein
    • Gewicht:  leicht
    • Software-Ausstattung:  durch­schnitt­lich
    • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

    Pro:

    hervorragende Tastatur, blendfreier Monitor, Treiberservice ist einsame Spitze

    Kontra:

    nichts für Gamer

    Empfehlung:

    Ja

    In schöner Regelmäßigkeit benutze ich neue Notebooks um die Alltagstauglichkeit für meine Kunden zu testen. Diesmal ist die Wahl auf das nagelneue Lenovo Thinkpad R61 in der Ausstattung mit intel Centrino 2 Duo 1,8 GHz und einem 15,4" Widescreen gefallen.

    Das Gehäuse:

    Das Gerät wird wohl nie einen Schönheitspreis gewinnen. Der Käufer erhält mit diesem Laptop einen schwarzen Kasten aus Kunststoff in den Maßen 358 x 38 x 260 mm und einem Gewicht von 3 kg mit inneren Werten. Äußerlich macht es keinen sonderlich stabilen Eindruck, beim leichten Drücken auf den Deckel "knarzt" das Gerät deutlich, obwohl nirgends ein Spiel auszumachen ist. Die schwarze Ausstattung hat aber
  • IBM - Power für den Techniker!

    • Verarbeitung:  gut
    • Ergonomie & Bedienung:  gut
    • Akkulaufzeit:  lang
    • Festplatten-Kapazität:  durchschnittlich
    • Gewicht:  leicht
    • Software-Ausstattung:  gut
    • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

    Pro:

    Ausstattung, Verarbeitung, Akkulaufzeit

    Kontra:

    Etwas teuer....aber dafür Qualität

    Empfehlung:

    Ja

    Hallo liebe Community,

    Hier mal ein Bericht zum IBM Notebook Lenovo ThinkPad T61 7664 - Core 2 Duo T7700 2.4 GHz - 14.1" TFT. Dies sollte vor allem Techniker interessieren, die ein Notebook benötigen, auf die sie sich verlassen können.

    Inhalt:
    (1) Vorgeschichte & Kauf
    (2) Design und Verarbeitung
    (3) Ausstattung
    (4) Extras
    (5) Empfehlungen
    (6) Fazit

    (1) Vorgeschichte:
    ***************
    Mein Notebook, welches ich immer beim Kunden vor Ort gebraucht habe, hatte sich verabschiedet? Nun musste schnellstens ein neues her, und ich wollte eins haben, was robust ist, aber auch von der Leistung her optimal ist. Was bietet sich denn